Test Pret Cynic X
6.7 Bewertung
PRO
  • gute Einstellmöglichkeiten
  • Top-Verarbeitung
  • zusätzliche Sicherheitfeatures
CONTRA
  • kein Leichgewicht
  • Lüftung nicht regulierbar
  • kein Clip für Stirmlampe
Testurteil
Gut ausgestattet, einem hohen Tragekomfort und dem akzeptablen Gewicht ist der Pret Cynic X Helm sowohl für das Freeriden aber auch für mittellange Skitouren eine gute Option. Die gute Verarbeitung und der attraktive Look runden den positiven Eindruck ab.
Funktion7.7
Qualität/Verarbeitung7.5
Gewicht/Packmass6.5
Umwelt/Nachhaltigkeit5
Preis-Leistung6.8

Fakten

Pret Cynic X, Farbe rubber caliper (gelb), Grösse L (59-62 cm), Artikelnummer: XCRCLG16H / EAN 819835013815

  • Gewicht: 459 g nachgewogen bei Grösse L (455 g laut Hersteller bei Grösse L)
  • Material: keine Angaben

Angaben vom Hersteller:

The overwhelming choice of our professional athletes. Cynic X draws on the strengths of the Cynic and takes it to a whole new level. Developed with athlete input and safety in mind,  Pret X delivers style, safety and fit with MIPS® and RECCO® technologies. We added X-Static® fabric to keep it fresh. The Cynic X is audio ready* featuring our detachable Covert ear covers. The Cynic X has raised the bar with an exceptional blend of design and technology for phenomenal performance.

  • Pret X Helmsystem
  • MIPS®
  • RECCO®
  • VTT1 (Vent Tuning Session)
  • RCS Fit System (Ripcord System)
  • Covert Ear Cover System (einfach entfernbar)
  • Isolation: X Static XT (Silber, gegen Gerüche/anti-bakteriell), Wollmischung
  • vorbereitet für Kopfhörer
  • SNAP Fidlock Magnetic Buckle System (einhändiges/automatisches Schliessen)
  • Zertifikationen: ATSM F2040 und CE EN1077
  • Made in China
  • Garantie 1 Jahr

Keine Informationen zum Thema Nachhaltigkeit, Umweltschutz und fairen Arbeitsbedingungen von Pret (Website und Produktunterlagen).

Praxistest Pret Cynic X

Der Pret Cynic X ist ein ausgereifter und schön verarbeiteter Ski- und Skitourenhelm. Die Details sind stimmig verarbeitet – man sieht sofort, dass hier ein Helmspezialist am Werk ist. Testen konnte ich den Pret Cynic X bei Skitouren und beim Freeriden.

Als erstes bei einem Helm wichtig: ein guter Sitz und das einfache An- und Ausziehen. Hier konnte der Pret Cynic X vollständig überzeugen. Er verfügt über einen integrierten, funktionalen Einstellmechanismus, der den optimalen Sitz des Helmes sicherstellt. Die Schnalle am Kinn ist magnetisch und schiebt sich von der Seite ein. Dies muss man beim ersten Mal üben, danach lässt sich der Verschluss sehr einfach bedienen, auch mit Handschuhen. Die Halterung für die Skibrille hinten verfügt über einen soliden Druckknopf.

Visuell gefällt der Pret Cynic X – das gelb ist attraktiv, die Verarbeitung tadellos, die Ohrwärmer im Loden-Look geben dem Helm einen besonderen Touch. Die Ohrwämer lassen sich für den Frühlings-Einsatz einfach entfernen und beinhalten eine Einschubmöglichkeit für Kopfhörer.

Für die Belüftung hat es verschiedene Öffnungen, sodass man keinen Hitzestau am Kopf bekommt. Wenn es wirklich kalt wird, kann die Lüftung aber nicht reguliert werden – ich hatte aber nie einen kalten Kopf.

Insgesamt ist der Skihelm Pret Cynic X solide und verfügt mit dem integrierten MIPS (Multi-directional Protection System) über eine zweite Schutzschicht, welche sich bei einem Aufprall gegen die Aussenschale verschieben kann und so zusätzlich Energie absorbiert. Als weiteres Sicherheitsfeature ist beim Pret Cynic X Helm ein Recco Reflektor integriert, was bei einem Lawinenunfall – v.a. beim Variantenfahren – von Vorteil sein kann.

Mit 459 Gramm ist der Pret Cynic X zwar nicht ausserordentlich schwer, aber auch kein Ultraleicht-Rennhelm. Eine spezifische Funktionalität fehlt, die typischerweise bei Renn- und Alpinhelmen für das Nacht-Training oder Tourenstarts in der Nacht vorhanden ist: Ein Clip für eine Stirnlampe vorne am Helm.

Mit der guten Ausstattung, dem Tragekomfort und dem am akzeptablen Gewicht ist der Pret Cynic X sowohl für das Freeriden aber auch für mittellange Skitouren eine gute Option.

Preis

Der Pret Cynic X kostet 229 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Pret

Auskunft und Vertrieb über UB Sports GmbH