Portrait Tanja Neuburger

Tanja Neuburger testet Ausrüstung für ich-liebe-berge.ch. Die gebürtige Baden-Württembergerin war schon als Kind regelmässig mit ihren Eltern in den Bergen unterwegs. Zusammen mit ihren beiden Katalanischen Hütehunden – Paule und Herta – treibt sich die Journalistin und Werbetexterin auch heute noch täglich ein paar Stunden draussen rum. Dabei erkunden die Drei immer wieder neue Wege rund um ihre Heimat, die Schwäbische Alb, mal per Pedes, mal mit dem MTB.

Portrait Daniel Andermatt

Daniel Andermatt testet Ausrüstung für ich-liebe-berge.ch – erst mit 30 entdeckte er seine Passion für den Bergsport. Zuerst in der Halle, später dann auch draussen, verbringt er heute viele Stunden und Tage in den Bergen. Vom Wandern über Hochtouren und Sportklettern bis zu Skitouren unternimmt Daniel alles. Als Ausgleich unter der Woche findet man ihn auch immer wieder in der Kletterhalle oder auf dem Bike. Viele Jahre leitete er das Kinderbergsteigen und die JO des Schweizer Alpen Clubs Sktion Uto in Zürich.

Portrait Karin Lehmann

Karin Lehmann testet Ausrüstung für ich-liebe-berge.ch – Karin arbeitet als PR-Fachfrau und Gesangslehrerin. So vielseitig wie ihr Arbeitsalltag sind auch ihre Hobbies: Mountainbiken, Geocaching, Skifahren, Wandern, Fischen, Slacklining – Hauptsache es findet draussen statt.

Portrait Christoph Gisler

Christoph Gisler testet Ausrüstung für ich-liebe-berge.ch – seine Eltern brachten ihm als Kind die Berge näher. Waren die damals einfachen Wanderungen Pflichtprogramm, zählen heute lange Skitouren und herausfordernde Hochtouren zu Christoph’s Leidenschaft. Klettern im Fels und erste Erfahrungen im Eisklettern runden sein Profil ab.

Portrait Markus Herrmann

Markus Herrmann testet Ausrüstung für ich-liebe-berge.ch – als passionierter Outdoor-Fan geniesst er die vielfältige Bergwelt bei den unterschiedlichsten Aktivitäten. Die Bandbreite reicht von gemütlichen Wanderungen und Skitouren, bis hin zu langen kombinierten Hochtouren in Fels und Eis. Bald kann er die 50. Besteigung eines Alpengipfels über 4000 m feiern.

Portrait Dominique Wirz

Dominique Wirz testet Ausrüstung für ich-liebe-berge.ch – sie liebt die Bewegung in der Natur als Ausgleich zur Denk- und Schreibarbeit, mit der sie als Doktorandin an der Uni die meiste Zeit des Tages verbringt. Beim Joggen, Wandern, Skifahren und Snowboarden kann sie Stress abbauen, Energie tanken und kommt auf gute Ideen. Dominique mag Ausrüstung, die vielseitig und funktional ist, aber auch schön aussieht.

Portrait Rebekka Frieden

Rebekka Frieden testet Ausrüstung für ich-liebe-berge.ch –sie liebt die Berge und die Natur seit ihrer frühsten Kindheit. Den Ausgleich zu ihrem doch manchmal stressigen Job sucht sie im Winter häufig auf Skitouren oder beim Eisklettern. Im Sommer geniesst Rebekka ihre Freizeit auf Hochtouren, beim Klettern und Biken oder wenn sie nach dem Arbeiten mit den Trail-Running-Schuhen unterwegs ist.

Portrait Thomas Hug

Thomas Hug testet Ausrüstung für ich-liebe-berge.ch – schon als Kind zog es ihn oft in die Berge. Damals noch zum Wandern von den Eltern überredet, steht nun das Sportklettern im Sommer im Vordergrund. Aber auch eine Hochtour ab und an gehört zum sommerlichen Pflichtprogramm. Die Snowboardtouren sorgen in der kalten Jahreszeit für seine verschriebene Ration Berge. Als Highlights prägen abenteuerliche Reisen in fremde Länder sein Leben.

Portrait Daniela Bissig

Daniela Bissig testet Ausrüstung für ich-liebe-berge.ch – und liebt die Natur. Als waschechte Innerschweizerin verbrachte sie schon in ihrer Kindheit viel Zeit in und auf den Bergen. Skifahren war ihre liebste Kindheitsbeschäftigung. Wanderungen auf die umliegenden Berggipfel waren weniger beliebt, dennoch gehörten auch diese zu ihrer Kindheit.

Portrait Wiebke Meyer

Wiebke Meyer testet Ausrüstung für ich-liebe-berge.ch – die «Zugroaste» hat ihre Liebe zu den Bergen erst spät entdeckt, die Liebe zur Natur wurde ihr aber schon früh mitgegeben. Ob zu Pferd, auf Schusters Rappen, dem Drahtesel oder auf zwei Brettern im Schnee – Wiebke ist gerne draussen und entdeckt die Welt.