News Mammut Winter 2014/15 Highlights

Mammut_Alyeska Protection Airbag Vest_smoke_Bild2

Mammut Winter 2014/15 Highlights

Die Mammut Winter 2014/15 Highlights wecken die Vorfreude auf winterliche Tiefdruckgebiete über dem Atlantik: Die damit einhergehenden, hoffentlich ergiebigen Schneefälle im Alpenraum bilden die richtige Kulisse für die neuen Styles der Mammut Freeride-Linie. Neben der richtigen Bekleidung leistet der Schweizer Bergsportausrüster mit neuen Lawinen-Airbags und weiterentwickelten Lawinenverschütteten-Suchgeräten einmal mehr einen Beitrag zum Thema Sicherheit im alpinen Gelände. Das hat in der über 150-jährigen Geschichte von Mammut längst Tradition und findet im kommenden Winter konsequent Fortsetzung.

Climbing meets Freeriding: Alyeska GTX® Pro Realization Pants Men

Mammuts technischste Freeride-Hose namens Alyeska GTX® Pro Realization Pants ermöglicht unvergessliche Backcountry-Tage: Dank integriertem, normgerechtem Klettergurt sind Abseilpassagen in anspruchsvollen Abfahrten schnell überwunden. In der Liftschlange oder auf dem Weg nach oben fällt man trotzdem nicht unnötig auf: Im Vergleich zu bestehenden Konzepten mit einer über dem Gurt getragenen Hose, wartet die Alyeska GTX® Pro Realization Pants mit einer komplett in die Innenhose integrierten, lasttragenden Klettergurtstruktur auf. Die Mammut Split Webbing Technologie in der Hüftgurt- und Beinschlaufenkonstruktion sorgt, wie auch beim Hightech-Klettergurt Mammut Zephir, für den nötigen Tragekomfort. Die gesamte Klettergurt-Konstruktion inklusive der Sicherheitsschlaufen zum Einbinden ins Seil ist unsichtbar. Lediglich zwei Materialschlaufen links und rechts verraten die technische Freeride-Hose äusserlich. Ein elastischer Latz mit zusätzlicher LVS-Tasche ist mit wenigen Handgriffen abnehmbar. Vorgeformte Knie und ein Zwickeleinsatz sorgen im Hose-Gurt- Hybriden für Bewegungsfreiheit; Seitenbelüftung, Kantenschutz, Skischuhfixierung und Beinhöhenverstellung tragen ebenfalls zum ultimativen Tiefschneeerlebnis bei.

Mammut_Alyeska_GTX_Pro_3L_Realization_PT_salamander_bild1

  • Mammut Alyeska GTX® Pro Realization Pants Men
  • Grössen: S – L
  • Gewicht: 910 g
  • Unverbindl. Preisempfehlung: 820.- CHF

Kompromisslos bei Funktion und Style: Mammut Alyeska GTX® Pro 3L Jacket & Bib Pants

Die in Zusammenarbeit mit den Athleten des Mammut Pro Team entwickelte Bekleidungskombination aus Mammut Alyeska GTX® Pro 3L Jacket & Bib Pants richtet sich an versierte Freerider und sehr abfahrtsorientierte Tourengeher. Die Teile sind getrennt voneinander erhältlich, spielen ihre Vorzüge aber erst im Miteinander vollends aus: die Alyeska GTX® Pro 3L Jacket und Alyeska GTX® Pro 3L Bib Pants des Schweizer Bergsportausrüsters Mammut. Dafür sind die Taschenanordnungen der jeweils aus dreilagigem GORE-TEX® Pro Laminat gefertigten Jacke und Hose passend aufeinander abgestimmt. Ein Durchgriff durch die Reissverschluss-Brusttasche der Jacke führt von aussen zum Latz der Hose – und damit zu einem möglichen Aufbewahrungsort des LVS-Geräts. Neben dieser durchgängigen Brusttasche bieten die vier Fronttaschen und eine Innentasche mit Kabelausgang darüber hinaus üppigen Stauraum in der Jacke. Die Kapuze der Alyeska GTX® Pro 3L Jacket lässt sich horizontal und vertikal verstellen und somit auf jeden Helm anpassen. Ein abnehmbarer Schneefang verhindert, dass Schnee von unten in die Jacke eindringt. In dieser Hinsicht weiss die Alyeska GTX® Pro 3L Bib Pants als Hosenpendant insbesondere bei viel Schnee mit dem hohen Latz zu überzeugen. Eine Seitentasche für und zwei grosse Fronttaschen, eine davon für das LVS, bieten zudem ausreichend Platz für die Mitnahme von Kartenmaterial oder kleinen Ausrüstungsgegenständen. Seitliche Belüftungsreissverschlüsse, Kantenschutz, Skischuhfixierung und Beinhöhenverstellung runden die Freeride-Hose nach unten ab.

  • Mammut Alyeska GTX® Pro 3L Bib Pants
  • Grössen: 44 – 56
  • Farben: dark space
  • Gewicht: 860 g
  • Unverbindl. Preisempfehlung: 700.- CHF 
  • Mammut Alyeska GTX® Pro 3L Jacket
  • Grössen: S – XXL
  • Farben: salamander, whale
  • Gewicht: 1060 g
  • Unverbindl. Preisempfehlung: 890.- CHF 

Verfeinerte Spürnase: LVS-Geräte Mammut Pulse Barryvox mit Barryvox Intelligent Search

Zeit spielt eine entscheidende Rolle nach einer Lawinenverschüttung. Binnen weniger Minuten sinkt die Überlebenswahrscheinlichkeit in den Schneemassen drastisch. Folglich kommt es bei der Kameradenrettung auf schnelles, zielgerichtetes Handeln an. Der Schweizer Bergsportausrüster Mammut liefert für sein vielfach bewährtes und mehrfach ausgezeichnetes Lawinenverschütteten-Suchgerät (LVS-Gerät) Pulse Barryvox nun eine neue Firmware, die das Auffinden eines Verschütteten weiter vereinfacht. Die neue geführte, tonunterstützte Feinsuche vereinfacht das Auskreuzen in unmittelbarer Nähe zum Verschütteten. Optisch weisen eindeutige Richtungspfeile die Suchrichtung in Abhängigkeit von Distanz- und Signalinformation zum Verschütteten auf dem Display an. Der Startpunkt der geführten Feinsuche passt sich der Verschüttungstiefe automatisch an. Je nach Restdistanz zum Verschütteten führt das Gerät durch ein oder mehrere Auskreuzvorgänge. Bei grossen Verschüttungstiefen beginnt die geführte Feinsuche entsprechend bereits früher – und führt den Suchenden gegebenenfalls durch mehrere Feinsuchkreuze zum optimalen Sondierpunkt.

  • Mammut Pulse Barryvox
  • Unverbindl. Preisempfehlung: 520.- CHF

Lawinen-Airbag ohne Schnickschnack und ohne Rucksack: Mammut Alyeska Protection Airbag Vest

Mammut reduziert die moderne Sicherheitsausrüstung für Freerider auf das Wesentliche – ohne aber die Notwendigkeit einer vollständigen Sicherheitsausrüstung ausser Acht zu lassen: Die Mammut Alyeska Protection Airbag Vest ist rein äusserlich nicht viel mehr als eine Weste. Im Inneren aber verbirgt sich ein vollständiges Lawinen-Airbag-System mit Mammut Rocker Protection-Technologie. Dessen Luftkissen vergrössert bei Auslösung nicht nur die Körperoberfläche des Trägers und kann somit helfen, eine Verschüttung zu vermeiden.

Der Airbag umschliesst auch Kopf und Nacken und beugt Verletzungen bei möglichen Zusammenstössen mit Felsen und Bäumen vor. Da neben dem Airbag auch die notwendige Basisausrüstung mit LVS-Gerät, Lawinenschaufel und –sonde immer(!) mitgeführt werden muss, bietet die Weste trotz körpernaher Passform selbstverständlich auch Stauraum: vier Liter Volumen nimmt das Fach im Rückenbereich auf, gerade gross genug für die Mitnahme von Schaufel und Sonde. Das LVS-Gerät trägt man ohnehin körpernah unter den äussersten Bekleidungsschichten.

  • Mammut Alyeska Protection Airbag Vest
  • Gewicht: 1950 g
  • Unverbindl. Preisempfehlung: 870.- CHF

Mit Leichtigkeit: Mammut Ultimate Light Hoody Men & Women

Sehr guter Windschutz, angenehmer Tragekomfort durch hohe Wasserdampfdurchlässigkeit, niedriges Gewicht: Mammuts jüngstes Mitglied innerhalb der Ultimate-Familie, das neue Ultimate Light Hoody, ist ein funktionelles Paradebeispiel moderner Softshell-Technologie. Mit nur 325 Gramm Gewicht eignet sich diese Softshell-Jacke besonders für schweisstreibende Aktivitäten, bei denen man auf Windschutz und Wärmeerhalt nicht verzichten kann und trotzdem grossen Wert auf maximale Bewegungsfreiheit legt. Dafür näht der Schweizer Bergsportausrüster Mammut das Ultimate Light Hoody mit einem athletischen, figurbetonten Schnitt aus sehr atmungsaktivem WINDSTOPPER® Active Shell. Und wenn es beim Sportklettern oder Trailrunning richtig heiss hergeht, dann helfen zusätzliche Belüftungs- Reissverschlüsse unter den Armen mit, die Temperatur im Jackeninneren zu regulieren.

  • Mammut Ultimate Light Hoody Men & Women
  • Grössen: XS – XL (Damen) S – XXL (Herren)
  • Farben: eucalyptus, maliblue, poppy (Damen) / salamander, graphite, amazon (Herren)
  • Unverbindl. Preisempfehlung: 280.- CHF

Warm durch den Winter: Mammut Ambler Hooded Jacket Men

Mit der neuen Ambler Hooded Jacket Men zieht der Schweizer Bergsportausrüster Mammut gegen Frostbeulen ins Feld. Die sehr warme Daunenjacke mit angeschnittener Kapuze richtet sich in erster Linie an Expeditionsteilnehmer, funktioniert aber genauso beim Biwakieren in den heimischen Gefilden der Alpen. Die hochwertige Gänsedaunen-Füllung (90/10, 750 cuin) der Ambler Hooded Jacket Men sorgt für entsprechende Isolationsleistung. Ein robuster Oberstoff aus Pertex® Endurance und Pertex® Microlight gewährleistet angemessene Robustheit bei absolut akzeptablem Gewicht: Mit einer umfangreichen Ausstattung – zwei Seiten- und eine Brusttasche, zwei Powermesh-Innentaschen, regulierbare Bundweite, zusätzliche Handgelenksgamaschen – bringt die Jacke 860 Gramm auf die Waage.

  • Mammut Ambler Hooded Jacket Men
  • Grössen: S – XXL
  • Farben: dark inferno-andorra, amazon-graphite, whale-dark space
  • Unverbindl. Preisempfehlung: 580.- CHF

Bilder: © Mammut; Titelbild: © Mammut Jeremy Bernard

ÜBER DEN AUTOR

Rüdiger Bodmer

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Roger Schaeli mit der evil eye elate.o pro

Alpinsportbrille evil eye elate.o pro – News

Ratgeber Hochtouren Einsteiger

Ratgeber Hochtouren Einsteiger – Ortovox

ATSKO-Title

Imprägnieren mit ATSKO Silicone Water-Guard

MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Scroll to Top