Test Fritschi Vipec Evo 12

Die Fritschi Vipec Evo 12 Tourenbindung stellt die gelungene Verbesserung des Vorgängermodells dar und ist für den Einsatz von einfachen bis anspruchsvollsten Skitouren konzipiert. Am Wichtigsten ist die Optimierung des Einstiegs vorne, der nun wirklich Spass macht. Geblieben sind die konstruktiven Vorteile dieser Bindung mit hohen Sicherheitsreserven.

Test Fritschi Tecton 12

Mit der Fritschi Tecton 12 verbinden die Schweizer Skitourenbindungsspezialisten zwei wichtige Neuerungen: Einseits wurde der Vordereinstieg wesentlich optimiert. Nun fällt dieser (endlich) einfach aus. Andererseits verfügt die Hinterbacke über ein innovatives Niederhaltesystem, welches die Kraftübertragung auf den Ski deutlich optimiert. Was dabei rausgekommen ist: Eine erstaunlich leichte Bindung, die sich sowohl für Freetouring/Freeriding eignet, infolge des tiefen Gewichtes aber auch gut für lange Skitouren eingesetzt werden kann.

News Fritschi Vipec Evo 12

Die neue Fritschi Vipec Evo 12 ist eine leichte Skitourenbindung, die neben grösstmöglicher Sicherheit mit einem leichten, ergonomischen Aufstieg sowie einer präzisen und agilen Skiführung für die Abfahrt auftrumpft.

News Fritschi Tecton 12

Die neue Fritschi Tecton 12 ist eine Pin-Fersenbacken-Kombibindung mit niedrigem Gewicht. Aus der Kombination der neuen Fronteinheit der Vipec Evo 12 (Pin) und der revolutionären Ferseneinheit mit Niederhaltesystem mit einem Fersenbacken resultieren bei minimalem Gewicht von unglaublichen 550 g (pro Einheit) noch mehr Sicherheit und Extra-Power. Mit der Tecton 12 macht das SAFETY PIN SYSTEM den Schritt zum Free Touring.

Test G3 Ion 12

Die G3 Ion 12 ist eine solide Pin-Bindung für abfahrtsorientierte Skitourenfahrer/Freerider, die im Aufstieg nicht auf Komfort und Funktion einer relativ leichten Pin-Bindung verzichten möchten. Sehr einfach zu handhaben: Unkomplizierter Einstieg dank Schuh-Stopper, beidseitig drehende Hinterbacken, leicht zu bedienende Steighilfen, schnelle Montage der Harscheisen. Schwachstellen: Ski-Stopper kann im Gehmodus spontan hochspringen, Bindungs-Auslösewert kann nur am Hinterbacken eingestellt werden.

Test Dynafit TLT Superlite 2.0 Bindung 10

Die Dynafit TLT Superlite 2.0 Bindung 10 ist eine extrem leichte Skitourenbindung, die Renntechnologie mit (fast) allen Vorzügen einer normalen Pin-Bindung vereint. Ideal für lange und anspruchsvolle Touren und für alle, die beim Gewicht, aber nicht bei der Sicherheit sparen wollen.

Test Fritschi Vipec 12 Modell 2015-2016

Die Fritschi Vipec 12 Modell 2015-2016 zeichnet sich durch das leichte Gewicht aus und hat als einzige Pin-Bindung eine Seitwärtsauslösung vorne. Dadurch kann die Bindung im Vergleich ein Plus an Sicherheit vorweisen. Das neue Modell hat nun eine Führung für den Einstieg – dadurch konnte der bisherige Schwachpunkt diese Bindung ausgemerzt werden.

News La Sportiva Hardgoods Winter 2017

Der Skitour- und Bergsportspezialist La Sportiva präsentiert im kommenden Winter 2017 Neuheiten im Hardgoods-Bereich. In Kooperation mit dem italienischen Unternehmen SkiTrab findet eine komplett neue Skikollektion Einzug in das Sortiment. Die zwei weiterentwickelten Skischuh-Modelle Spectre 2.0 und Sparkle 2.0 sind die ersten, die mit drei gängigen Bindungssystemen kompatibel sind. Durch weitere Ausrüstungsteile bieten die Italiener eine Rundumausstattung für die Skitour.

Test Fritschi Diamir Vipec 12

Mit der Fritschi Diamir Vipec 12 hat Fritschi eine innovative Tourenbindung lanciert. Es handelt sich um eine leichte und stabile Pin-Bindung mit ausgereiften Features. Ein Alleinstellungsmerkmal ist die Seitwärtsauslösung vorne, was die Bindung deutlich sicherer macht. Die Bedienung funktioniert auch bei feuchtem Schnee sehr gut. Einziger Wehrmutstropfen bleibt der Einstieg – dieser verbleibt im Vergleich zu Rahmen-/Stegbindungen nach wie vor weniger komfortabel.

News Dynafit RC1

Dynafit RC1 Ab Januar 2014 gehen DYNAFIT und der Entwickler Pierre Gignoux gemeinsam am Seil. Die beiden Spezialisten im Skitouren-Rennsport stecken ihre langjährige Erfahrung in…