Test ACRE Hauser 14L

Ist der Rucksack ACRE Hauser 14L einmal gut eingestellt und sitzt optimal am Rücken, nimmt man diesen kaum noch war. Einzig an die etwas spärliche Belüftung am Rücken und die ‚Knitter-Geräusche‘ muss man sich zuerst gewöhnen. Dafür hat der Rucksack praktische Staufächer mit viel Platz, einen Hydrapak für 2 Liter Flüssigkeit und ist wasserdicht. Zudem kann der Rucksack für mehrere kleinere und grössere Personen verwendet werden, da die Gurte umgestellt werden können. All diese Features haben ihren Preis, denn der ACRE Hauser liegt im Vergleich zu vielen anderen Bike-Rucksäcken im oberen Preissegment.

Test Cenote Hydration Solution

Das Trinksystem Cenote Hydration Solution 2l ist ein einfacher Trinkbeutel mit Wegwerf-System. Das Trinksystem von Cenoté überzeugt durch das sehr günstige Auswechseln der einzelnen Komponenten (Beutel oder Verschluss inkl. Schlauch und Mundstück.) Das Trinksystem ist komplett durchsichtig und lässt so Verunreinigungen schnell erkennen bevor es gesundheitsschädigend wird. Das Trinksystem ist leicht und hat ein kleines Packmass trotz 2 Liter Fassungsvermögen.

Test Source Widepac

Das Source Widepac ist ein sehr praktisches Trinksystem. Es ist einfach zum Einfüllen, leicht zu reinigen. Damit ist es ideal zum Wandern, Klettern, Biken geeignet. Es ist das beste Trinksystem, das ich bis jetzt ausprobierte. Es überzeugt mich voll und ganz!

Test Source WLP (Widepack Low Profile)

Die Source WLP ist ein ausgefeiltes und robustes Trinksystem. Dank schmalem Querschnitt (Widepack Lowe Profile System) passt es auch in den vollgepackten Rucksack. Aber die eh schon ansrpuchsvolle Reinigung ist noch anspruchsvoller als bei anderen Trinkblasen.