Petzl Irvis Leverlock Universel im Test

Petzl Irvis Leverlock
Petzl Irvis Leverlock Universel im Test
8 / 10 Bewertung
PRO
  • passen auf jeden Schuh
  • flexibles Bindungssystem
  • robust und stabil
  • einfache Handhabung
CONTRA
  • keine erwähnenswerte Schwächen
Testurteil
Die durchdachte Einfachheit kombiniert mit der erprobten Funktionalität machen die Steigeisen Petzl Irvis Leverlock Universel zur lohnenden Investition. Sie sind geeignet für Gletscherwanderer und Bergsteiger auf Hochtouren und Skihochtouren. Die Steigeisen passen dank des flexiblen Bindungssystems auf jeden Bergschuh, auch ohne hinteren Sohlenrand.
Funktion8.2
Qualität/Verarbeitung8
Gewicht/Packmass7.8
Umwelt/Nachhaltigkeit7.8
Preis-Leistung8

Fakten

Petzl Irvis Leverlock Universel, #T03A LLU / EAN 3342540104341

  • Gewicht: 742 g (mit FIL), 777 g (mit FIL FLEX) nachgewogen (736 g (mit FIL), 766 g (mit FIL FLEX) laut Hersteller)
  • Material: Stahl

Angaben vom Hersteller:

Leichte und kompakte 10 Zacken-Steigeisen für Gletscher- und Skitouren.

  • Gewichtseinsparung durch einen weniger massiven Rahmen und kompaktes Design, um den Transport zu vereinfachen.
  • Verfügbar mit LEVERLOCK UNIVERSEL- oder FLEXLOCK-Bindungssystem zur Fixierung an Schuhen mit oder ohne vorderen oder hinteren Sohlenrand.
  • Zwei breite Frontalzacken gewährleisten eine gute Tragfähigkeit auf Schnee.
  • Das im Lieferumfang enthaltene ANTISNOW-System reduziert ungeachtet der Schneequalität das Anstollen von Schnee unter den Steigeisen.
  • Anzahl der Zacken: 10
  • Schuhgrösse: 36-45
  • Zertifizierung(en): CE EN 893, UIAA
  • Befestigungssystem: LEVERLOCK UNIVERSEL oder FLEXLOCK
  • Made in France
  • Garantie: 3 Jahre

Praxistest Petzl Irvis Leverlock Universel

Wer 4000er besteigen will, muss auch mit Schnee und Eis rechnen. Besonders beim Begehen von Gletschern sind Steigeisen unerlässlich. Dies und vieles mehr habe ich im Kurs Fels & Eis der Alpinschule Berg + Tal gelernt. Anders als bei einem Wanderschuh kann man Steigeisen nicht einfach anziehen und los laufen. Es gibt durchaus wichtige Verhaltensregeln zu beachten.

Für meine ersten Schritte auf dem Gletscher standen mir die Petzl Irvis Leverlock Universel zu Verfügung. Die 10-zackigen Steigeisen sind geeignet für Hochtouren und Skitourenbergsteigen.

Beim Anziehen der Steigeisen geht es primär darum, dass das linke Eisen links ist und das rechte rechts. Danach muss zwingend auch darauf achten, dass die Eisen richtig am Schuh festgeklemmt werden. Dazu muss man auch die Steigeisen korrekt einstellen. Dies klappt bei den Petzl Irvis Leverlock Universel sehr gut. Es gibt ebenfalls spezielle „FIL“ zur vorderen Bindung für die Verwendung mit Schuhen mit vorderem Sohlenrand.

Das Einstellen und Anziehen der Petzl Irvis Leverlock Universel Steigeisen gelingt auf Anhieb sehr gut. Sie fühlen sich leicht an am Fuss und an den breitbeinigen Laufstil auf dem Gletscher gewöhne ich mich rasch. Dass die Zacken der Irvis scharf sind, merke ich besonders, wenn diese meine Wanderhose zerreissen. Die scharfen Kanten haben aber den Vorteil, dass ich auch beim Begehen von blankem Eis sehr stabil stehe. Auch als wir den steilsten Teil des Gletschers hochlaufen, kann ich trittsicher einen Fuss von den anderen setzen. Egal ob hoch oder runter, links oder rechts drehen, ich habe einen sicheren Stand.

Von Zeit zu Zeit spüre ich, das Steine sich zwischen den Zacken verkeilen. Diese lösen sich oft aber von selbst, bevor ich den Fuss wieder abstelle. Einzelne habe ich von Hand entfernt. Auch Schnee bleibt dank der Antistollplatten nicht unnötig lange kleben und stört daher nicht beim Gehen.

Das Bindesystem der Petzl Irvis Leverlock Universel ist sehr einfach zu verstehen und lässt sich gut straff ziehen. Auch nach mehreren Stunden gehen wackeln die Irvis Steigeisen nicht. Die „überschüssigen“ Riemen lassen sich ebenfalls gut nach aussen abbinden und stören somit nicht.

Es sind klar nicht die leichtesten Steigeisen. Sie sind jedoch stabil und robust. Wer sich für die Petzl Irvis Leverlock Universel entscheidet, erhält einen treuen Partner für Schnee und Eis, der ihn lange Zeit begleiten wird. Falls die Zacken nach mehreren Touren etwas stumpf werden sollten, können diese auch gut zwei- nis dreimal nachgeschliffen werden, bis der Stahl zu dünn wird. Dann gibt es noch Ersatzzacken, welche man nachbestellen und so die Steigeisen renovieren kann.

Wieder vor der Hütte, ziehe ich die Petzl Irvis Leverlock Universel aus und bin zu frieden. Die durchdachte Einfachheit kombiniert mit der erprobten Funktionalität machen diese Steigeisen zur lohnenden Investition. Sie sind geeignet für Einsteiger und Fortgeschrittene Gletscherwanderer (Hochtouren). Die Steigeisen passen dank des flexiblem Bindungssystem (Back Flex) auf jeden Bergschuh, auch ohne hinteren Sohlenrand.

Preis

Die Steigeisen Petzl Irvis Leverlock Universel kosten 149.00 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Petzl

Auskunft und Vertrieb im der Schweiz über Altimum – Agence Petzl Suisse

ÜBER DEN AUTOR

Claudio Föhn

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Roger Schaeli mit der evil eye elate.o pro

Alpinsportbrille evil eye elate.o pro – News

Pulsbereiche

Coros Vertix im Test

Ratgeber Hochtouren Einsteiger

Ratgeber Hochtouren Einsteiger – Ortovox

MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Scroll to Top