Tester Mitmachen FAQ

Grundlegende Infos für neue TesterInnen.

Merci für Dein Interesse an einer Mitarbeit bei ICH-LIEBE-BERGE.CH. Hier wird Dir erklärt, wie das mit den Produkttests funktioniert, was die Anforderungen und Erwartungen sind.
Wer? ICH-LIEBE-BERGE.CH macht viele Ausrüstungstests. Dafür wurde ein Netzwerk an TesterInnen aufgebaut, die in ihren Bereichen erfahren oder Experten sind und möglichst professionelle, objektive und hilfreiche Urteile abgeben. Welche Ausrüstung lohnt es zu kaufen und/oder wie benutzt man sie am besten? Wir sind Anwender, Praktiker, die viel draussen unterwegs sind. Dabei sind professionelle Führer, Lehrpersonen, Sportler, Mitarbeiter eines Fachgeschäfts, Journalisten, Nerds und Freaks.
Wie? Unser Ziel ist es, Tests von Outdoor-Ausrüstung zu professionalisieren. Wir führen faire Tests durch, bereiten uns gut vor, recherchieren ordentlich und testen immer unter realen Bedingungen. Wir veröffentlichen unsere Testkriterien und sind auch offen für Kritik und Verbesserungen an unserem Testsystem. Jedes Produkt wird beschrieben, mit Bildern, Pro und Contra und Angaben zum Test sowie nach einem Punktesystem bewertet. Für eine Erklärung der Ich-liebe-Ausrüstung-Bewertung: https://ich-liebe-berge.ch/testsystem/
Vor allem wollen wir möglichst faire, objektive, glaubwürdige Bewertungen abgeben, die Käufern von Outdoor-Ausrüstung hilfreich sind. Das heisst, wir lassen uns in keiner Weise von Werbetreibenden, Produktvertretern/-vertrieben, Herstellern, Marken und auch nicht von unseren eigenen Vorurteilen beeinflussen.
Bei den Tests geht es darum, Produkte auf ihre Stärken und Schwächen zu testen und darüber auf ICH-LIEBE-BERGE.CH zu berichten. Begründete Kritik soll natürlich geäussert werden. Wichtig ist, dass man die Kritikpunkte nachvollziehen kann und das Produkt unter realistischen Bedingungen getestet wurde. Es gibt für alle Tests eine Liste mit Kriterien und ein Bewertungsraster.
Jeder Test muss unter seriösen und angemessenen Bedingungen erfolgen: jedes Testprodukt sollte in seiner ihm vorgesehenen Umgebung getestet werden – ein niedriger Wanderschuh ist natürlich nicht so stabil wie ein hoher und Wetterschutz muss er dann auch nicht so viel bieten … also das Produkt immer auch entsprechend dem Zweck beurteilen.
Wir machen keine Vergleichtests, packen also nicht zwei Marken in einen Test. Wenn nur gleiche Produkte eines Herstellers – nach Absprache.
Konkret? Inhaltlich ist es jedem Autor überlassen, wie er/sie seinen Testbericht gestaltet – es darf eine Geschichte sein, aber eben auch ein normaler Bericht. Aber es gibt 1 Vorlage, die zu benutzen ist! Jeder Testbericht, auch Buchrezensionen, nutzen diese Vorlage und haben dadurch denselben Aufbau. Umfang – mind. 400 Wörter (abhängig vom Testprodukt). Es ist klar, dass man über einen HMS nicht so viel schreiben kann, wie über ein Zelt.
Hinweis. Ein Testbericht darf nicht woanders veröffentlicht werden. Aber auf den Testbericht solltest Du in Foren, anderen Testberichten zum Produkt, auf Facebook, Instagram, Twitter etc. hinweisen. Es ist wichtig, den Link zum Testbericht auch an anderen Orten zu verbreiten.
Natürlich werden die Testberichte (Text und Bilder sowie das Engagement in Social Media, Verbreitung von Links sowie Einhaltung des Zeitrahmens) auch bewertet. Wer seine Sachen gut macht, bekommt zukünftig eher den Zuschlag für ein Testprodukt. Und umgekehrt fliegt raus, wer ein lückenhaften Bericht verfasst, schlechte Bilder abliefert oder zu spät ist und sich nicht meldet.
Kosten? Testprodukte kosten Dich fast nichts. Es fallen pro Testprodukt nur 10 % Unkostenanteil (Beitrag zu Unkosten für Porto, Zoll etc.) an, den alle Tester zahlen.
Schwierigkeiten? Die Bilder sind oft der Haken! Das Testen geht oft einfach, gute Bilder dagegen sind mühsam. Oft spielt das Wetter nicht mit, manchmal die Geduld, manchmal fehlt eine 2. Person. Aufpassen! Plane Zeit dafür mit ein! Die Anzahl der Bilder hängt vom Produkt und Test ab. Auch von der Qualität der Bilder. Vielfach sind die Bilder zu dunkel oder alle im Hochformat. Gut sind ein paar Bilder vom Produkt und ein paar Bilder, während du das Produkt verwendest/trägst. Lieber mehr als zu wenig Bilder. Zeige Details, das gesamte Produkt sowie das Produkt draussen in der Anwendung auf Tour (vom Detail bis zur Ganzkörperaufnahme in Landschaft).
Ablauf? Wenn du Interesse hast, sende eine E-Mail mit den Angaben – siehe Infos neue TesterInnen. Nachdem Deine Daten erfasst sind, senden wir Dir von Zeit zu Zeit eine Liste mit verfügbaren Testprodukten. Bei Interesse meldest Du Dich dann per E-Mail.
Grundsätzlich fangen wir bei neuen TesterInnen am liebsten mit 1 Test an, mit einem einfacheren, kleinen Produkt.
Kannst Du ein Produkt testen, erhältst Du einen Login, damit Du Text und Bilder selber online eingeben kannst. Für jeden Test hast Du grundsätzlich 2 Monate Zeit.

Notwendige Angaben – Bewerbung neue TesterInnen.

Für eine Aufnahme in den TesterInnen-Pool brauchen wir folgende Angaben für die Datenbank:
• Adresse
• Mobilnummer
• Schuhgrösse UK xx, EU xx
(in UK und EU – benutze bitte die Werte dieser Tabelle)
• Kleidergrösse oben xxx, unten xxx
(in Kleidergrösse als Zahl (36) und zusätzlich XS-XXL)
• Körpergrösse: xxx cm

Profil – Infos zum Tester, wie geht das?

Auf ICH-LIEBE-BERGE.CH wird jede TesterIn, die mehr als 2 Berichte verfasst, kurz vorgestellt. Mit Text und Bildern. Siehe https://ich-liebe-berge.ch/uber-uns/

Für ein solches Profil braucht es einen kurzen Text plus Bilder von Dir. Bitte gebe sie wie einen normalen Beitrag direkt online ein.

  • Benenne den Beitrag nach Deinem Namen: «Vorname Nachname»
  • Jeder Text fängt an mit den Worten: «Vorname Name testet Ausrüstung für ich-liebe-berge.ch – »
  • Jeder Text endet mit den Worten: «Testberichte von Vorname findest Du hier»
  • Bilder: hier hast Du freie Wahl!
  • Wie immer: Bilder müssen korrekt ausgerichtet und richtig umbenannt sein – benannt nach «Vorname Nachname 01» etc.
  • Bilder Auflösung: min. 2048 Pixel gross (längere Seite, je nachdem ob Hoch- oder Querformat)
  • Schau Dir die Beispiele der anderen Profile an.

Merci.

Testprodukt erhalten – was gibt es zu beachten?

  • Bitte achte beim Öffnen des Paketes darauf, kein allzu langes Messer zu verwenden, sonst hat der Inhalt schnell ein Loch.
  • Infos zum Testprodukt, die Du exakt so auch im Testbericht verwenden kannst (z.B. die Artikelnummer oder den Preis), findest Du zusammen mit dem Einzahlungsschein für den 10%-Kostenanteil in der Hülle, die auf dem Paket aussen klebt.
  • Bitte zahle den 10%-Kostenanteil rechtzeitig. Entweder per Einzahlungsschein oder Paypal oder Twint.
  • Oft lohnt es sich, früh einen Testbericht anzulegen, schon mal die Infos vom Hersteller zu kopieren und einzufügen.
  • Während der Testphase lohnt es sich Pros und Contras zu notieren. Aus diesen kannst Du später schnell den Testbericht erstellen.

Testbericht erstellen – was muss ich wie bewerten?

Alle Infos zur Bewertung sowie Kriterien, die beachtet werden müssen, findest Du im Dokument «Kriterien_Bewertung»:

Kriterien_Bewertung_V6 PDF

Testbericht erstellen – welche formalen und inhaltlichen Vorgaben gibt es?

Alle Testberichte sind gleich aufgebaut. Erst die Fakten, ganz wichtig hier das vom Tester nachgewogene Gewicht. Danach die Angaben des Herstellers – sind sie sehr lang, zusammengefasst. Hiernach der eigentliche Testbericht in Textform. Am Ende immer noch Angaben zum Preis sowie Links.

Dazu werden separat Pro und Contra in Stichpunkten eingegeben und am Ende noch das Fazit.

Dazu braucht es die Bilder (wie beschrieben richtig ausgerichtet und umbenannt) eingefügt als Gallerie.

Hier die Vorlagen mit Hinweisen:

Testbericht Vorlage V8 Word.docx

Testbericht Vorlage V8 PDF

Kriterien_Bewertung_V6 PDF

Testbericht erstellen – was muss wo hin?

Eine Anleitung zum Hochladen findest Du im PDF «Anleitung_Upload»:

Anleitung_Upload_V6 PDF

Testbericht Bilder – welches Format, wie gross?

  • Bilder immer im Querformat!
  • Dazu immer richtig ausgerichtet – vor dem Hochladen!
  • Grösse: min. 2048 Pixel (längere Seite, je nach Hoch- oder Querformat) Auflösung.
  • Beim Speichern/Exportieren umbenennen nach «Hersteller Produktname 01» usw.

Testbericht Bilder – gedreht/Ausrichtung falsch?

«Wenn ich die Fotos hochlade, sind die vertikalen Bilder um 90° verdreht. Ich habe diese dann angepasst. Auf dem Tool sieht nun alles schön und richtig aus. Gehe ich dann aber auf die Vorschau, trifft mich der Schlag. Die horizontalen Bilder sind nun vertikal und vollkommen verzogen?»

  • Bilder VOR dem Speichern und Upload richtig ausrichten!
  • In WordPress drehen/anpassen, bringt nichts: man kann sie in WordPress zwar drehen, damit wird aber die urprüngliche Datei nicht geändert. Da auf diese ursprüngliche Datei sehr vieles in der Datenbank zurückgreift, ist sonst das Bild je nach Darstellung (als Vorschaubild, in der Gallerie etc.) meist falsch ausgerichtet und verzerrt.
  • Die Lösung ist immer: erst das Bild richtig ausrichten, speichern und danach hochladen …

Upload Bilder – es kommen Fehlermeldungen/es funktioniert nicht!

In 90 % aller Fälle liegt es schlichtweg am Dateinamen. WordPress akzeptiert keine Dateinamen mit irgendwelchen Sonderzeichen wie ü, ä, oder ö sowie @ oder ™ oder ® oder ? oder ! oder % oder oder oder. Bitte also nur Dateinamen mit den gängigsten Buchstaben, Zahlen und Bindestrich oder Unterstrich, sonst nix.

In anderen Fällen liegt es an der Bildgrösse – auch kann es teilweise Probleme geben, wenn Du alle Dateien auf einen Schlag hochladen willst, da es dann ein zu grosses Datenpaket ist und leider dann abgelehnt wird. Dann besser in kleineren Portionen oder einzeln hochladen.

In weiteren Fällen liegt es öfter am Browser. Meist ist der Browser zu alt, also eine zu alte Version. Wer z.B. Firefox in der neusten Version benutzt, hat keine Probleme.

Zeit für Testbericht – wie viel Zeit habe ich?

Du hast immer min. 2 Monate Zeit ab Rechnungsstellung. Brauchst Du mehr, meldest Du Dich frühzeitig und wir schauen, dass wir eine Lösung finden.

Testbericht – häufige Fehler:

Häufige Fehler sind:

  • Falscher Produktname – der Name stimmt nicht mit der genauen Herstellerbezeichnung überein. Der Name besteht immer aus der Marke und dem Produktnamen, z. B. Ortovox Peak 42.
  • Bei den Fakten stimmt die Reihenfolge der Angaben nicht. Sie sollte nicht verändert werden.
  • Bei Fakten-Gewicht immer erst das nachgewogene Gewicht (wichtiger), danach in Klammern die Angaben des Herstellers!
  • Die Fakten (Material) stimmen nicht mit Herstellerangaben überein.
  • Bei Fakten fehlt der Produkttext vom Hersteller.
  • Text in GROSSBUCHSTABEN sollte in normale Schreibweise geändert werden.
  • Fehlender Abstand zwischen Zahl und Abkürzung wie % oder g – richtig ist 90 % und 420 g.
  • Beim Abschnitt Praxistest sollte Hersteller und Produktname auch in die Überschrift.
  • Abschnitt Preis und/oder Links am falschen Ort. Kommt immer nach dem Praxistest.
  • Falscher Preis angegeben, möglichst Preis in CHF angeben (hier die Angaben verwenden, die ich Dir zugesendet habe bzw. leer lassen oder nachfragen).
  • Manchmal fehlen die Bewertungspunkte/Pro, Contra und Zusammenfassung.
  • Pro und Contra in normaler Schreibweise, nicht einfach mit Grossbuchstaben beginnen.
  • Bewertung werden manchmal leicht angepasst – eine Note 7 ist schon sehr gut; alles darüber schon extrem gut und über 9 dann weltbewegend revolutionär.
  • Bilder nicht als Gallerie, sondern als Einzelbilder eingefüg.
  • Bilder nicht umbenannt nach «Herstellername Produktname Nr. > kann nachträglich nicht mehr geändert werden! Bitte immer beachten …
  • Zu wenig Bilder – Bilder vom Produkt von vorne/hinten von aussen/innen; an der Person/ohne Person; Details wie Reissverschlüsse/Material/Logo/Defekte; Nahaufnahmen und Aufnahmen aus Entfernung, die Person mit Testobjekt in Umgebung zeigen; plus Besonderheiten. Ggf. Bilder noch ergänzen durch weitere.
  • Kein Beitragsbild («Featured Image» oder auch «Titelbild») festgelegt.

Testprodukte – ich habe einen Wunsch.

Sende mir Deine Wünsche per E-Mail bitte in exakt folgender Form:

Hersteller Produktname, Farbwunsch (+ evtl. Alternative in Klammern), Grösse in UK, Artikelnummer
Link (in neuer Zeile)

Beispiel:
Osprey Variant 37, Farbe diabolo red, Grösse L 51-58 cm, Artikelnummer 5-283-0-3
http://www.ospreyeurope.com/ch_en/view-by-series/climbing/variant-series/variant-37-14?color=358

Testprodukte – wer bekommt welche Testprodukte?

ICH-LIEBE-BERGE.CH hat eine ziemlich grosse Datenbank an Testern und Testerinnen. In Zahlen sind es über 150 Personen. Unter all denen werden die Sachen ver- oder zugeteilt:

  • Für den jeweiligen Test suchen wir oftmals die geeignete Person direkt aus. Jemand, der viel klettert, eignet sich besser für den Test eines Klettergurts als jemand, der vor allem gerne mit dem Bike unterwegs ist.
  • Bei der Vergabe wird natürlich immer auch berücksichtigt, was wer schon oder sonst noch zum Testen hat oder hatte.
  • Neue Tester sollten idealerweise mit etwas Kleinem, Einfachen anfangen: ein Buch, ein Shirt oder so. Hier geht es für beide Seiten darum, erste Erfahrungen zu sammeln. Viele interessieren sich fürs Testen, verlieren aber spätestens dann die Motivation, wenn sie Fotos machen oder einen Text schreiben müssen.
  • Bei allen Tests geht es immer auch darum, ob der Testbericht rechtzeitig fertig wurde. Ob der Text gut und aussagekräftig ist. Ob die Bilder gut sind und richtig umbenannt und eingebaut wurden. Ob der Bericht via Social Media weiterverbreitet wurde. Ob der Bericht ggf. überarbeitet oder später durch Bilder/Erfahrungen ergänzt wurde. Ob der Bericht Anklang findet, gelesen wird und Klicks bekommt. Und so weiter. Wer sich hier viel Mühe gibt, wird als Tester bevorzugt.
  • Die TesterInnen-Datenbak hat dafür 4 Gruppen. Neue Produkte werden immer zuerst Gruppe 1 angeboten, danach Gruppe 2, danach Gruppe 3 usw.
  • Für «neue Tester» gibt es eine eigene Gruppe, da diese in der Bewährungsphase sind. Danach werden sie dann einer Gruppe zugeordnet.
  • Die Zuordnung wird alle paar Wochen überarbeitet. Manche Tester werden immer besser und bekommen daher mehr Angebote, andere lassen nach und fallen am Ende vielleicht sogar ganz raus.
  • Wer also sehr gute Berichte und Bilder im Rahmen der Zeit abliefert, wer sich meldet, wenn er mal länger braucht oder Fragen hat, der hat fairerweise auch mehr Angebote und Möglichkeiten.

Test GORE-TEX® oder Regenjacke/-hose – undicht.

Bei einer Jacke oder Hose ist neben Verarbeitung, Atmungsaktivität und und und auch das Material entscheidend. Ein paar wenige Infos hängen oft am Produkt. Weitere findest Du online und auch auf ICH-LIEBE-BERGE.CH: z. B. https://ich-liebe-berge.ch/news-gore-tex-c-knit-technologie/
Oder hier eine wichtige Grundlage: https://ich-liebe-berge.ch/wie-funktioniert-gore-tex/
Mit der Bauweise eines Materials musst Du Dich auseinandersetzen! Es gibt immer wieder Testberichte, eine Jacke sei nicht dicht etc., was eigentlich unmöglich ist, wenn man weiss, wie so eine Jacke konstruiert ist. Wenn, kann Wasser nur durch andere Öffnungen eindringen oder durch Löcher. Oder es ist aussen nicht kühler als in der Jacke. Oder das Aussenmaterial ist nicht ausreichend imprägniert, saugt und speichert Wasser und so kann natürlich erst Recht nichts mehr von innen nach aussen und die Jacke wird innen feucht. Aber dazu gehört eben, das Prinzip zu verstehen, was für Dich als Tester/Testerin Grundlage ist.

Daten – ich bin umgezogen oder habe eine neue E-Mail.

Bitte gib mir Deine neue Postadresse und/oder E-Mail durch, wenn es soweit ist.

Deine E-Mail-Adresse ändern musst Du zudem, wenn Du Dich in WordPress eingeloggt hast – klicke auf «Profil bearbeiten» und gib dort Deine neue E-Mail-Adresse ein.

Merci!

Login – ich habe meinen verloren/versumpft/verdingst, kannst Du mir einen neuen senden?

Das kannst Du selber. Im Login-Fenster klickst Du einfach auf «Passwort vergessen», danach gibst Du Deinen Benutzernamen ein (den Du vermutlich auch vergessen hast) oder Deine E-Mail-Adresse. Dann bekommst Du eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe Du Dich wieder einloggen und ein neues Passwort erstellen kannst.

Login Instagram – Posts.

Posts auf Instagram von Tests zwischendurch oder danach oder auch von Touren sind sehr erwünscht. Der Login wird von Zeit zu Zeit geändert. Bitte per E-Mail erfragen.