Sportiv, passgenau und nachhaltig: Schöffel Sommer 2017 Kollektion

Sportlich, in optimaler Passform und höchst variabel: Die Frühjahr/Sommer Kollektion 2017 des Outdoor-Bekleidungsexperten Schöffel ist leichtfüssig und beschwingt unterwegs.

Schöffel Sommer 2017 – Jacken für alle Fälle

Unübersehbar vorn dabei die klassische, in sich verpackbare Allroundjacke Schöffel Easy aus der EVERYWEAR Familie, die in zehn kräftigen Farben und bluesign®- zertifiziert in den Handel kommt. Und mit ihren jüngeren Geschwistern, dem ultraleichten, winddichten Schöffel Windbreaker Jacket sowie – ganz neu – den beiden 2,5-Lagen Superlite Waterproof Modellen Schöffel Toronto und Schöffel Neufundland tagtäglich, bei jedem Wetter und allen Aktivitäten die passende Begleitung ist. Diese neuen Venturi Jacken, ebenso bluesign-zertifiziert, sind extrem leicht, wasserdicht bei hoher Atmungsaktivität (je 20000 MVTR und Wassersäule) und sorgen mit dem P4Dry® Druck auf der Innenseite – für die Technologie wird unter anderem Kaffeesatz eingesetzt – für ein trockenes und angenehmes Hautgefühl auf der Innenseite. Zudem wirkt er geruchshemmend und schnelltrocknend.

Auch im Sommer 2017 ist man mit Schöffel abseits befestigter Wege bestens ausgerüstet. Aktive Bergwanderer treffen mit den 3-Lagen Jacken Schöffel Falun (Damen) und Schöffel Calgary (Herren) aus Toray Dermizax EV die richtige Wahl. Leicht und kernig, 4-Way-Stretch komplett vertaped, hochatmungsaktiv (20000 MVTR), wind- und wasserdicht (20000 mm) bietet das Highend-Modell Sicherheit und Einsatzfreude bis hin zum Klettersteig.

Vielseitig, im urbanen Alltag und auf Reisen unverzichtbar, sind die Damenjacke Schöffel Shanghai und das Herrenpendant Schöffel Como in Sakkolänge, beide bluesign zertifiziert. Die hochfunktionellen, vollvertapten 2-Lagen-Laminate in Parka-Look und Baumwollhaptik verfügen über einen Zwei-Wege-Frontreissverschluss mit Untertritt und Regenblende.

Schöffel Sommer 2017 Midlayer – drunter und drüber

Zu den Vorzügen von Fleece Jacket Thun (Damen) bzw. Guatemala (Herren) gehört die technische Optik, verpackt in kuschelig weiche Qualität. Ob als wärmende Zwischenschicht unter die Windbreaker Jacket oder solo getragen – mit dem Midlayer aus Elastikfleece fällt frau ganz bestimmt auf. Die Wabenstruktur auf der Materialrückseite sorgt für optimale Atmungsaktivität. Das Material lässt viel Bewegungsfreiheit, transportiert die Feuchtigkeit an die Oberfläche und trocknet deshalb extrem schnell.

Hautnah sind die Firstlayer Schöffel Grouse Mountain (Damen) und Schöffel Austin (Herren) auf allen (Berg-)Touren die passende technische Ausrüstung. Der Mix aus Mesh unter den Armen, an Rücken und Nacken und Stretch Ware mit P4Dry® Technologie, UV-Schutz und MTS-Ausrüstung sorgen für Sicherheit.

Lust auf Wolle machen die neuen geruchsneutralen Basics in zwei hochwertigen Merinoqualitäten: Das Damen Polo Shirt Schöffel Manali (50 % Wolle, 50 % Lyocell) etwa ist leicht und angenehm trocken auf der Haut und ebenso mit MTS veredelt wie das Herren T-Shirt Schöffel Boise (87 % Wolle, 13 % Polyamid), das optimale Wärmeregulation und Tragekomfort verspricht. Die verarbeitete Merinowolle stammt garantiert aus Mulesing-freier und artgerechter Herden-Haltung.

Die Schöffel Hosenoffensive 2017

In Passform, Silhouette und Gradierung neu konzeptioniert, sitzen die neuen Schöffel Hosen auch im Gehen und sind in ihrer Vielseitigkeit nicht zu überbieten. In grossem Grössenlauf (rund 60 Grössenvariationen) auf den Weg gebracht, machen vor allem vier Modelle in acht Ausführungen jedem (Berg-)Wanderer Beine: Schöffel Koper und Schöffel Aarhus für Herren, Schöffel Engadin und Schöffel Santa Fe für Damen stehen in Stretch und Non-Stretch Material (bei letzterem sogar mit PFC-freier) wasserabweisender Ausrüstung sowie mit und ohne Zip-off-Variante zur Wahl.

Nachhaltige Produktion

Mit der Schöffel Sommer 2017 Kollektion kommt der Outdoor-Bekleidungshersteller seinem engagierten Ziel planmässig näher, die Schöffel-Kollektionen ab 2020 komplett PFC-frei zu halten sowie den Anteil der bluesign-zertifizierten Produkte bis zu diesem Zeitpunkt signifikant zu erhöhen. Rund 62 Prozent der Kollektion sind heute schon PFC-frei; 15 Modelle kommen nun mit einer PFC-freien DWR (durable water-repellent), das heisst wasserabweisenden Ausrüstung, auf den Markt.

Eine deutliche Erhöhung im Vergleich zum Sommer 2016 kann die Marke bei den bluesign products verzeichnen: 57 von 196 Modellen – 29 Prozent – sind entsprechend ausgezeichnet, das bedeutet, dass mindestens 90 Prozent der verarbeiteten Textilien, Stoffe, Zutaten und Accessoires strengen Sicherheits- und Umweltanforderungen unterworfen sind. 10 Prozent der Modelle sind sowohl PFC-frei als auch bluesign product – eine beeindruckende Zahl, gerade für den umweltbewussten Kunden.

Quelle und weitere Infos Schöffel Sommer 2017 Kollektion: Schöffel

Kommentar verfassen