Das SAC-Tourenportal: Der digitale Türöffner zur Schweizer Bergwelt

Der Schweizer Alpen-Club SAC digitalisiert die Routenbeschreibungen aus seinen Tourenführern. Um zeitnah auf die Veränderungen in den Bergen reagieren zu können, publiziert der SAC-Verlag seit diesem Monat nicht mehr nur in Buchform, sondern digital im SAC-Tourenportal. Das neue Portal ist Herzstück der komplett neu konzipierten Website sac-cas.ch. Abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten finden Bergsportbegeisterte ihre passende Tour in einer der sechs Bergsportdisziplinen.

Mit dem Ziel, den Schweizer Alpenraum zu erforschen und einen weitgehend freien Zugang zur Bergwelt zu schaffen, wurde der Schweizer-Alpen Club SAC 1863 gegründet. Es wurden SAC-Hütten erbaut und Routen beschrieben, um Berggänger auf ihren Touren zu unterstützen. Seither ist der SAC einen weiten Weg gegangen. Routenbeschreibungen  von SAC-Autoren wurden bis anhin ausschliesslich als Bücher im SAC-Verlag publiziert. Als grösster Bergsportverband der Schweiz schlägt der SAC mit seinem neuen Webauftritt und dem SAC-Tourenportal nun ein neues, digitales Kapitel auf.

Alle Informationen in einem Portal

Auf dem SAC-Tourenportal finden Bergsportinteressierte Touren in den sechs Disziplinen Berg- und Alpinwandern, Hochtouren, Klettern, Klettersteige sowie Ski- und Schneeschuhtouren. Die Routen werden auf einer interaktiven swisstopo-Karte dargestellt, die Routenbeschriebe und Schwierigkeit des jeweiligen Abschnitts lassen sich direkt abrufen. Verschiedene Filter helfen, die passende Tour nach Schwierigkeitsgrad, Höhe des Ziels, Länge der Tour oder Anzahl Höhenmeter im Auf- und Abstieg zu finden. Zusätzlich zu den Routenbeschreibungen erhalten die Benutzer Hinweise zur Anreise, zu touristischen Dienstleistungen, Schutzgebieten und potenziellen Gefahren. Tourentipps, Fachartikel und Zustandswarnungen komplettieren das Angebot. Damit ist die Plattform weit mehr als nur eine moderne Präsentation von Routen.

Rasch auf Veränderungen in den Bergen reagieren können

Im Zeitalter von schwindenden Gletschern und rasch ändernden Tourenbedingungen erlaubt das SAC-Tourenportal – im Gegensatz zu gedruckten SAC-Führern – Routenbeschreibungen anzupassen und auf aktuelle Ereignisse vor Ort hinzuweisen. Nur so kann der SAC die Qualität und den Sicherheitsstandard auf hohem Niveau halten.

Aktuell enthält das SAC-Tourenportal rund 1200 Routen, im nächsten Frühling werden 2000 Routen auf Deutsch sowie rund 900 Routen viersprachig auch in Französisch, Italienisch und Englisch verfügbar sein. Das Angebot wird in den nächsten Jahren laufend erweitert. Zu den nächsten Ausbauschritten zählen u.a. die Zeichnungsfunktion für GPS-Tracks sowie die Möglichkeit, die Routenkarten offline zu nutzen.

Zugang SAC-Tourenportal per Monats- oder Jahresabo

Eine Auswahl von 900 Routenbeschreibungen wird für alle Benutzer kostenlos angeboten. Um Zugang zum gesamten Routenangebot zu erhalten, können SAC-Mitglieder bis Ende Jahr kostenlos ein Testabo für drei Monate abschliessen (Nicht-Mitglieder für CHF 3.30 pro Monat).

Ab 2019 können SAC-Mitglieder ein Monatsabo für CHF 3.50 lösen (Nicht-Mitglieder für CHF 4.50).

Ein Jahresabo ist ab sofort für einen Preis von CHF 32.- für SAC-Mitglieder erhältlich (Nicht-Mitglieder CHF 42.-).

Quelle: Schweizer Alpen-Club SAC

About The Author Anna Suter