Test Julbo Explorer 2.0

Die Julbo Explorer 2.0 ist eine Gletscherbrille mit vielen Talenten. Sie lässt sich auch zum Mountainbiken, Wandern oder einfach als Alltagsbrille verwenden. Durch die voll einstellbaren Bügel in Kombination mit dem Brillenband kann die Julbo Explorer 2.0 auf bei sehr bewegungsreichen Sportarten praktisch nicht vom Kopf fallen und bietet sehr guten Halt in allen Situationen. Für Personen, die eine Korrekturbrille tragen, sollte diese Brille auch trotz des relativ hohen Preises in Erwägung gezogen werden.

Test Alpina S-Way VLM+

Mit der Alpina S-Way VLM+ erhält man eine Top Multisport-Sonnenbrille die sowohl gut Sitz, universell einsetzbar als auch bei unterschiedlichsten Bedingungen einen super Durchblick gewährt. An der Brille gibt es nicht viel zu kritisieren, für mich als Bergsteiger wäre ein etwas kompakteres Brillen-Case wünschenswert, damit dies gut in die Deckeltasche des Rucksacks reinpasst.

Test Bollé Blacktail

Die Bollé Blacktail Sonnenbrille ist mit ihren kontrastreichen und selbsttönenden Gläsern der Schutzklasse 2-3 gut für ganz verschiedene Bergsportaktivitäten. Auch bei schweisstreibenden Aktivitäten funktioniert die Belüftung der Brille gut. Sie ist für den Wintersport konzipiert, schützt zuverlässig 100 % vor UVA- und UVB-Strahlung und ist dank ihres Gewichts kaum spürbar.

Test Bollé Highwood

Die Bollé Highwood ist eine qualitative hochwertige Brille. Die Gläser beschlagen kaum und die Belüftung ist gut. Der Einsatzbereich sehe ich weniger in den Bergen, da die Kategorie 3 dazu manchmal zu niedrig ist, aber die Gläser sind stark im Schnee und bei diffusem Licht. Sofern die Brille gut passt, stört es auch nicht, dass sich die Bügel oder die Nasenpartie nicht einstellen lassen.

Test Bollé Vibe

Die Bollé Vibe überzeugt mit ihrem stylischen Design und ist eine super alternative zu den gewöhnlichen Sportbrillen. Ihr leichtes Gewicht und Tragekomfort ist ein weiteres Plus. Leider konnte sie nicht in allen Bereichen, die ich getestet habe, ganz punkten. Trotzdem stimmt Preis-Leistung und man erhält, was die Brille verspricht.

Test adidas evil eye evo pro vario lens

Gejammert wird hier auf hohem Niveau, denn eigentlich gibt es an der adidas evil eye evo pro vario lens nicht viel auszusetzten. Sitzt diese einmal auf der Nase, bemerkt man sie kaum noch. Nicht einmal den übertriebenen ‚glow in the dark‘ Streifen bemerkt man aus dem Augenwinkel. Einzig Vorsicht mit den Gläsern ist geboten, diese sind extrem kratz empfindlich.

Test adidas Daroga

Die adidas Daroga ist eine gute Sonnenbrille für einen breiten Einsatzbereich. Nur bei sehr schlechen Sichtverhältnissen oder auf Gletscher kommt sie an ihre Grenzen. Im vorgesehenen Einsatzbereich bietet die Sonnenbrille mit beiden getesteten Gläsern beste optische Qualität.

Test Sunpocket Tobago Crystal Pink

Die Sunpocket Tobago Crystal Pink spiegelt den frischen Style exotischer Inseln in der südlichen Karibik wieder. So zumindest schreibt zumindest der Hersteller. Zu Recht, wie ich finde. Aber das Besondere an diesem Brillenmodell ist nicht nur ihr stylische Äusseres. Sie ist darüber hinaus auch noch platzsparend zusammenfaltbar und passt so problemlos auch in die kleinste Tasche. Guten Sonnenschutz für deine Augen gibt es noch obendrauf. Die farbenfrohe Sunpocket macht einfach Spass.

Test adidas evil eye evo pro

Die adidas evil eye evo pro ist eine Sportsonnenbrille, die sich bei verschiedensten sportlichen Aktivitäten durch ein Höchstmass an Funktionalität auszeichnet. Sie passt sich sehr gut an die Kopfform und ist durch ihre verschiedenen Features für verschiedenste sportliche Aktivitäten ideal einsetzbar. Sie beschlug bei mir zu keinem Testzeitpunkt und fühlt sich leicht zu tragen an.

Test Julbo Monte Rosa

Die Julbo Monte Rosa ist eine Sonnenbrille die in Kombination mit den hellen Zebra Gläsern, dem guten Schutz und dem Tragekonform einiges bietet und genauso gut als Alltags- wie als Gebirgssonnenbrille geeignet ist. Einziges, aber leider für eine Sportbrille beträchtliches Defizit: sie beschlägt stark bei körperlicher Anstrengung.

Test Julbo Trek Cameleon

Die Julbo Trek Cameleon ist eine selbsttönende Sonnenbrille, die für viele unterschiedliche Ausdauer- und Bergsportarten verwendet werden kann. Dank guter Belüftung läuft die Brille auch bei schweisstreibenden Aktivitäten nie an. Mit abnehmbaren Seitenteilen und der automatischen Anpassung an die Lichtverhältnisse, leistet sie beim Trailrunning beim Biken bis hin zu alpinen Unternehmungen ausgezeichnete Dienste.

Test uvex sportstyle 303

Die Sonnebrille Uvex Sportstyle 303 soll beste Sicht mit starken Kontrasten für sportliche Aktivitäten liefern. Entstanden ist eine Brille mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis für Aktivitäten im Sommer und Winter, welche durch super Gläser zu überzeugen vermag.

Test adidas tycane pro outdoor

Die Sonnebrille adidas Tycane Pro Outdoor sollte ein bahnbrechender Sonnenschutz für Gipfelstürmer werden. Entstanden ist eine Brille, die sich nahtlos in das Sortiment der bestehenden Brillen einfügt und primär mit dem umfangreichen, mitgelieferten Zubehör heraussticht, aber trotzdem auch mit einigen innovativen Features aufwartet.

Test Miru 1day Menicon Flat Pack 30er

Die Kontaktlinse Miru 1day Menicon Flat Pack ist dank ihrer platzsparenden und hygienischen Verpackung die ideale Linse für unterwegs. Vor allem, wenn einem nicht immer ein sauberes Bad zur Verfügung steht. Es braucht aber viel Geduld, die Verpackung zu öffnen. Dazu hatte ich Probleme am Abend, die am Auge klebende Linse heraus zu grübeln.

Test Julbo Bivouak mit Cameleon Gläsern

Die Sonnenbrille Julbo Bivouak ist eine tolle Sonnenbrille für sportliche Aktivitäten in den Bergen. Sie ist mit Cameleon Gläsern ausgestattet und überzeugt durch die gute Passform und den vielen Anpassungsmöglichkeiten. Die Cameleon Gläser passen sich an, sorgen ständig für gute Sicht, beschlagen nicht und geben der Umgebung eine unglaublich tolle Farbsättigung.

Test adidas evil eye halfrim pro

Die adidas evil eye halfrim pro ist eine leichte, strapazierfähige Bikebrille, die sowohl auf der Strasse als auch im Gelände durch Passform, Tragekomfort und Belüftung überzeugt. Seitenbügel und Nasensteg können an die Gesichtsform angepasst werden. Im Lieferumfang sind helle Ersatzgläser und ein abnehmbarer Schweissblocker enthalten. Die hohe Qualität hat auch einen hohen Preis.

Test Swiss Eye Drift

Die Sonnenbrille Swiss Eye Drift ist ein guter Begleiter bei allem, wo man nicht zu sehr schwitzt. Beim Schwitzen wird die Sicht leider stark beeinträchtigt, da der Schweiss und die Sonnencreme in die Gläser laufen. Daher ist die Brille für Sport eher ungeeignet. Der Schutz der Bille ist jedoch super, auch die Optik und der Tragekomfort haben mich überzeugt.

Test adidas terrex fast

Die adidas terrex fast ist für Bergsportler entwickelt und wird den Anforderungen sehr gut gerecht. Die Augen sind gut geschützt, die Gläser können gewechselt werden und auch für Brillenträger bietet der Hersteller eine gute Lösung an. Das hat aber seinen Preis.

Test Sziols X-Kross

Die Sziols X-Kross ist das Multitalent unter den Sportbrillen. Wie im Baukastensystem wählt man die Einzelteile nach Sportart, Einsatzgebiet und persönlichem Geschmack aus und setzt dann die Scheiben, den Rahmen sowie die farblichen Akzente zusammen. So passt sie sich an jede Sportart an, ob Laufen, Biken, Wandern oder Bergsteigen. Und auch mit Korrektur ist man nicht im Nachteil.

Test Wenger Sport Glasses

Die Wenger Sport Glasses ist eine durchdachte Sonnenbrille für polysportive Menschen, die modulartig aus Rahmen, bruchfesten Gläsern und allenfalls Korrekturgläsern je nach Sportart individuell zusammengestellt wird.

Test Dual X12 und Dual SL2

Dual X12 & Dual SL2 – endlich eine Sport-Sonnenbrille mit integrierter Lesebrille! Die Brille hat ein angenehmes Trageverhalten und ein federleichtes Gewicht. Dazu haben beide ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Test Swiss Eye Gardosa Evolution

Die Swiss Eye Gardosa Evolution ist eine ausgereifte Bille: sie sitzt gut, hat einen guten Blendschutz und ist weitgehend zugfrei. Dank der Wechselgläser ist sie universell einsetzbar. All-inclusive: Hardcase, 2 Wechselgläser, Stoffbeutel sind mit dabei. Leider ist das Hardcase etwas arg sperrig.

Test Swiss Eye Chill

Die Swiss Eye Chill ist eine gute Sonnenbrille, die vielseitig einsetzbar ist (Radsport, Bergsport, Laufsport, Alltag usw.). Die Sportbrille hat polarisierende Scheiben der Kategorie 3, dazu eine gute Belüftung. Alles in allem ist die Brille angenehm zu tragen.

Test Swiss Eye Kolibri

Die Swiss Eye Kolibri ist eine sportliche, gut sitzende Brille. Sie hat auswechselbare Gläser, aber es gibt nur ein begrenztes Angebot an Gläsern. Alles in allem ist die Sportbrille viel Brille für wenig Geld!

Test Gloryfy G4

Die Gloryfy G4 ist eine gute Sonnenbrille für diverse Sportarten (Radsport, Bergsport, Wassersport, Laufsport, Golf usw.). Sie ist eine praktische und vor allem bruchresistente Sonnenbrille! Gloryfy verspricht 100 % beste Belüftung, trotzdem läuft die Brille an.