Chrüz – einfache Skitour St. Antönien

20220116-_23a8796-©roman-huber

Diese kurze, einfache Skitour St. Antönien ist sehr beliebt. Kein Wunder: Der Aufstieg ist einfach und man hat eine tolle Panoramasicht über das Prättigau. Und da es viele verschiedene Abfahrtsrouten gibt, kann man trotz der grossen Beliebtheit einen unverfahrenen Hang für eine herrliche Abfahrt finden. Für Einsteiger:innen ist die Tour aufs Chrüz eine perfekte Schnuppertour.

Einfache Skitour St. Antönien – Aufstieg ab der Elchhütte

Die einfache Skitour St. Antönien können wir allen ans Herz legen, die zum allerersten Mal auf eine Skitour gehen möchten. Und die vielleicht noch nicht sicher sind, ob das wirklich etwas für sie ist. Warum? Weil sowohl der Aufstieg als auch die Abfahrt wirklich einfach sind. Und weil die Tour trotzdem so viel bietet, dass wir sicher sind, dass sie Lust auf mehr macht.

Aufstieg aufs Chlei Chrüz. Foto: Roman Huber

Startpunkt: hinter dem Mond links

Gestartet sind wir in St. Antönien («Hinter dem Mond links» lautet der Slogan von St.Antönien.) bei der Elchhütte . Von dort folgt man dem Winterwanderweg bis kurz vor die Alp Valpun. Der Wanderweg führt durch eine Wildruhezone und darf daher auf keinen Fall verlassen werden. Hinter der Wildruhezone bietet ein Rastplatz mit Bänken bietet die perfekte Gelegenheit für eine kurze Pause. Ab dort kann man den Weg verlassen und steigt von der Nordseite her auf den ersten Gipfel, das Chlei Chrüz. Wer Lust hat, geniesst eine kurze Abfahrt und steigt dann nochmal etwas steiler auf das «richtige» Chrüz auf.

Einfache Abfahrt nach St. Antönien

Für uns war, weil wir nicht genug Zeit hatten, bereits auf dem Chlei Chrüz Schluss. Vom Gipfel hat man eine tolle Aussicht auf das gesamte Prättigau. Besonders auf den Rätikon-Kamm, der die Grenze der Schweiz zu Österreich bildet. Für die Abfahrt wählt unser Bergführer Marco Lippuner den Osthang. Dieser ist erstens weniger steil als der Nordhang, über den wir aufgestiegen sind. Und zweitens hatte es dort noch kaum Spuren. Die Abfahrt ist relativ kurz, aber sehr schön und angenehm zu fahren.

Obwohl die einfache Skitour St. Antönien sehr beliebt ist, haben wir noch reichlich unberührten Pulverschnee gefunden. Das letzte Stück folgt wieder dem Wanderweg, über den wir gekommen sind, durch das Wildruhegebiet. Hier muss man vorsichtig fahren, denn es kommen auch Fussgänger den Weg entlang. Wieder bei der Elchhütte angekommen kann man eine Erfrischung oder ein stärkendes Zvieri geniessen. Über die Piste des Skilift Junker kann man zudem bis zur Postautohaltestelle in St. Antönien abfahren.

Einfache Skitour St. Antönien mit viel Aussicht. Foto: Roman Huber
Einfache Skitour St. Antönien mit viel Aussicht. Foto: Roman Huber

Ein Berg, viele Abfahrtsrouten

Bei unserer Tour aufs Chlei Chrüz haben wir etwa 500 Höhenmeter bewältigt. Wer ganz aufs Chrüz aufsteigt, macht 100 Höhenmeter mehr. Bei sehr gemütlichem Tempo sollte man für den Aufstieg und die Abfahrt (ohne Pausen) etwa 3 Stunden einrechnen. Ab dem Chlei Chrüz fährt man wieder nach St. Antönien ab.

Vom Chrüz kann man auch auf die andere Seite nach Pany oder Gadenstätt abfahren. Weil der Berg viele Abfahrtsrouten bietet, kann die Tour gut an die Schneeverhältnisse und die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Ein:e Bergführer:in kann die Lage jeweils richtig einschätzen. Wer schon etwas Erfahrung mit Skitouren hat, kann diese Tour auch alleine in Angriff nehmen.

Wichtig ist, dass man die Wildruhezone respektiert – dies wird auch kontrolliert und andernfalls mit einer Busse bestraft. Die einfache Skitour St. Antönien eignet sich aufgrund der vielen Variationsmöglichkeiten auch gut für Gruppen mit unterschiedlichen Fähigkeiten. Auch der Winterwanderweg und die Langlaufloipe sind vom gleichen Startpunkt zugänglich.

Nützliche Links einfache Skitour St. Antönien

Einfache Skitour St. Antönien – Alternative Eggberg

Die Skitour auf den Eggberg ist eine der einfacheren Touren im Prättigau und eignet sich sowohl für Einsteiger als auch für Geniesser. Sie ist eine gute Alternative zur Skitour aufs Chrüz. Der Aufstieg erfolgt anfangs teilweise über eine breite Forststrasse und ist somit nicht allzu anspruchsvoll. Danach führt der Weg durch eine wunderschöne Winterlandschaft und bietet einen herrlichen Ausblick auf die umliegenden Berge.

Oben angekommen, kann man die Aussicht auf das Prättigau und die Alpen geniessen. Die Abfahrt erfolgt über einen breiten Hang, welcher auch für Einsteiger geeignet ist. Die Tour hat eine Länge von ca. 5 km und einen Höhenunterschied von ca. 600 m.

Es gibt noch weitere einfache Skitouren in der Gegend, die man unternehmen kann: siehe auch Röbispitzen – einfache Skitour Partnun. Es ist jedoch wichtig, sich gut vorzubereiten und die notwendige Ausrüstung dabei zu haben, um sicher und unbesorgt Skitouren unternehmen zu können. Dazu ist es empfehlenswert, sich gut vorzubereiten und die Tour zu planen.

Wie kommt man am einfachsten zum Ausgangspunkt nach St. Antönien?

Der einfachste Weg, um mit öffentlichem Verkehr nach St. Antönien im Prättigau zu gelangen, ist, mit dem Zug nach Küblis zu fahren. Von dort aus kann man mit einem Bus oder mit dem Auto weiter nach St. Antönien fahren.

Man kann auch mit dem Zug nach Klosters fahren und von dort aus mit einem Bus nach St. Antönien fahren. Es ist wichtig, die aktuellen Fahrpläne zu überprüfen und zu planen, da es je nach Tageszeit und Wochentag Unterschiede geben kann.

Quellen, Fotos: Die Tour wurde unterstützt von Graubünden Ferien. Alle Fotos ©Roman Huber.

ÜBER DEN AUTOR

Dominique Wirz

Dominique Wirz testet Ausrüstung für ich-liebe-berge.ch – sie liebt die Bewegung in der Natur als Ausgleich zur Denk- und Schreibarbeit, mit der sie als Doktorandin an der Uni die meiste Zeit des Tages verbringt. Beim Joggen, Wandern, Skifahren und Snowboarden kann sie Stress abbauen, Energie tanken und kommt auf gute Ideen. Dominique mag Ausrüstung, die vielseitig und funktional ist, aber auch schön aussieht.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madrisa Trail Klosters 2023 Coverbild(1)

Madrisa Trail 2023 in Klosters

SLF-Versuchsfeld am Weissfluhjoch oberhalb von Davos Dorf (GR)

SLF Kompetenzzentrum für Schneebeobachtung News

monserat-mtb-clothing-banner-01

Unbekannte Marke Monserat

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Scroll to Top