Test Fischer Travers Carbon

Die Fischer Travers Carbon Skitourenschuhe haben bei all meinen Testtouren einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Die Schuhe drücken nirgends, geben perfekten Halt, sind einfach zu bedienen und leicht und trotzdem stabil gebaut. Das Feedback ist beim Gehen ohne wie auch mit Skis und auch mit Steigeisen sowie bei der Abfahrt extrem gut.

Test Dalbello Lupo AX 125 C

Der Dalbello Lupo AX 125 C ist ein interessanter Schuh für Freeride und Touring im bekannten Dalbello Cabrio-Design, der den Spagat zwischen angenehmem Aufstieg und kraftvoller Abfahrt meistert. Die getestete Vorversion ist jedoch noch nicht ausgereift: Manschette und Zunge sind sehr steif, es hat viel Platz im Vorderfussbereich, der Vorlagewinkel im Ski-Modus ist eher flach. Der Schuh hat eine solide Basis aber auch einige Kinderkrankheiten. Sind diese erst verheilt, darf man getrost gespannt sein auf das Serienmodell.

Test Stöckli Stormrider 97

Mit dem Stöckli Stormrider 97 hat man einen top-vearbeiten Freetouring Ski in den Händen, der noch genügend schmal ist, um ihn universell einsetzbar zu sein. Seine waren Stärken kommen bei den Abfahrten zum Tragen. Hier gilt: Nicht spielen – lass es krachen. Hohe Tempi, mittlere bis weite Turns. Da fühlt man sich mit dem Stormrider 97 so richtig wohl. Nur all zuschnell ist man da leider wieder im Tal.

Test Sweet Protection Igniter

Der Sweet Protection Igniter ist ein Skihelm mit hohem Komfort und guter Belüftung. Mit wenig mehr als 500 Gramm darf er als Leichtgewicht bezeichnet werden. Sein breites Einsatzspektrum macht ihn zum Allrounder. Er eignet sich sowohl für Alpinskifahren als auch zum Freeriden. Was Skitouren anbelangt, ist er natürlich schwerer als andere extra für Skitouren entwickelte Helme, und auch im Rucksack braucht er entsprechend Platz. Er ist das perfekte Helm für Alpinskifahren und Freeride, und ein guter Kompromiss für Skitouren. Der Preis ist fair.

Test Scott Symbol Helmet

Der Scott Symbol Helmet überzeugt neben dem innovativen Schutzsystem MIPS mit einer hohen Funktionalität und gutem Tragekomfort. Der Helm eignet sich sehr gut für Wintersportler, welche Wert auf ein gutes Sicherheitssystem legen und nur minimal eingeschränkt werden möchten.

Test Julbo Freetourer

Der Julbo Freetourer Helm ist ein guter, leichter und optisch ansprechender Helm für eine grosse Bandbreite an Winteraktivitäten. Er ist als Skihelm und als Kletterhelm zertifiziert und eignet sich daher sehr gut als Tourenhelm für alpine Unternehmungen im Winter (Skitouren, Eisklettern, etc.). Eine Schwäche trübt das gute Gesamtbild.

Test Salomon MTN LAB Helm

Der Salomon MTN LAB Helm ist ein extrem leichter Skitourenhelm, der auch die Norm für Kletterhelme erfüllt. Er lässt sich sehr einfach einstellen, trägt sich komfortabel, sorgt für ein angenehmes Klima und hat eine super Skibrillen- und Stirnlampenhalterung. Der ideale Helm für alle, die gerne alpine Skitouren unternehmen oder abseits der Piste unterwegs sind.

Test Pret Cynic X

Gut ausgestattet, einem hohen Tragekomfort und dem akzeptablen Gewicht ist der Pret Cynic X Helm sowohl für das Freeriden aber auch für mittellange Skitouren eine gute Option. Die gute Verarbeitung und der attraktive Look runden den positiven Eindruck ab.

Test Alpina Snow Tour

Der Alpina Snow Tour ist ein leichter Helm für Ski- und Snowboard-Touren sowie zum Sportklettern. Er besitzt viele Features wie die Stirnlampenbefestigung, den zusätzlichen Beanie, die abnehmbaren Ohrwärmer und die vielen verschiedenen Einstellmöglichkeiten.

Test G3 Ion 12

Die G3 Ion 12 ist eine solide Pin-Bindung für abfahrtsorientierte Skitourenfahrer/Freerider, die im Aufstieg nicht auf Komfort und Funktion einer relativ leichten Pin-Bindung verzichten möchten. Sehr einfach zu handhaben: Unkomplizierter Einstieg dank Schuh-Stopper, beidseitig drehende Hinterbacken, leicht zu bedienende Steighilfen, schnelle Montage der Harscheisen. Schwachstellen: Ski-Stopper kann im Gehmodus spontan hochspringen, Bindungs-Auslösewert kann nur am Hinterbacken eingestellt werden.