•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Suunto stellt eine ganze Familie neuer Produkte rund um die dritte Generation der Flagship-Serie Ambit vor: Das Komplettpaket für alle Sportlerinnen und Sportler, die voll und ganz von ihren Abenteuern und sportlichen Aktivitäten profitieren möchten, umfasst die neuen GPS-Uhren Suunto Ambit3 Peak und Suunto Ambit3 Sport sowie einen neuen Pulsgurt mit integriertem Suunto Smart Sensor zur Überwachung der Herzfrequenz. Das Highlight der Connected Family ist die Suunto Movescount App, welche Uhr und Smartphone auf einzigartig Weise miteinander verbindet.

Auch die neuste Generation der Ambit-Serie baut auf Suuntos Tradition auf, modernste Funktionalitäten für Outdoor-Abenteuer und Leistungstrainings miteinander zu kombinieren: Mit der Suunto Ambit3 Peak sowie der Suunto Ambit3 Sport können sportliche Aktivitäten und tägliche Bewegungen ebenso aufgezeichnet werden wie Expeditionen in freier Natur.

Das neue Flagship der Ambit-Familie ist die Suunto Ambit3 Peak. Die Uhr für ambitionierte Abenteurer und Athleten ist mit den für Suunto typischen Outdoor-Funktionen wie Routenführung, Barometerdaten, Höhenmesser mit FusedAlti™ und 3D-Kompass ausgerüstet. Die Akkulaufzeit von bis zu 50 Stunden im GPS-Modus, ihr robustes glasfaserverstärktes Gehäuse und ihre Edelstahl-Lünette machen die Ambit3 Peak zu einer Uhr, die auch unter harschen Bedingungen einiges aushalten kann und damit die ideale Begleiterin für jedes Abenteuer ist. Als Sportversion und Nachfolger der Suunto Ambit2 S geht die Ambit3 Sport ins Rennen. Sie verfügt neben GPS über alle Funktionalitäten, die fürs Lauf-, Schwimm-, Rad- oder Multisport-Training notwendig sind. Sämtliche Funktionen der Ambit3 Sport sind auch in der Peak-Version integriert.

Suunto Movescount App für iOS

Das Herzstück der Suunto Connected Family ist die neu entwickelte und kostenlose Suunto Movescount App für iOS. Damit lassen sich nicht nur die Optionen und Einstellungen der Uhr bequem entdecken und ändern, sondern auch sämtliche Bewegungen festhalten und synchronisieren. Die Foto-Funktion der App erlaubt es, Bilder direkt mit Geschwindigkeiten, zurückgelegten Distanzen sowie Einzelheiten der Trainings zu versehen. Anschliessend können die Impressionen mit nur wenigen Handgriffen zu einem 3D-animierten „Suunto Movie“ zusammengefügt werden – damit auch Familie und Freunde via Social Media an den vielfältigen Abenteuern teilhaben können. Als Highlight lassen sich aufs Smartphone eingehende Anrufe und Textnachrichten direkt auf die Uhr – egal ob Peak- oder Sportversion – weiterleiten. Ein Unterbruch des Trainings, um zu sehen wer gerade anruft, gehört damit für immer der Vergangenheit an. Die Movescount App steht aktuell für iPhone und iPad zur Verfügung. Eine Android-Version ist in Entwicklung.

Suunto Smart Sensor zur präzisen Aufzeichnung der Herzfrequenz – auch im Wasser

Als viertes Mitglied der Connected Family führt Suunto mit dem Smart Sensor eine neue Möglichkeit zur Überwachung der Herzfrequenz ein. Das revolutionäre Design macht ihn zum kleinsten mit Bluetooth® Smart kompatiblen Herzfrequenz-Sensor auf dem Markt. Der neue Suunto Smart Sensor kann mithilfe der Movesense™-Technologie an den neuen Pulsgurt angeschlossen oder an kompatibler Sportkleidung angebracht werden. Ist er am Pulsgurt angeschlossen, kann die Herzfrequenz jetzt auch beim Schwimmen aufgezeichnet werden. Der Smart Sensor und der Gurt werden mit den Ambit3 Peak und Ambit3 Sport Versionen mitgeliefert. Der Gurt kann jedoch auch separat gekauft und mit der Movescount App oder mit anderen mit Bluetooth® Smart kompatiblen Geräten verwendet werden.

Die Suunto Ambit3 Sport sowie die Suunto Ambit3 Peak sind inklusive Herzfrequenzgurt ab September 2014 für SFr. 489.- respektive SFr. 599.- im Fachhandel erhältlich.


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!