Test Sweet Protection Igniter

Der Sweet Protection Igniter ist ein Skihelm mit hohem Komfort und guter Belüftung. Mit wenig mehr als 500 Gramm darf er als Leichtgewicht bezeichnet werden. Sein breites Einsatzspektrum macht ihn zum Allrounder. Er eignet sich sowohl für Alpinskifahren als auch zum Freeriden. Was Skitouren anbelangt, ist er natürlich schwerer als andere extra für Skitouren entwickelte Helme, und auch im Rucksack braucht er entsprechend Platz. Er ist das perfekte Helm für Alpinskifahren und Freeride, und ein guter Kompromiss für Skitouren. Der Preis ist fair.

Test Scott Symbol Helmet

Der Scott Symbol Helmet überzeugt neben dem innovativen Schutzsystem MIPS mit einer hohen Funktionalität und gutem Tragekomfort. Der Helm eignet sich sehr gut für Wintersportler, welche Wert auf ein gutes Sicherheitssystem legen und nur minimal eingeschränkt werden möchten.

Test Julbo Freetourer

Der Julbo Freetourer Helm ist ein guter, leichter und optisch ansprechender Helm für eine grosse Bandbreite an Winteraktivitäten. Er ist als Skihelm und als Kletterhelm zertifiziert und eignet sich daher sehr gut als Tourenhelm für alpine Unternehmungen im Winter (Skitouren, Eisklettern, etc.). Eine Schwäche trübt das gute Gesamtbild.

Test Salomon MTN LAB Helm

Der Salomon MTN LAB Helm ist ein extrem leichter Skitourenhelm, der auch die Norm für Kletterhelme erfüllt. Er lässt sich sehr einfach einstellen, trägt sich komfortabel, sorgt für ein angenehmes Klima und hat eine super Skibrillen- und Stirnlampenhalterung. Der ideale Helm für alle, die gerne alpine Skitouren unternehmen oder abseits der Piste unterwegs sind.

Test Pret Cynic X

Gut ausgestattet, einem hohen Tragekomfort und dem akzeptablen Gewicht ist der Pret Cynic X Helm sowohl für das Freeriden aber auch für mittellange Skitouren eine gute Option. Die gute Verarbeitung und der attraktive Look runden den positiven Eindruck ab.

Test Alpina Snow Tour

Der Alpina Snow Tour ist ein leichter Helm für Ski- und Snowboard-Touren sowie zum Sportklettern. Er besitzt viele Features wie die Stirnlampenbefestigung, den zusätzlichen Beanie, die abnehmbaren Ohrwärmer und die vielen verschiedenen Einstellmöglichkeiten.

Test Pieps Micro

Das Pieps Micro ist alles in allem ein überraschend einfaches, gut funktionierendes LVS mit allen wichtigen Funktionen – Micro ist hier nur das Gewicht und die Grösse. Eine Empfehlung, nicht nur für Skitourenrennläufer.

Test Ortovox Ascent 30 Avabag

Der Ortovox Ascent 30 Avabag setzt auf das neu und im eigenen Hause entwickelte Avabag Airbag-System. Das ist sehr leicht und funktioniert einwandfrei. Demgegenüber zeigt der Rucksack in Sachen Bedienkomfort noch einige Schwächen.

Test Mammut Ultralight Removable Airbag 3.0

Der Mammut Ultralight Removable Airbag 3.0 ist der derzeit wohl leichteste Lawinenrucksack auf dem Markt. Dazu trägt nicht nur der leichte Rucksack bei, sondern auch das extrem gute Airbag-System. Es lässt sich auch in andere Rucksäcke integrieren. Eine sehr gelungene Weiterentwicklung.

Test Ortovox Beast Shovel

Die Ortovox Beast Shovel ist eine sehr gute, sehr ausgewogene Lawinenschaufel. Sie ist sehr gut verarbeitet, robust und solide. Ihr kleines Schaufelblatt ist perfekt für zierliche und nicht zu kräftige Personen. Während ihr Packmass überzeugend klein ist, ist leider ihr Gewicht ein wenig zu hoch. Aber das ist schon der einzige Haken, der sonst sehr guten Schaufel.

Test Arva Ultra

Die Arva Ultra Lawinenschaufel ist extrem leicht und klein im Packmass. Sie entspricht dem neuen Reglement für Skitourenrennen – und genau dafür ist sie auch gemacht. Keine normale Lawinenschaufel also für den gewöhnlichen Tourengänger, sondern eine Schaufel speziell für den Renneinsatz.

Test BCA RS Plus EXT Lawinenschaufel

Die BCA RS Plus EXT Lawinenschaufel ist eine solide Schaufel mit sehr guten Schaufelblatt. Sie hat einen teleskopierbaren Stiel sowie einige Extras. Ihr Sicherheitsplus ist aber unnötig und die Schaufel insgesamt zu klapprig und viel zu schwer.

Test Arva Axio

Das Arva Axio ist technisch ganz weit vorne. Wer ein LVS mit vielen Funktionen und Möglichkeiten sucht, ein Gerät, dass sehr schnell arbeitet und eine sehr grosse Reichweite hat, sucht und findet damit richtig. Dafür muss man einfach gewisse Schwäschen beim Tragesystem und im Design und der Qualität hinnehmen.

Test Pieps 30°Plus XT

Das Pieps 30°Plus XT ist ein kleines Messgerät für Hangneigung und Temperatur. Das Gerät ist ideal, um sich im Einschätzen der Hangneigung zu verbessern und zu vergewissern. Es ist mit der Funktion derzeit das einzige Gerät auf dem Markt und empfehlenswert.

Test G3 Ion 12

Die G3 Ion 12 ist eine solide Pin-Bindung für abfahrtsorientierte Skitourenfahrer/Freerider, die im Aufstieg nicht auf Komfort und Funktion einer relativ leichten Pin-Bindung verzichten möchten. Sehr einfach zu handhaben: Unkomplizierter Einstieg dank Schuh-Stopper, beidseitig drehende Hinterbacken, leicht zu bedienende Steighilfen, schnelle Montage der Harscheisen. Schwachstellen: Ski-Stopper kann im Gehmodus spontan hochspringen, Bindungs-Auslösewert kann nur am Hinterbacken eingestellt werden.

Test Inventra Crossblades

Wer hats erfunden? Die Inventra Crossblades sind eine echt Schweizer Erfindung für den Wintersportler, der abseits der Pisten unterwegs ist. Die kurzen Tourenski kommen mitsamt Bindung und Wendeplatte mit Fell. Ihr Einsatzbereich ist eingeschränkt, aber im passenden Gelände machen sie enorm viel Spass!

Test Dynafit TLT Superlite 2.0 Bindung 10

Die Dynafit TLT Superlite 2.0 Bindung 10 ist eine extrem leichte Skitourenbindung, die Renntechnologie mit (fast) allen Vorzügen einer normalen Pin-Bindung vereint. Ideal für lange und anspruchsvolle Touren und für alle, die beim Gewicht, aber nicht bei der Sicherheit sparen wollen.

Test Atomic Hawx Ultra 130

Der Atomic Hawx Ultra 130 ist ein All Mountain-Skischuh, der aber auch abfahrtsorientierte Freerider begeistert. Der Schuh sitzt sehr gut und bietet eine optimale Kontrolle des Skis. Besonders ist vor allem sein sehr niedriges Gewicht!

Test Dynafit Khion MS Tourenschuh

Der Dynafit Khiôn Tourenschuh ist der ideale Begleiter auf Tagesskitouren, wenn man kaum Kompromisse eingehen will. Beweglich, bequem und mit gutem Grip im Aufstieg sowie stabil, robust mit einer perfekten Kraftübertragung während der Abfahrt bietet der Schuh alles was man möchte. Das Vierschnallensystem, Walk-/Skimodus, die einfache Bedienung und das Design runden das Ergebnis ab.

Test Scott Superguide Carbon Skischuhe

Die Scott Superguide Carbon Skischuhe sind Tourenskischuhe der Oberklasse für leistungsorientierte Skitourengänger. Den Balanceakt zwischen geringem Gewicht und guter Aufstiegsperformance vs. guter Stabilität und Kraftübertragung in der Abfahrt hat Scott vorzüglich gemeistert. Ich kann den Skischuh sehr empfehlen und zähle die Scott Superguide Carbon Skischuhe zu den Top-Modellen unter den 4-Schnallen-Schuhen des Winters 15-16.

Test Giro Contact

Die Giro Contact ist eine Schneebrille für höchste Ansprüche. Die Linsen sowie der Rahmen sind gut verarbeitet. Die Sicht ist kontrastreich und angenehm.

Test Fritschi Vipec 12 Modell 2015-2016

Die Fritschi Vipec 12 Modell 2015-2016 zeichnet sich durch das leichte Gewicht aus und hat als einzige Pin-Bindung eine Seitwärtsauslösung vorne. Dadurch kann die Bindung im Vergleich ein Plus an Sicherheit vorweisen. Das neue Modell hat nun eine Führung für den Einstieg – dadurch konnte der bisherige Schwachpunkt diese Bindung ausgemerzt werden.

Test Casco GAMS

Der Casco Gams ist der ultimative Allrounderhelm, der für vier verschiedene Sportarten eingesetzt werden kann. Das verbreitete Problem bei Allrounderprodukten trifft aber auch den Gams: so richtig passen tut er zu keiner Sportart. Deshalb ist der Casco Gams nur für Sportler zu empfehlen, die explizit einen Allroundhelm suchen und auch mit Abstrichen im Vergleich zu spezialisierten Helmen leben können.

Test uvex JAKK TO

Die uvex JAKK TO ist eine gute Freeride-Skibrille. Sie erfüllt die gängigen Anforderungen und ist qualitativ hochwertig verarbeitet. Richtig cool ist der Scheibenwechsel-Mechanismus. Für Skitourengeher oder andere Wintersportbetreiber, die eine Skibrille für einen Wetterumschlag dabeihaben, finde ich sie jedoch zu breit und teuer.

Test Scarpa Alien 1.0 mit Boa Verschlusssystem

Der Scarpa Alien 1.o mit Boa Verschlusssystem ist ein High-End-Skitourenrennschuh der Spitzenklasse. Ausgezeichnete Aufstiegsperformance, viel Bewegungsfreiheit und ein Karbonschaft entschädigen für den hohen Preis. Das Verschlusssystem mittels Seilzug bot allerdings noch nicht die erhoffte Festigkeit und offenbarte überraschende Probleme.

Test Koroyd EOP 1.0

Der Koroyd EOP 1.0 Rückenprotektor eignet sich für Winter- sowie Sommersportarten, bei denen der Rucksack dabei ist. Er lässt sich einfach im Rucksack, am besten im Trinkblasen-Fach, verstauen. Das Gewicht und die Elastizität sind für mich spannend, jedoch ist die Atmungsaktivität (air-circulation) meines Erachtens weniger interessant, schwitzen mit Rucksack tut man so oder so. Allgemein ist Koroyd mit seinem Wabenmaterial in verschiedenen Sportarten aktiv, wobei die Leichtigkeit und Atmungsaktivität für positive Eigenschaften besonders sind.

Test MSR Revo Ascent Schneeschuhe

Die MSR Revo Ascent Schneeschuhe sind sehr gute Allround-Schneeschuhe. Sie mögen beim Einstieg und Fixieren nicht die bequemsten sein, dafür überzeugen sie durch ihr geringes Gewicht und super Packmass. Der Halt ist gut und im Vergleich zum Modell Lightning gibt es keine Probleme mit Einhaken/Stolpern.

Test Giro Seam

Der Giro Seam ist ein funktionaler und relativ leichter Allmountain-Skihelm mit hervorragender Passform und guter Belüftung. Er Isoliert sehr gut und ist darum zwischen Dezember und April meine Kopfbedeckung sobald die Bindungen zuschnappen.

Test Scarpa Spirit Thermo Intuition

Der Scarpa Spirit Thermo Intuition ist mit seinen 1525 Gramm ein leichter und dennoch sehr stabiler Tourenskischuh. Passt der Innenschuh gut an den Fuss, kann er auch für sehr anspruchsvolle Touren mit Felsklettern eingesetzt werden.

Test Pieps JetForce Tour Pro 34

Der Pieps JetForce Tour Pro 34 ist ein Lawinenrucksack mit Akku und Düsengebläse. Das funktioniert nicht nur gut, sondern extrem gut. Er bietet sehr viel Sicherheit und eignet sich besser als alle Systeme zuvor, die Auslösung zu üben.

Test ABS Vario Base Unit

Die ABS Vario Base Unit im Test – bringt sie mehr Sicherheit oder mehr Risikobereitschaft? Diese Frage beantworte ich nicht, aber unter den Lawinenairbags ist ABS führend. Das ABS-System ist bewährt und die ABS Vario Base Unit durch die Zip-ons flexibel einsetzbar.

Test Mammut Light Removable Airbag

Der Mammut Light Removable Airbag ist das Leichtgewicht unter den Lawinenrucksäcken. In seiner überarbeiteten Version überzeugt der Light vollkommen. Endlich ein schlichter Winterrucksack, der alles hat, was man braucht, aber nichts sonst. Dazu ein Airbag-System, das mit Kartusche lediglich 1200 Gramm auf die Waage bringt. Zusammen mit dem knapp über ein Kilo schweren Rucksack hat man so das Minimum an Gewicht und das Maximum an Sicherheit.

Test Black Diamond Lynx

Die Lawinenschaufel Black Diamond Lynx Shovel ist eine einfache und günstige Schaufel. Leider hat es sich der Hersteller aber ein wenig zu einfach gemacht. Kein Trittrand und keine Abdeckkappe ist aber heute selbst in der Einsteiger-Preisklasse fast zu wenig.

Test Mammut Alugator Twist

Die Mammut Alugator Twist Lawinenschaufel kann man drehen und wenden – zumindest den Schaft. So kann man sich zwischen Schaufel und Spaten entscheiden. Wenn man das möchte. Dafür muss man an anderen Stellen Funktionseinbussen hinnehmen. Während die Qualität überzeugt, tut es das Gewicht nicht – die Schaufel ist zu schwer im Vergleich. Alles in allem: naja.

Test ATK Race Carbon Shovel

Die ATK Race Carbon Shovel ist eine ultraleichte Lawinenschaufel. Sie hat ein Schaufelblatt aus Carbon und einen kurzen Stiel aus Aluminium. Diese Schaufel ist kein Arbeitstier, sondern für Skitourenrennen gemacht. Kleiner und leichter geht es kaum.

Test Mammut Alugator Ride

Die Mammut Alugator Ride ist eine Lawinenschaufel mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis: sie bietet und kann nicht alles, aber funktioniert ordentlich, ist von sehr guter Qualität. Sie ermöglicht ein effizientes, komfortables Schaufeln.

Test Black Diamond Evac 9

Die Black Diamond Evac 9 Shovel ist ein echtes Arbeitstier. Sie hat ein sehr grosses Schaufelblatt und eine Arbeitslänge von fast einem Meter. Alles, was eine Schaufel bieten kann, kann diese. Sie eignet sich aufgrund ihres hohen Gewichts und grossen Packmasses aber vor allem für die professionelle Rettung.

Test Black Diamond QuickDraw Carbon Probe 240

Die Black Diamond QuickDraw Carbon Probe 240 ist wirklich der richtige Griff. Die Lawinensonde glänzt in Puncto Funktion mit einem schnellen Aufbau und vorbildlichem Sondendesign. In Sachen Qualität liegt die Carbonsonde dabei ebeno ganz weit vorne. Diese Lawinensonde ist zwar nicht die günstigste, aber sehr zu empfehlen!

Test Ortovox 240 Light PFA

Insgesamt ist die Ortovox Probe 240 Light PFA eine durchschnittliche Aluminiumsonde. Ihr PFA-Feststellsystem ist Spitzenklasse. Leider hinkt die Sonde aber in Sachen Steifigkeit, Skalierung und Qualität ein wenig hinterher.

Test Mammut Carbon Probe 240 Fast Lock

Die Lawinensonde Mammut Carbon Probe 240 Fast Lock überzeugt durch ihre Top-Funktion. Sie ist sehr einfach und effizient zu bedienen. Auch qualitativ spielt die Sonde ganz vorne mit. Im Gewicht und Packmass ist sie im mittelfeld – sie ist aber auch 9 cm länger als angegeben. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut!

Test Arva Carbon 2.40 Light

Die Arva Carbon 2.40 Light ist eine der leichtesten Lawinensonden, die derzeit erhältlich sind. Damit ist sie ideal für Skitourenrennen geeignet. Dank unkomplizierten Handlings und schnellen Zusammenbaus kann sie im Ernstfall gute Dienste leisten, auch wenn das geringe Gewicht natürlich etwas zu Lasten der Stabilität geht.

Test Fritschi Diamir Vipec 12

Mit der Fritschi Diamir Vipec 12 hat Fritschi eine innovative Tourenbindung lanciert. Es handelt sich um eine leichte und stabile Pin-Bindung mit ausgereiften Features. Ein Alleinstellungsmerkmal ist die Seitwärtsauslösung vorne, was die Bindung deutlich sicherer macht. Die Bedienung funktioniert auch bei feuchtem Schnee sehr gut. Einziger Wehrmutstropfen bleibt der Einstieg – dieser verbleibt im Vergleich zu Rahmen-/Stegbindungen nach wie vor weniger komfortabel.

Test Arva Carbon 2.40 Compact

Die Arva Carbon 2.40 Compact ist auf der einen Seite eine extrem leichte und extrem klein verpackbare Lawinensonde. Auf der anderen Seite muss man dafür aber Abstriche in Sachen Funktion hinnehmen. Steifigkeit, Feststellsystem und Sondendesign sind nicht optimal.

Test colltex whizzz

Whizzz – so tönt es, wenn man die neuen Felle colltex whizzz zügig vom Ski nimmt. Dabei stellen die Skitourenfelle einen wirklichen Fortsschritt beim An- und Abfellen dar, da sie keine Schutzfolien oder -netze mehr benötigen. Endlich geht es ohne. Zudem lassen sich die Felle DIY neu beschichten.