Unfälle in den Bergen locken falsche Experten auf den Plan

Der SBV und SAC schreiben in einer gemeinsamen Medienmitteilung, dass es in der Vergangenheit leider immer wieder vorkam, dass manche Medien nach Bergunfällen unqualifizierte Personen als Bergführer oder Experten ausgegeben haben und deren unsachgemässe Aussagen publizierten.

Lawineninfoabende 2017-2018

Du willst raus in den Schnee? Ein Problem gibt es: Lawinengefahr. Wie nähert man sich diesem komplexen Thema am besten? Wo fängt man an? Der Lawineninfoabend liefert die Antworten. Er ist gedacht als Einstieg für alle, die sich mit dem Thema Lawinenkunde das erste Mal auseinandersetzen. Aber auch für all jene, die ihr Wissen überprüfen oder auf den neuesten Stand bringen wollen: Wie war das schon wieder mit den der kritischen Hangneigung und der graphischen Reduktionsmethode? Und kennst Du die vier typischen Gefahrenmuster?

News Lawinentote Statistik über 80 Jahre

Eine Auswertung des WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF  von Lawinenopfer-Daten in der Schweiz zeigt: Im gesicherten Gelände nahm die Anzahl Opfer während der letzten 80 Jahre markant ab. Im freien Gelände sank sie nach einer Spitze in den 80er-Jahren und ist seitdem relativ konstant – trotz mehr Schneesportlern abseits der Piste.

Interview Rega Bergrettung

Interview Rega Bergrettung –Fragen an die Schweizerische Rettungsflugwacht Jeder kennt die Rega. Und jeder hofft, niemals in eine Lage zu geraten, in welcher die Rega gerufen…

Rückblick Schnee Lawinen Winter 15-16

Rückblick Schnee Lawinen Winter 15-16 – kurzer und warmer Winter mit 18 Lawinenopfern

Trockenheit und rekordhohe Temperaturen im Dezember, dann intensive Schneefälle, Regen und Sturm – der Winter 2015/16 war wechselhaft und es ereigneten sich etwas weniger tödliche Lawinenunfälle als im Durchschnitt.

Gedanken Lawinenunfall Schweiz 2015

Am 29., 30. und 31. kamen alleine in der Schweiz 11 Personen durch Lawinenunfälle ums Leben, einige schweben noch in Lebensgefahr. Am Vilan im Prättigau kamen gleich 5 Personen ums Leben. Solche Unfälle rütteln mich auf. Sie machen mich traurig und meine Gedanken sind bei den Verstorbenen, deren Familien und deren Freunden.