Vom Valle Onsernone ins Valle Maggia

Die Tour führt vom Valle Onsernone ins Valle di Vergeletto weiter ins Valle Maggia, vorbei an den schönsten Bergseen im Tessin. Pfadlose Gipfel liegen am Weg und wunderschöne Hütten belohnen uns nicht nur mit viel Aussicht, sondern auch mit guter Tessiner Küche. Eine Traumtour

1. Tag: Treffpunkt in Comologno 1085m. Über den Gipfel des Münzelüm 2061m, vorbei am Laghetto dei Saléi zur Alpe Saléi 1777m. 2. Tag: Mit der Seilbahn ins Vergeletto-Tal 922m. Rauf zur Bocchetta di Doia 2054m und über den wunderschönen Lago d‘Alzasca zur Capanna d’Alzasca 1734m. 3. Tag: Auf einsamen Pfaden über einen Pass 2135m zum Lago di Sascola und vorbei an Kastanien und Rustici nach Cevio 415m.

  • 25. – 27. Juli 2011 (3 Tage, Mo – Mi)
  • 23. – 25. September 2011 (3 Tage, Fr – So)
  • Schwierigkeitsgrad (Anforderungen): technisch leicht – mittel; konditionell leicht – mittel
  • Unterkunft: Alpe Salei, Capanna d’Alzasca
  • 8-10 Teilnehmer
  • Im Preis inbegriffen: 2 Nächte im Mehrbettzimmer, 2 x Halbpension, Marschtee
  • Weitere Informationen, Anmeldung und Buchung bei Höhenfieber AG, Postfach 782, 2501 Biel; Tel. +41 32 361 18 18; E-Mail info@hoehenfieber.ch; Website

About The Author Rüdiger Bodmer