Lawineninfoabende 2017-2018

Du willst raus in den Schnee? Ein Problem gibt es: Lawinengefahr. Wie nähert man sich diesem komplexen Thema am besten? Wo fängt man an? Der Lawineninfoabend liefert die Antworten. Er ist gedacht als Einstieg für alle, die sich mit dem Thema Lawinenkunde das erste Mal auseinandersetzen. Aber auch für all jene, die ihr Wissen überprüfen oder auf den neuesten Stand bringen wollen: Wie war das schon wieder mit den der kritischen Hangneigung und der graphischen Reduktionsmethode? Und kennst Du die vier typischen Gefahrenmuster?

Themenwege: 5-Seen-Wanderung Matterhorn

Mit dem November naht der Übergang zum Winter und erweckt damit auch die Bergbahnen in Zermatt wieder zum Leben. Bis zum 26. November kann man dem Herbst noch ein letztes Mal mit einer Wanderung in der Bergwelt huldigen, bevor die Rodler und Skifahrer die Gegend für sich erobern. Eines der schönsten Erlebnisse in der dritten Jahreszeit ist der faszinierende 5-Seenweg. Die Strecke durch die Zermatter Bergwelt führt Wanderer an fünf Bergseen und einer beeindruckenden Pflanzenwelt vorbei. Umgeben von mehr als 4.000 Meter hohen Riesen wie dem Matterhorn und dem Monte-Rosa-Massiv fühlen sich Alpinisten hier wie im Paradies.

Wandern in Schweizer Weinregionen

Die Schweiz hat mehr zu bieten als leckeren Käse, hohe Gipfel oder Schokoladensorten, denn auch der Weinanbau ist hierzulande gross vertreten. Zwar ist der Schweizer Wein ausserhalb der Landesgrenzen noch relativ unbekannt, jedoch wissen viele Kenner die hiesigen Weine zu schätzen.

Kletterkurs: Bouldern mit Petra Klingler

Inzwischen konnte ich ein paar Erfahrungen beim Klettern sammeln. Trotz den wirklich hilfreichen Kursen merke ich aber, dass meine Technik noch lange nicht so ausgefeilt ist, wie sie sein könnte. So entstand die Idee, von einem Profi zu lernen. Dank adidas konnte ich mit der Weltklasse-Kletterin Petra Klingler einen Abend lang Bouldern. Wie das Bouldern mit Petra war und was ich alles gelernt habe, kannst Du hier lesen.

Kletterkurs: Klettertechnik Vorstieg

Weiter gehts: Ich absolviere nach dem Grundkurs 1 den zweiten Klettertechnikkurs. Nach dem Kurs Klettertechnik Toprope folgt nun das Pendant für den Vorstieg, der Kurs Klettertechnik Vorstieg. Schon der erste Technikkurs hat mir enorm viel gebracht, da ich inzwischen mehr darauf achten kann, meine Arme zu entlasten und meine Beine besser einzusetzen. Ich war also vor dem Kurs sehr gespannt, was mich im Klettertechnik Vorstieg-Kurs erwarten würde!

Kletterkurs für Anfänger: Grundkurs 2 Kletterzentrum

Ich habe den Grundkurs 2 absolviert und kann offiziell im Vorstieg klettern. Dieses Mal habe ich den Kurs im Milandia in Greifensee gemacht. Für die, die es noch nicht wissen: Das Milandia gehört zusammen mit dem Gaswerk zum Kletterzentrum und ich habe die Chance erhalten, das komplette Kurspackage zu absolvieren. Nun sind wir nach dem GK 1 und dem Kurs Klettertechnik Toprope beim GK 2 angelangt, in dem ich gelernt habe, im Vorstieg zu klettern und zu sichern.

Kletterkurs für Anfänger: Klettertechnik Toprope

Und da bin ich wieder, mit viel Muskelkater und Blasen an den Händen … aber total stolz auf mich und meine Leistungen! Wie Du vielleicht gelesen hast, mache ich gerade alle Kurse im Kletterzentrum und schreibe über meine Erfahrungen und Eindrücke. Dieses Mal geht es um den Kletterkurs für Anfänger: Klettertechnik Toprope. Das ist nicht der Grundkurs 1, den ich bereits absolviert habe, sondern stellt eine Vorbereitung auf den Grundkurs 2 dar, den ich bald machen möchte. Hier lerne ich, wie ich meine Klettertechnik verbessern kann.

Test Stöckli Bike-Technik-Kurs

Der Stöckli Bike-Technik-Kurs Kategorie Basic/Advanced ist für Anfänger/-innen gut investierte Zeit und Geld: Innerhalb von vier Stunden bekommt man die Basics gut erklärt und kann in einem idealen Übungsgelände selber üben. Wer schon etwas fortgeschritten ist, kann mit dem Kurs aber nicht bedient werden, jedoch die Basis-Elemente auffrischen.

Schönste Frühlingstour – Heidi Erlebnisweg

Einen Tipp für die schönste Frühlingstour haben wir vom Autor Jochen Ihle erhalten. Sein Tipp stammt aus seinem Buch «Erlebniswanderungen Schweiz», das in wenigen Tagen (Mai 2016) im Werd & Weber AG Verlag erscheint. Wir dürfen mit dem Heidi Erlebnisweg exklusiv eine Tour aus dem neuen Buch veröffentlichen.

Schönste Frühlingstour –  Genusswanderung La Plaine – Chancy

Der erste Tipp für die schönste Frühlingstour stammt von Sabine Joss. Ihren Tipp findet man auch im neuen Buch GenussWandern Region Westschweiz, das soeben im ott verlag veröffentlicht wurde. Wir dürfen mit der Genusswanderung La Plaine – Chancy exklusiv einen Ausschnitt aus dem Buch veröffentlichen. Wir wollten aber natürlich auch wissen. was Sabine Joss an der von ihr gewählten Tour so sehr gefällt und woran sie zur Zeit noch arbeitet.

Neue Weitwanderroute Greina Alta

Drei Regionen, drei Sprachen, drei Hütten, ein Weg. Die alpine Wanderroute Greina Alta verbindet die SAC-Hütten Medel, Motterascio und Länta. Sie führt in vier Tagen von Curaglia (Disentis) nach Zervreila (Vals) und ist…

News Top Trails of Germany

Sommerferien auf den Spitzenwanderwegen: Die Top Trails bieten Urlaub für Familien Wer für die Sommerferien noch nichts gebucht hat, findet in dieser Saison Traumurlaub im eigenen…

Schneeschuh Fondueplausch

Nach einer gemütlichen Schneeschuhtour durch die verschneiten Hänge oberhalb von Surcuolm, geniessen wir in der Abgeschiedenheit ein Fondue im Freien. Dieses wird aus einheimischem Käse…

News Lawineninfoabende 2011

Die Termine der Lawineninfoabende 2016-2017 findest Du hier. Winter in den Bergen ist wunderschön. Er kann aber auch richtig gefährlich werden. Die Lawineninfoabende 2011 von Transa und der Bergschule…

Wanderung Centovalli

Eine Tour, die alles typisch Tessinerische bietet: Kastanienwälder, Grotti, abgelegene Alpen und Gipfel mit weiter Rundsicht. Und nicht zuletzt kommen Tessiner Spezialitäten auf den Tisch. Speziell lange Wandersaison.

Wandern und Geniessen Kreta

Kreta bietet viel Abwechslung, die Mittelmeerinsel ist ein Wanderrevier. Wir unternehmen Wanderungen zu verschiedenen Zielen – entlang der sonnigen Küste oder hinaus auf meerumspülte Halbinseln, aber auch zu schön gelegenen antiken Stätten oder verlassenen Klöstern, durchs gebirgige Innere der Insel, durch tiefe Schluchten und auf hohe Berge. Zwischendurch erholen wir uns im Meer.

Wanderung Val d’Uina

Traumpfade in den Unterengadiner Dolomiten: Piz Lischana 3105m – Val d’Uina Eine abwechslungsreiche Wanderung durch ein vergessenes, aber urwüchsiges und wunderschönes Gebiet. Mit einem der eindrücklichsten…