Test Tatonka Abisko

Das Tatonka Abisko ist ein leichtes extrem wetterfestes und sehr hochwertig verarbeitetes 2-Personen-Tunnelzelt für Reisen und Trekkings in stürmische Regionen. Einmal nass, trocknet das für das Zelt verwendete Material wieder sehr schnell. Dank den relativ grossen Vorzelt kann man das mitgetragene Material gut verstauen oder bei stürmischen Wetter auch Kochen.

Test Nordisk Lofoten 2 ULW

Das Nordisk Lofoten 2 ULW verdient den Titel ultralight. Es ist perfekt für eine Person (auch für zwei Personen möglich), die auch bei instabilem Wetter gerne draussen übernachtet. Es ist leicht im Gewicht, leicht aufzubauen und leicht zu verstauen. Hoher Schlafkomfort und tiefes Gewicht wurden im Nordisk Lofoten 2 ULW optimal vereint.

Test Edelrid Ohm

Das Edelrid Ohm ist ein geniales Gerät, welches sein Geld Wert ist. Das Edelrid Ohm arbeit zuverlässig und verpasst nie seine Wirkung. Ich empfehle den Vorschaltwiderstand insbesondere Anfängern mit hohem Gewichtsunterschied. Aber auch für erfahrene Kletterer ist es eine sehr interessante Sache, um gerade eben schwierige Einstiege entspannter zu klettern.

Test Roald Amundsen Suncare + Lipcare

Die Roald Amundsen Suncare Protect schützt zuverlässig vor Sonnenbrand, überzeugt mich aber mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis nicht, da sie viel zu schnell einzieht und so eine Unmenge an Creme gebraucht wird.
Auch wenn die Gesichtscreme im Vergleich teurer ist, als die Sonnencreme für den Körper, empfinde ich den Preis angemessener, da man sehr wenig vom Produkt braucht. Mir gefällt die Konsistenz und das Hautgefühl nach dem Eincremen bestens. Das praktische Design und die Inhaltsstoffe der Produkte überzeugen auf der ganzen Linie.

Test adidas TERREX Agravic Rucksack

Der adidas TERREX Agravic Rucksack unterscheidet sich in seiner Form deutlich von vergleichbaren Trailrunning-Rucksacken und Westen. Was optisch etwas seltsam aussieht, funktioniert aber ausgezeichnet und das Verhältnis Stauraum-Sperrigkeit ist wirklich gut. Das Feuchtigkeitsproblem stört leider den positiven Gesamteindruck nicht unerheblich, während der Tragkomfort dank breiten Trägern und guter Verstellbarkeit gewährleistet ist.

Test Ortovox Trad 25

Mit der Trad-Serie bietet Ortovox Kletterrucksäcke, die gut mit der Konkurrenz mithalten können. Der getestete Ortovox Trad 25 kombiniert sehr guten Tragekomfort mit schönen Detaillösungen – das ergibt ein stimmiges Produkt. Trotz Fokus auf ein geringes Gewicht ist durch eine geschickte Materialauswahl ein robuster funktioneller Rucksack entstanden, mit dem man sich in den Felsen wohlfühlt.

Test Nordisk Oscar -2°

Der Schlafsack Nordisk Oscar -2° ist ein synthetischer, hochwertiger Leichtgewichtsschlafsack. Der 3-Saison-Schlafsack eignet sich gut für alle, die nicht schwer tragen möchten und trotzdem warm schlafen wollen. Dank des 100 % recycleten Füllmaterials ist der Schlafsack sehr nachhaltig und das feine Innen- und Aussenmaterial ist angenehm auf der Haut, extrem leicht und trotzdem genügend robust.

Test TomTom Adventurer Outdoor GPS-Uhr

Mit der TomTom Adventurer Outdoor GPS-Uhr hat die niederländische Firma eine vollwertige Multisportuhr auf den Markt gebracht, mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie hat zwar noch kleine Mankos, bietet aber viele Funktionen und deckt die meisten Outdoor-Sportarten ab. Meiner Meinung nach ist sie der ideale Begleiter für Radfahrer, Mountainbiker, Trailrunner und Wanderer. Auch für den Wintersport ist sie geeignet, sowohl auf der Piste als auch fürs Tourengehen.

Test Blue Ice Dragonfly 25L Pack

Der Blue Ice Dragonfly 25L Pack ist minimalstisch gehalten und wer einen leichten und trotzdem funktionalen Rucksack sucht, trifft mit diesem Rucksack die richtige Wahl. Die leicht gepolsterten und breiten Schulterträger verteilen das Gewicht optimal und durchdachte Details wie elastische Seitentaschen sowie die solide Verarbeitung haben mich überzeugt. Den Rucksack empfehle ich für Leute, die schnell und leicht in den Bergen unterwegs sein wollen – ohne viel Gewicht, da der Rucksack keine tragenden Hüftgurt hat.

Test Thule Chariot Sport

Der Thule Chariot Sport ist ein echtes Multitalent und ein grosses Stück Freiheit für sportliche Familien. Ob Spazieren, Joggen, Velofahren oder Langlaufen – dank unterschiedlichen Sport-Sets und kinderleichtem Umbau ist der Thule Chariot Sport für alle Outdoor-Aktivitäten bestens geeignet.

Test Salewa Ultra Train 18 BP

Der Rucksack Salewa Ultra Train 18 ist ein sehr gelungener Leichtrucksack für die sportliche Speedhiking-Tour – mit allen wesentlichen Features ausgestattet und sehr gut am Körper anliegend, kleine Abstriche gibt es nur aufgrund des zu hoch angesetzten Bauchgurts. Kaufempfehlung für Schnellgeher, die etwas mehr mitnehmen wollen als das, was in die üblichen Trailrunning-Westen hineinpasst.

Test Mountain Hardwear Scrambler 30 OutDry Backpack

Der Mountain Hardwear Scrambler 30 OutDry Backpack ist ein super Rucksack für fast jede Art von Bergsport oder auch den Alltag. Das Volumen ist super verteilt, er bietet viel Platz und verfügt über die richtigen Features, jedoch ohne Schnickschnack und unnötiges Gewicht. Das Design überzeugt – genauso wie der ganze Rucksack.

Test Eureka Sentinel 2 SUL

Das Eureka Sentinel 2 SUL ist ein komfortables 2-Personen-Kuppelzelt. Es bietet dank den grossen Apsiden genug Platz für Gepäck. Das Zelt ist einfach und schnell aufzubauen und trotzt auch widrigen Wetterverhältnissen. Ein echter Allrounder aus hochwertigen Materialien.

Test MHM Gear Salute 34

Mit dem MHM Gear Salute 34 erhält man einen innovativen, strapazierfähigen und vielseitigen Rucksack, welcher sich für viele Outdoor-Aktivitäten bestens eignet. Egal ob auf Wanderungen, Tagesausflügen oder beim Klettern, der Rucksack macht immer eine gute Figur. Hauptmerkmal des Produkts aus Colorado ist das Snake-Loader-Reissverschlusssystem, welches einen Zugriff wie bei einer Tasche ermöglicht. Viele weitere praktische Features machen das Produkt zu einem Hit – das Setzen auf die mir zuvor noch unbekannte Marke hat sich gelohnt.

Test Thule Capstone 32L

Der Thule Capstone 32L Women’s Rucksack eignet sich perfekt als Wandertagesrucksack für Frauen. Es lassen sich viele verschiedene Utensilien in dafür vorgesehene Fächer verstauen. Für schwere Lasten ist er zu wenig kompakt und auch zu wenig gepolstert an den Trägern und am Hüftgurt. Im Alltag ist der Thule Capstone ein angenehmer und hübscher Begleiter.

Test Garmin fenix 5 Saphir

Kurz gesagt ist die Garmin fenix 5 Saphir eine kompakte GPS-Multisport-Uhr – smart im Design, aber mit einem umfangreichen Funktionspaket im Gepäck, das das Sportlerherz höherschlagen lässt. Ausgestattet mit Herzfrequenzmessung am Handgelenk, erweiterten Trainingsfunktionen und QuickFit-Armbändern, ist die fēnix 5 ein tolle Sportuhr, die auch im Alltag getragen werden kann. Und dabei ist es völlig egal, welcher Sportart du nachgehst – die Garmin fenix 5 mit ihren integrierten Aktivitätsprofilen, innovativen Leistungswerten und Smart Notifications hält ohne Probleme mit dir Schritt.

Test Salomon Skin Pro 10 Set

Das Salomon Skin Pro 10 Set ist ein extrem leichter aber umso vielseitiger Rucksack für ein breites Einsatzgebiet. Mit einem Volumen von 10 Litern eignet er sich für diverse Sportarten und durch den äusserst bequemen Aufbau, dem stabilen Halt und der bis ins Detail durchdachten Funktion, lässt er keine Wünsche offen.

Test Grüezi bag Biopod Zero

Der Grüezi bag Biopod Zero ist ein solider Wollschlafsack, der den Schläfer auch in kühleren Nächten nicht im Stich lässt. Er unterstützt einen angenehmen und komfortablen Schlaf und verfügt über ein angemessenes Preis-Gewicht-Leistungs-Verhältnis.

Test Therm-a-Rest Slacker Single Hammock

Die Therm-a-Rest Slacker Single Hammock ist eine sehr leichte, einfache und schlichte Stoffhängematte. Durch das kleine Packmass und das geringe Gewicht lässt sie sich bequem überall hin mitnehmen. Der leichte und robuste Stoff aus Polyester fühlt sich auf der Haut angenehm an und trocknet sehr schnell sollte er einmal nass werden. In dieser Hängematte lässt es sich allein und etwas eingeschränkt auch zu zweit perfekt entspannen.

Test Evoc Hip Pack Race 3l

Der Evoc Hip Pack Race 3l ist eine Hüfttasche für Bikerennen oder kurze Touren auf dem Bike. Durch viele verschiedene Taschen findet das allernötigste Material Platz und auch ein 1.5-Liter-Trinkbeutel ist enthalten. Für kurze Feierabendtouren mit wenig Material ein gutes Produkt mit viel Bewegungsfreiheit.

Buchrezension Wanderbuch Aargau

Der AT Verlag hat mit dem Wanderbuch Aargau von Peter Siegrist eine reichhaltige Inspirationsquelle herausgegeben. Die Touren eignen sich besonders für Genusswanderer und Familien. Es ist ein guter Einstieg, um den Kanton Aargau zu entdecken und es macht Lust auf mehr.

Test Evoc Stage 18l

Der Evoc Stage 18l ist der perfekte Lastenesel für den Veloalltag – aber auch für andere Trageaufgaben. Er besticht mit hoher Tragequalität, einer sehr guten Lüftung und vielen Extras. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt absolut. Wo Evoc drauf steht, da ist Innovation drin. Kaufen, tragen, fahren und freuen.

Test Ethnotek The Raja 30 Liter Backpack

Wer einen einfachen und zuverlässigen Begleiter für den Alltag sucht, der ist mit dem Ethnotek The Raja 30 Liter Backpack sehr gut bedient. Die simple Handhabung und das soziale Engagement zeichnen diesen qualitativ gut verarbeiteten Rucksack aus. Ausgefeilte Fächer und Verschlusssysteme darf man aber nicht erwarten.

Test Petzl Altitude

Der Petzl Altitude Gurt eignet sich hervorragend für anspruchsvolle Alpinisten, die sowohl im Sommer als auch im Winter auf längeren Touren unterwegs sind. Der Petz Altitude Gurt ist sehr leicht und kompakt, bringt aber trotzdem alle nötigen Funktionen mit. Gleichzeitig ist der Gurt gut verarbeitet und angenehm zu tragen. Der Award-Gewinner hat allerdings auch seinen Preis – mit 89 CHF ist der Gurt eher im oberen Preissegment angesiedelt.

Test Petzl Ride

Der Petzl Ride ist ein voll funktionstüchtiger Leichtpickel und gleichzeitig ein Leichtgewicht im Vergleich zu ähnlichen Produkten. Durch seine zusätzlich praktikable Grösse macht die Handhabung und das Verstauen einfach. Keine Frage, der Pickel kommt in jedem Fall mit, wo ein Standardpickel vielleicht öfter mal daheim bleiben würde. Ein idealer Begleiter auf jeder Skitour, die unerwartet vielleicht doch anspruchsvoller ausfällt, als gedacht.

Test Fritschi Tecton 12

Mit der Fritschi Tecton 12 verbinden die Schweizer Skitourenbindungsspezialisten zwei wichtige Neuerungen: Einseits wurde der Vordereinstieg wesentlich optimiert. Nun fällt dieser (endlich) einfach aus. Andererseits verfügt die Hinterbacke über ein innovatives Niederhaltesystem, welches die Kraftübertragung auf den Ski deutlich optimiert. Was dabei rausgekommen ist: Eine erstaunlich leichte Bindung, die sich sowohl für Freetouring/Freeriding eignet, infolge des tiefen Gewichtes aber auch gut für lange Skitouren eingesetzt werden kann.

Test Atomic Hawx Ultra XTD 130

Mit dem Atomic Hawx Ultra XTD 130 hat man einen All Mountain Skischuh, den man sowohl für die Piste, als auch für den Tiefschnee nutzen kann. Dass er dazu noch leicht, bequem zum Touren und dennoch sehr stabil ist, fasziniert mich. Ich empfehle in jedem, der Spass an allen Skiaktivitäten hat!

Test Fischer Travers Carbon

Die Fischer Travers Carbon Skitourenschuhe haben bei all meinen Testtouren einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Die Schuhe drücken nirgends, geben perfekten Halt, sind einfach zu bedienen und leicht und trotzdem stabil gebaut. Das Feedback ist beim Gehen ohne wie auch mit Skis und auch mit Steigeisen sowie bei der Abfahrt extrem gut.

Test Dalbello Lupo AX 125 C

Der Dalbello Lupo AX 125 C ist ein interessanter Schuh für Freeride und Touring im bekannten Dalbello Cabrio-Design, der den Spagat zwischen angenehmem Aufstieg und kraftvoller Abfahrt meistert. Die getestete Vorversion ist jedoch noch nicht ausgereift: Manschette und Zunge sind sehr steif, es hat viel Platz im Vorderfussbereich, der Vorlagewinkel im Ski-Modus ist eher flach. Der Schuh hat eine solide Basis aber auch einige Kinderkrankheiten. Sind diese erst verheilt, darf man getrost gespannt sein auf das Serienmodell.

Test Stöckli Stormrider 97

Mit dem Stöckli Stormrider 97 hat man einen top-vearbeiten Freetouring Ski in den Händen, der noch genügend schmal ist, um ihn universell einsetzbar zu sein. Seine waren Stärken kommen bei den Abfahrten zum Tragen. Hier gilt: Nicht spielen – lass es krachen. Hohe Tempi, mittlere bis weite Turns. Da fühlt man sich mit dem Stormrider 97 so richtig wohl. Nur all zuschnell ist man da leider wieder im Tal.

Test Haglöfs Rand 30

Wer sich für den Haglöfs Rand 30 Winterrucksack entscheidet, erhält einen leichtgewichtigen Rucksack, der das ganze Jahr über gut zu brauchen ist. Er trägt sich extrem angenehm, hat viele Befestigungsmöglichkeiten, eine gute Raumaufteilung und sieht wunderschön aus. Einzig der seitliche Flaschenhalter ist unbrauchbar, da die Flasche rausfällt, wenn man sich bückt. Ebenfalls Abzug gibt es für die schwierig zu erreichenden Reissverschlüsse der Seitentaschen. Trotzdem punktet der Haglöfs Rand 30 voll bei mir und wird sicher weiterhin mein treuer Begleiter bleiben.

Test Logitech Circle

Die Logitech Circle ist eine gute Lösung für ein einfaches und zuverlässiges Überwachungssystem für zu Hause. Sie besticht durch ein schönes Design, starkes Mikrofon und sehr einfache Bedienung. Ich hätte mir mehr Features gewünscht, dafür braucht man aber einen Premium-Account. Zudem würden ein stärkerer Akku und eine zentrale Speicherung der Daten die Kamera noch besser machen.

Test Arva Reactor 32

Der Arva Reactor 32 ist ein Lawinenrucksack der Sonderklasse. Mit einem Doppelairbag (Total 150l) sorgt er für Sicherheit und höhere Überlebenschancen im Extremfall. Trotz allem ist der Rucksack sehr leicht und bequem, sodass man ihn wirklich auf jeder Tour mitnehmen kann. Da das Reactor-System ausgebaut werden kann, kann man es in verschieden grosse, kompatible Rucksäcke wieder einbauen. Ein toller Lawinenrucksack, der auch in Sachen Ausstattung, Qualität und Funktion überzeugt.

Test Osprey Tempest 30

Der Rucksack Osprey Tempest 30 ist ein, durchs Band, sehr guter Rucksack. Durch das Volumen von 30 l eignet sich der Rucksack für grosse Touren, durch die gute Kompressionsmöglichkeit aber auch für kürzere Touren. Das Einsatzgebiet des Rucksacks ist enorm breit. Auch Stöcke, Eisgeräte etc. können befestigt werden. Der Tragekomfort ist perfekt und die vielen Fächer und Täschchen ergänzen die Zweckmässigkeit.

Test Lexdray Whistler Pack

Der Lexdray Whistler Pack ein origineller, mit vielen Details ausgestatteter Rucksack für stilbewusste Urban-Outdoor-Träger. Extrem robust, mit besten Materialien gefertigt und bestens verarbeitet hat er allerdings auch ein stolzes Gewicht und einen ebenso stolzen Preis.

Test MSR Guardian Wasserentkeimer

Der Hohlfaserfilter MSR Guardian Wasserentkeimer ist derzeit das Nonplusultra in Sachen mobiler Wasserfilter. Kein anderer Filter auf dem Markt kann, was der Guardian kann: Viren filtern. Dabei übersteht er auch Frost und einen Sturz unbeschadet.

Test Nigor Spix

Das Nigor Spix bringt ALLES mit, was es für ein Expeditionszelt bzw. Zelt für widrigste Bedingungen braucht. In Situationen, in denen man sich auf sein Zelt vollkommen verlassen können muss, ist das Spix perfekt. Dieses Vier-Saisonen-Zelt ist eine Festung.

Test Petzl Leopard LLF

Das Petzl Leopard LLF ist ein funktionelles Leichtsteigeisen, welches insbesondere für Tragepassagen bei Skitouren bestens geeignet ist. Durch das geringe Gewicht und insbesondere das kleine Packmass, gibt es kaum Gründe das Petzl Leopard LLF zu Hause zu lassen. Einzig der Bedienkomfort der Schnalle trübt das grundsätzlich positive Gesamtbild.

Test Mindshift UltraLight Dual 36L

Der Mindshift UltraLight Dual 36L ist ein Leichtgewicht unter den Fotorucksäcken und damit top für alle Outdoorer, die auch unterwegs nicht auf ihr Foto-Equipment verzichten möchten. Hier wurde einfach an vieles gedacht, vom seitlichen Eingriff, für den schnellen Zugriff auf deine Kamera, bis hin zu einem separaten Innenfach für Notebook oder Trinkblase. Ein wirklich praktisches Teil für alle fotoverrückten Outdoor-Abenteurer.

Test Osprey Kamber 32

Für mich überzeugt der Winterrucksack Osprey Kamber 32 mit seinem Tragsystem, den vielen Einstellungsmöglichkeiten und den durchdachten Features. Er mag nicht der leichteste sein, doch er wird mich noch auf vielen Ski- und Snowboardtouren überzeugend begleiten. Durch seine saubere Verarbeitung und dem Willen, das gute Stück zu reparieren, wird er noch lange halten.

Test Helinox Lite Cot

Das Helinox Lite Cot ist ein minimalistisches Feldbett das mit geringem Gewicht und Packmass beeindruckt. Die Liegekomfort ist mit massiven Feldbetten nicht zu vergleichen – die Vorteile gegenüber einer Isoliermatte (die vermutlich ähnlich schwer wäre) sind aber klar gegeben. Wer gewissen Extrakomfort schätzt und trotzdem auf jedes Gramm achtet ist mit dem Lite Cot gut beraten.

Test Sweet Protection Igniter

Der Sweet Protection Igniter ist ein Skihelm mit hohem Komfort und guter Belüftung. Mit wenig mehr als 500 Gramm darf er als Leichtgewicht bezeichnet werden. Sein breites Einsatzspektrum macht ihn zum Allrounder. Er eignet sich sowohl für Alpinskifahren als auch zum Freeriden. Was Skitouren anbelangt, ist er natürlich schwerer als andere extra für Skitouren entwickelte Helme, und auch im Rucksack braucht er entsprechend Platz. Er ist das perfekte Helm für Alpinskifahren und Freeride, und ein guter Kompromiss für Skitouren. Der Preis ist fair.

Test Barigo E7

Die Barigo E7 ist eine gut verarbeitete, gut zu tragende Funktionsuhr mit bestens durchdachtem Bedienkonzept und zu wirklich fairem Preis: daher eine klare Kaufempfehlung für alle, die eine Funktionsuhr am Berg nur für die wesentlichen Aufgaben – Uhrzeit, Höhe, Himmelsrichtung – nutzen wollen.

Test Gregory Targhee 32

Der Gregory Targhee 32 ist ein erstklassiger Wintersportrucksack der jeglichen Erwartungen gerecht wird. Die Befestigungsmöglichkeiten sowie die Fachaufteilung des Targhee 32 sind durchdacht und übertreffen die Erwartungen. Kauftipp!

Test Scott Symbol Helmet

Der Scott Symbol Helmet überzeugt neben dem innovativen Schutzsystem MIPS mit einer hohen Funktionalität und gutem Tragekomfort. Der Helm eignet sich sehr gut für Wintersportler, welche Wert auf ein gutes Sicherheitssystem legen und nur minimal eingeschränkt werden möchten.