Test Mountain Equipment Everest

Der Daunenschlafsack Mountain Equipment Everest eignet sich für extreme Temperaturen und Expeditionen. Die Erfahrung von Mountain Equipment zeigt sich in der durchdachten Konzeption. Die Materialien sind zweckmässig ausgewählt und verarbeitet. In der passenden Schlafsackgrösse lohnt es sich auf jeden Fall, das Gewicht mitzutragen und das Geld dafür auszugeben. Das Kopfteil und der Kragen lassen sich optimal anpassen, so dass man sich in diesem Schlafsack kuschelig wohl fühlt, auch bei eisig kalten Temperaturen mit Schnee, der vom Innenzelt und Eingang runternieselt. Ein Spitzenschalfsack!

Test Mountain Equipment Iceline

Der Mountain Equipment Iceline ist ein empfehlenswerter High-End-Schlafsack für sehr kalte Bedingungen bis -20 °C, mit Grenzen bei wirklich grosser Kälte. Für Höhenexpeditionen (wie die hier angesprochene) muss man sich überlegen, ob nicht ein leichterer Schlafsack kombiniert mit der sowieso mitgeführten Daunenkleidung v. a. auch gewichtsmässig geschickter ist.