Mit Douchebags Explorer und Carryall die Welt entdecken

Für die kommende Herbst- und Winterkollektion 17/18 hat das norwegische Unternehmen Douchebags zwei neue Taschenlösungen im Gepäck. Carryall und Explorer heissen die beiden neuesten Kreationen, die sowohl für den kurzen Tagesausflug als auch für ausgedehnte Reise das passende Packmass bieten.

Bequemer unterwegs

Die Gepäckspezialisten von Douchebags verblüffen immer wieder mit ihren genialen Taschenlösungen, die das Reisen auch mit sperrigem Gepäck verblüffend einfach machen.

Douchebags Carryall

Der brandneue Douchebags Carryall Duffle Bag ist wahlweise mit 40 oder 70 Litern Packvolumen erhältlich und somit die perfekte Wahl für den kurzen Wochenendtrip, die mehrwöchige Tour oder den Trip ins Fitnessstudio: der Duffle Bag bietet genügend Platz, für jedes Abenteuer. Die stabile Rückenplatte gewährleitet den nötigen Tragekomfort während versteckte Schulterhalter zum aufgeräumten und schlichten Design beitragen. Dank separater Kammern lassen sich Kleidung und Equipment bequem unterteilen.

Douchebags Explorer

Für urbane Abenteuer ist der neue Douchebags Explorer die erste Wahl, der sich dank intelligenter Features auch am Berg zuhause fühlt. Bei Douchebags neuem Everyday-Rucksack ist der Name Programm. Ganz gleich ob beim Städteerkundungstrip oder draussen in den Bergen, garantiert der Explorer genügend Stauraum für die wichtigsten Utensilien. Für geringgewichtige Unternehmungen lässt sich der Hüftgurt entfernen. Gleichzeitig können Skier oder Skateboard dank der Riemen auf der Vorderseite ganz einfach festgezurrt werden.

Neben den neuen Taschen setzt Douchebags auch farblich wieder Akzente. Base, Hugger und Co. sind künftig auch in schickem Pine Green erhältlich.

Quelle Douchebags Explorer und Carryall: Douchebags

Kommentar verfassen