New Balance Summit Unknown im Test

Der Trailrunningschuh New Balance Summit Unknown ist ein Trail-Schuh, speziell entwickelt fürs Gelände. Sportliche Abenteurer auf schnellem Fuss haben aufgrund der Leichtigkeit und des guten Halts bestimmt ihre Freude daran. Die Passung mit der Fussform sollte jedoch überprüft werden, weil es sonst aufgrund der eigentlich originellen Befestigung der Schuhzunge auch zu Druckstellen kommen kann.

Scarpa Ribelle CL Outdry im Test

Der Scarpa Ribelle CL Outdry ist ein breit einsetzbarer Bergschuh für anspruchsvolle Alpin- und Trekking-Abenteuer. Er ist hochwertig verarbeitet, hält den Fuss stabil und ist trotzdem komfortabel. Mit dem Lederinnenfutter setzt er sich bzgl. Klima und Geruchsbildung wohltuend von den meisten modernen Bergschuhen ab.

Icebreaker Coriolis II Hooded Windbreaker im Test

Der Icebreaker Coriolis II Hooded Windbreaker ist ein toller Begleiter für draussen während den wärmeren Jahreszeiten oder auch im Winter im Aufstieg. Die Merino-Nylon-Innenschicht ist samtweich und bietet grossen Tragekomfort. Leider verklemmen die Reissverschlüsse öfters. Sehr gute Jacke zum Wandern, Radfahren oder auch im Alltag.

Salewa Agner Durastretch Dry Full-Zip im Test

Die Salewa Agner Durastretch Dry Full-Zip ist eine (sehr) leichte und auch direkt auf der Haut tragbare Softshelljacke, die bemerkenswerte Qualitäten im Bereich Nässe- und Windschutz aufweist, zugleich aber auch bestens auf veränderliche Aktivitäten und damit verbunden wechselndes “Körperklima” reagieren kann. Eine wirklich interessante und materialinnovative Jacke, die allerdings gewisse Änderungen in der Kleidungsgewohnheit erfordert.

Icebreaker Cool-Lite Solace Short Sleeve Scoop im Test

Das Icebreaker Cool-Lite Solace Short Sleeve Scoop ist ein wunderbarer Begleiter für jeden Tag. Aber auch für mehrtägige Wanderungen bei wechselnden Temperaturen. Mal dient es als Unterziehshirt, dann wieder als kühlendes T-Shirt an heissen Sommertagen. Es gleicht die Temperatur aus, fühlt sich auf der Haut angenehm an und stinkt nicht.

Hoka One One Sky Kaha im Test

Der Hoka One One Sky Kaha ist ein sehr bequemer Trekkingschuh, mit dem es den Berg schneller bergauf und auch wieder bergab geht. Die Wanderschuhe sind sehr leicht und trotzdem stabil. Dank seiner dicken Sohle bietet er eine aussergewöhnlich komfortable Dämpfung und hervorragenden Grip auf jeglicher Art von Untergrund.

Salewa Alpenviolet GORE-TEX im Test

Der Salewa Alpenviolet GORE-TEX sieht auf den ersten Blick sehr gut aus. Ein sehr leichter Wander-Schuh, der sich als sehr grip-fest herausgestellt hat. Für mich bietet der Schuh zu wenig Halt, bzw. er ist zu weit geschnitten. Auch die integrierte Gamasche war bei meinen Füssen viel zu gross. Durch das Rutschen habe ich mir bei einem 25-km-Hike eine ganz üble und schmerzhafte Blase geholt. Schade. Der Salewa Alpenviolet GORE-TEX eignet sich für etwas breitere Frauenfüsse. Er ist speziell für alpines Gelände ausgerichtet.

Black Diamond Distance Wind Shell im Test

Die Black Diamond Distance Wind Shield hält was der Name verspricht: Leicht, damit man sie auch für lange Distanzen mitnehmen möchte und dabei ein guter Witterungs- und v.a. Windschutz. Die wichtigen Features sind da und eine hohe Atmungsaktivität stellt sicher, dass man weniger schwitzt.

Icebreaker Cool Lite Amplify Racerback Tank im Test

Ich habe das Icebreaker Cool Lite Amplify Racerback Tank zum Wandern, fürs Trailrunning und beim Yoga getragen. Egal welche Sportart: Es sitzt super, scheuert nicht und transportiert die Feuchtigkeit fantastisch. Ist man durchgeschwitzt, trocknet das Shirt innerhalb weniger Minuten. Und das Netzmaterial im Rückenteil ist herrlich kühlend.

Karpos Lavaredo Jacket im Test

Die Karpos Lavaredo Jacket ist eine gute Wärmejacke zum Joggen, Trekken, Bergsteigen oder Skitouren bei milden Temperaturen. Gefüttert mit Polartec Alpha, transportiert sie Feuchtigkeit und Warme und sorgt für ein angenehmes Körperklima mit hohem Tragekomfort.