Test Salewa Apex 22 Rucksack
7.9 Bewertung
PRO
  • sehr leicht
  • bequem zu Tragen
  • schöne minimalistische Optik
CONTRA
  • minimal belüftet am Rücken (bei diesem Gewicht auch nicht anders möglich)
  • Tragsystem minimal individuell anpassbar
Testurteil
Der Rucksack Salewa Apex 22 eignet sich besonders für gewichtsbewusste Wanderer, Trail Runner oder Skitourengeher. Aber auch die Kletterfreunde werden an diesem Rucksack ihre Freude haben. Ansprechendes schlichtes Design, sehr leicht, angenehm zu Tragen mit den aufs Minimum reduzierten Taschen die leicht zugänglich sind … manchmal ist weniger halt doch mehr! Von mir gibt es eine klare Kauf-Empfehlung.
Funktion7.2
Qualität/Verarbeitung8.7
Gewicht/Packmass9
Umwelt/Nachhaltigkeit6.3
Preis-Leistung8.3

Fakten

Salewa Apex 22 Rucksack /  Apex 22 BP, Farbe spring, Volumen 22 l, Artikelnummer 00-0000001112

  • Gewicht: 580 g nachgewogen (580 g laut Hersteller)
  • Grösse: 57 x 25 x 19 cm
  • Material: 100 % Polyamid (100-Denier Nylon Robic Dynatec; 200-Denier Nylon Dobby)

Angaben vom Hersteller:

Schnell und einfach zum Ziel! Das gleiche gilt für diesen Rucksack. Einfacher Zugriff auf deine Ausrüstung, fester Halt durch das Contact Fit Tragesystem, genug Platz für alles was du brauchst und eine leichte Konstruktion die deine Bewegungen nicht einschränkt – der Apex 22 bringt dich auf den Gipfel deiner Fähigkeiten.

  • Tragesystem: Contact-Fit
  • Vielseitig verwendbare Befestigungsschlaufen
  • AquaGuard Reißverschluss
  • Innenfach für Wertsachen
  • Eispickel-/Stockbefestigung
  • Ausgang für Trinksystem Open or close
  • ISB (Inside Support Board)

Praxistest Salewa Apex 22 Rucksack

Der Salewa Apex 22 Rucksack eignet sich perfekt für Wanderungen oder Klettertouren mit leichtem Gepäck. Er ist ausreichend für herausfordernde Tagestouren, sollte aber nicht zu schwer bepackt werden, da das Tragesystem dafür nur bedingt geeignet ist. Den Rucksack würde ich nicht auf Hochtouren mit schwerem technischem Material mitnehmen, dafür ist er einfach zu fragil. Er ist aber auch gar nicht für solche Touren gemacht, seine Stärken das absolut geringe Gewicht und die daraus resultierende Effizienz, die es für anspruchsvolle Abenteuer braucht.

Der Rucksack Salewa Apex 22 liegt trotz des minimalen Gewichts bequem am Rücken, da der Druck einigermassen gleichmässig verteilt wird. Durch den festen Halt des Contact Fit Tragesystems und seine sich flexibel an den Rücken anpassende Form eignet sich der Apex ideal fürs Speed-Bergsteigen. Der Hüftgurt ist minimalistisch breit, fühlt sich aber trotzdem angenehm an. Die Schulterriemen sind ebenfalls dünn, aber für das Gewicht gut genug gepolstert und ausreichend für Gepäck bis circa drei bis fünf Kilogramm. Man merkt, dass dieser Rucksack in seiner simpelsten Form entwickelt wurde, der jederzeit nah am Körper bleibt und die Bewegungsfreiheit nicht im Geringsten einschränkt.

Im Tagesrucksack Salewa Apex 22 hat es ein Innenfach für Taschentücher, Müsli-Riegel oder Smartphone/Navi usw. Die V-Form ermöglicht zudem einen schnellen Zugriff auf die Ausrüstung. Befestigungsschlaufen für Trekking-Stöcke und Eispickel sowie ein Ausgang für das Trinksystem sorgen für zusätzlichen Komfort.

Wenn man die wenigen Nachteile in Kauf nimmt und den Salewa Apex 22 Rucksack für den gedachten Einsatzbereich nutzt, gibt es gar nichts, aber auch gar nichts, auszusetzen. Die meisten Anwender werden mit dem Rucksack sehr zufrieden sein. Aber auch für den alltäglichen Einsatz und für kleine Ausflüge oder zum Einkaufen ist er geeignet. Salewa gibt Gas und wird langsam das verstaubte, altertümliche und qualitätsmangelhafte Image los. Mit dem Salewa Apex 22 Rucksack ist ein super Wurf gelungen, der sein Zielpublikum bei erfahrenen Bergfreunden garantiert finden wird. Für mich eine ganz klare Kaufempfehlung mit  Top- Qualität, bei dennoch ansprechender Optik.

Preis

Der Salewa Apex 22 Rucksack kostet 109 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Salewa

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller