Salewa Alpine Speed Sommer 2017: Bergerlebnis 2.0

Jünger, frischer, schneller: Unter dem Namen Alpine Speed spielt Salewa im Sommer 2017 eine neue Variante des „klassischen“ Bergwanderns. Das Gebirge dient Bergenthusiasten als Areal für abwechslungsreiche Trainingseinheiten, von der sportlichen Wanderung bis zum Intervall-Training und Fitnessübungen.

Pate für die zugehörige Kollektion des Südtiroler Bergsportspezialisten stehen die beiden Salewa-Athleten Paul Guschlbauer und Aaron Durogati. Die beiden Gleitschirmflieger sind fast jeden Tag in den Bergen unterwegs – mit Schirm und ohne. Sie schätzen das vielseitige Training in den Bergen zur Stärkung von Körper und Geist und nicht zuletzt zur Vorbereitung auf ihre anstehende Teilnahme an den Red Bull X-Alps, einem Hike&Fly Wettbewerb über die Alpen. Ihre Vorstellungen, Ansprüche und Erfahrungen fliessen aktiv in die Produktenwicklung bei Salewa mit ein:

Die Bekleidung ist leicht, atmungsaktiv und schnell trocknend für eine optimale Performance bei herausfordernden Aktivitäten. Hinzu kommen athletische Schnitte und leuchtende Farben für gute Sichtbarkeit und einen modernen Look. Beim Rucksack stehen neben einer optimalen Lastverteilung am Rücken auch Leichtigkeit und Atmungsaktivität im Fokus. Leichte, stabile Low Cut-Schuhe erleichtern das Abrollen, garantieren zugleich volle Stabilität und Trittsicherheit auf wechselndem Terrain.

Salewa Pedroc Delta Dry S/S Shirt

Das kurzärmelige Salewa Pedroc Delta Dry S/S Shirt funktioniert temperaturregulierend und feuchtigkeitsableitend, kann allein oder unter einer Jacke getragen werden. Salewa verwendet dafür das neue Polartec® Delta™, ein kühlendes, synthetisches 4-Wege-Stretchmaterial. Es besteht aus einem hydrophilen (wasseraufnehmenden) Garn, das die natürlichen Kühlmechanismen der Haut unterstützt, Feuchtigkeit aus dem Stoff absorbiert und ableitet. Hydrophobe (wasserabweisende) Bereiche in einer speziellen Gewebestruktur verstärken die Atmungsaktivität, sorgen für eine kurze Trocknungszeit und dafür, dass das Shirt nicht am Körper klebt.

Zusätzlich stattet Salewa das Shirt mit der Polygiene® Ausrüstung aus, die das Wachstum von geruchsbildenden Mikroorganismen verhindert. Reflektierende Prints verbessern die Sichtbarkeit in der Dämmerung.

Salewa Pedroc 2 Superlight Jacket

Die wasserabweisende Salewa Pedroc Superlight Jacket aus Ripstop-Nylon schützt zuverlässig gegen Wind, ist ein absolutes Leichtgewicht und lässt sich besonders klein in der integrierten Kompressionstasche verstauen – ideal zum Überziehen am Gipfel und für den schnellen Lauf bergab.

Die elastisch eingefassten Bündchen am Saum und an den Ärmeln schliessen eng am Körper ab und verhindern somit das Eindringen von Wind und Kälte sowie ein Verrutschen der Jacke bei ausladenden Bewegungen. Ausgestattet ist die Jacke mit einer angeschnittenen Kapuze sowie einer Reissverschluss-Tasche am unteren Rücken für Schlüssel oder Energieriegel.

Salewa Pedroc Bermuda DST Shorts

Die knielange Salewa Pedroc Bermuda DST Shorts aus voll flexiblem Durastretch Material erfüllt mühelos die Kriterien für ein intensives Bergtraining: Die leichte Hose ist abriebfest, wasserabweisend, schnelltrocknend und atmungsaktiv. Ideal für heisse Sommertage verfügt die Shorts ausserdem über einen UV-Schutz von 50. Ein elastischer Bund mit Silikonaufdruck und ein Zwickel ermöglichen einen optimalen Sitz und Bewegungsfreiheit. Alle Nähte sind flach gefertigt, um ein eventuelles Scheuern auf der Haut zu verhindern.

Salewa Pedroc Dry ¾ Tights

Die leichte, zugleich abriebfeste und atmungsaktive Salewa Pedroc Dry Tights ist nicht nur funktional, sondern zugleich ein modischer Begleiter bei schnellen Trainingseinheiten am Berg. Um ein mögliches Scheuern auf der Haut oder Druckstellen zu vermeiden, setzt Salewa bei der Hose nur auf die nötigsten Nähte. Elastische Verstärkungen an Knien und Gesäss schützen bei Fels- und Bodenkontakt. Dank dem hohen elastischen Bund sitzt die Tights besonders komfortabel und rutscht nicht. Für Damen in der langen, für Herren in der 3/4 –Version.

Salewa Multi Track

Der Salewa Multi Track ist ein niedrig geschnittener, leichter und atmungsaktiver Schuh für den vielfältigen Einsatz am Berg – ob beim Speed Hiking oder Mountainbiken. Der Hybridschuh vereint eine gewichtssparende, minimalistische Schaftkonstruktion mit dem Salewa 3F Total System für anatomischen Support sowie einer gut gedämpften Zwischensohle mit Einsätzen aus gespritztem TPU. Die exklusive MICHELIN® Multi Track Sohle gibt zuverlässigen Halt im rauen, unebenen Gelände mit felsigen Pfaden, Schlamm und Gras. Das gemässigte Sohlenprofil im Vorfussbereich eignet sich auch für den Einsatz auf MTB Flat Pedals. Zu den Features gehören ausserdem ein Schnellschnürsystem, das sich einfach anpassen lässt und nicht in der Fahrradkette verhaken kann, ausserdem ein OrthoLite Fussbett, das die Vermehrung geruchsbildender Bakterien verhindert. Der Multi Track ist der offizielle Schuh der Red Bull X-Alps 2017.

Salewa Ultra Train 18

Der Salewa Ultra Train 18 ist ein leichter, minimalistischer Rucksack mit 18 Liter Fassungsvermögen für intensives Training am Berg. Die geteilten, atmungsaktiven OrthoLite Schultergurte passen sich dem Körper an und liefern damit eine optimale Passform rund um die Schultern. Das Twin Compression System hält den Rucksack eng am Rücken und stabilisiert den Inhalt. Ein schnelles Anpassen der Rucksackhöhe unterwegs ermöglicht der 2-in-1 Kompressions-Brustgurt. Mit einer Sicherheitstasche für Wertsachen sowie reflektierenden Prints für verbesserte Sichtbarkeit in frühen Morgenstunden oder bei spätabendlichen Trainingseinheiten. Mit diesen Features überzeugt der Salewa Ultra Train 18 als ISPO Gold Award Winner 2017.

Quelle Salewa Alpine Speed Sommer 2017: Salewa

Lies hier den Testbericht zum Schuh Salewa Lite Train und zum Salewa Apex 22 Rucksack, zwei Produkte aus den Vorjahren, die aber für denselben Einsatzbereich geeignet sind.

Kommentar verfassen