Test Evoc Stage 18l
7.9 / 10 Bewertung
PRO
  • robust
  • leicht
  • gute Verarbeitung
  • sehr gute Lüftung
  • vielseitiger Stauraum
  • hoher Tragekomfort
  • guter Sitz mit Volllast
CONTRA
  • Volumen vs. Aussenmass
Der Evoc Stage 18l ist der perfekte Lastenesel für den Veloalltag - aber auch für andere Trageaufgaben. Er besticht mit hoher Tragequalität, einer sehr guten Lüftung und vielen Extras. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt absolut. Wo Evoc drauf steht, da ist Innovation drin. Kaufen, tragen, fahren und freuen.
Funktion8.5
Qualität/Verarbeitung7.5
Gewicht/Packmass7
Umwelt/Nachhaltigkeit7
Preis-Leistung9.5

Fakten

Evoc Stage 18l, Farbe neon blue, Grösse one size, #5316224001 / APY4FG427LRG1 / EAN 4250450715108

  • Gewicht: 1020 g nachgewogen (900 g laut Hersteller)
  • Masse 28 x 50 x 12 cm
  • Materialien: 50 % Polyamid (Nylon), 50 % Polyester

Angaben vom Hersteller:

Der EVOC STAGE 18l ist ein vielseitiger, technischer Tagesrucksack. Kennzeichen der Serie ist das BRACE LINK durch das sich die Schulterbreite des Trägers individuell anpasst. Die Nummer eins für alle, die bei einem Bike Rucksack in Sachen Tragekomfort und Rückenbelüftung keine Kompromisse eingehen.

  • Maximale Rückenbelüftung dank AIR FLOW CONTACT SYSTEM
  • Optimale Anpassung der Schultergurte dank BRACE LINK
  • Werkzeugfach mit Schnellzugriff (separat)
  • Trinksystemaufnahme
  • Unzählige Verstaumöglichkeiten: Fächer für Schlüssel, Brille, Handy, Werkzeug, etc.
  • Halterungen für Helm & Protektoren

Praxistest Evoc Stage 18l

Den Praxistest des Evoc Stage 18l haben wir zweigleisig durchgeführt. Ich habe den Stage als Pendlerrucksack zur Arbeit mit dem E-Bike getestet – ich stehe dazu – und meine Frau nahm den Rucksack mit auf’s Mountainbike. Unsere Eindrücke fliessen hier zusammen.

Der Evoc Stage 18l hat uns überzeugt. Deshalb scheint es mir wichtig gleich zu Beginn klar zu machen, dass wir beide nach einem Contra suchen mussten, wie nach dem Haar in der Suppe. Natürlich gibt es in dieser Literklasse Modelle die etwas mehr Packmass bei weniger Grösse aufweisen, aber was die Sitzfähigkeit angeht können sie alle nicht mit dem Bikerucksack Evoc Stage 18l mithalten. Glaubt uns, gemeinsam ist das etwa unser 15-er Velorucksack.

Nun aber zu den Pros. Da ich am Rücken sehr schnell schwitze, ist mir die Lüftung wichtig. Diese ist beim Stage super. Das ausgeklügelte Zusammenspiel aus vertikalen Ventilationskanälen und speziell gefrästen EVA-Pads, die – innenliegend – hinter einem fest gespannten Mesh-Netz Platz finden, bring eine tolle Lüftung zustande. Zudem helfen sie bei einem leichten Sturz – meine Frau machte damit einen Abgang über den Lenker – auch als Protektoren. Evoc weist dies nicht als Feature aus, jedoch hat es in der Praxis geholfen.

Verpacken kann man im Bikerucksack Evoc Stage 18l nicht nur einiges, dies kann man auch noch gut verstaut. Mir als Packfanatiker kommen all die verschiedenen Fächer sehr entgegen. Ich liebe es, wenn alles seinen Platz hat. Das Werkzeugfach mit seinem Schnellzugriff hat es mir besonders angetan. Auf dem Arbeitsweg dient es mehr dem verstauen von Handy, Portemonnaie und Co., im Gelände war ich aber auch schon darauf angewiesen. Das „H20“-Trinkfach eignet sich ebenfalls auch sehr gut als Laptopfach, welches locker ein 15-Zoll-Gerät aufnimmt. Im Gelände ist es dann wieder der Platz eines 3 Liter-Wasserbags.

Im Weiteren bietet der Evoc Stage 18l weitere praktische Features. Besonders oft in Verwendung bei uns ist das Tragsystem für den Helm und auch immer wieder mal der Regenschutz. Bei längeren Bergfahrten habe ich den Helm lieber in der Helmhalterung am Rucksack als am Lenker und der Regenschutz hat auch schon bis zu vier Stunden Dauerregen dicht gehalten. Mit all diesen Features erstaunt es das der Stage 18l im Leergewicht nicht schwerer als knapp ein Kilo ist. Ich persönlich empfinde ihn, aufgrund der tollen Zusatzfunktionen, der Verarbeitung und der guten Lüftung, eher als Leichtgewicht.

Den Bikerucksack Evoc Stage 18l hat meine Frau nach dem Test leider nicht mehr hergegeben. Es blieb mir also nichts anderes übrig als mich bei unserem regionalen Händler nach einem Ersatz umzusehen. Nun kann ich einen Evoc Trace 18l mein eigen nennen und bin sehr froh darüber. Und unter uns – mal ganz ehrlich –, dass Neon Blue passt auch besser zu meiner Frau.

So testeten andere: Ein vielseitiger Lastenträger für zahlreiche Gelegenheiten, denn nebst Trail- und Toureneinsatz macht sich der Stage 18l auch in der Stadt oder als Office- bzw. Pendler-Rucksack (ein 15″-Laptop hat im Trinkblasenfach locker Platz) gut.
Tragekomfort und Rückenbelüftung sind top, Stauraum und Befestigungsmöglichkeiten ausreichend vorhanden, Funktionalität und Ausstattung sehr zufriedenstellend.

Preis

Der Evoc Stage 18l kostet 179.00 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Evoc

Auskunft und Vertrieb in der Schweiz über CHRIS sports