Norrøna skibotn – die ultimative Kollektion für MTB-Freerider

Norrøna ist bei Outdoor-Sportlern für qualitativ hochwertige und funktionelle Bekleidung mit fortschrittlichen Designs bekannt. Neben der Langlebigkeit ihrer Produkte legt die norwegische Bekleidungsmarke zudem grossen Wert auf eine nachhaltige Produktion. Unter der Verwendung von recycelten Materialien und umweltschonenden Stoffen, lancierte die Marke im vergangenen Sommer mit skibotn keine neue Skischuhlinie, sondern eine neue Fahrradbekleidungslinie, eigens für Enduro Rider.

Schlichte Styles für anspruchsvolle Trails

Abgesehen von recycelten Materialien besteht die skibotn Kollektion zum einen aus reissfestem Dyneema-Gewebe – das nicht umsonst als “The world’s strongest fiber” gilt – zum anderen aus feiner Merinowolle, welche leicht, atmungsaktiv und damit beim Biken angenehm zu tragen ist. Optisch besticht die Kollektion durch einen lässigen Schnitt der Platz für Protektoren bietet. Die dezente und schlichte Farbauswahl unterstreicht einmal mehr das hauseigene Designmotto „Loaded Minimalism“ von Norrøna. Bestehend aus zwei Oberteilen, zwei Shorts, einem Rucksack und Handschuhen bietet die nach einem norwegischen Dorf benannte skibotn Kollektion, die optimale Bekleidung für Enduro-Rider.

Das Norrøna skibotn wool equaliser Long Sleeve schützt den Träger dank einer klimaregulierenden Merinowollmischung vor schädlicher UV-Strahlung und bleibt trotz hoher Widerstandsfähigkeit angenehm leicht. Dank Bodymapping ist das Oberteil den Trail-Anforderungen optimal angepasst. Die eingearbeiteten Stretch-Parts an Unterarmen und Kragen sowie verstärkte Ellenbogenbereiche und eine verlängerte Rückenpartie, bieten Bewegungsfreiheit und Schutz. Das Norrøna skibotn wool equaliser T-shirt stellt die Kurzarmversion des Long Sleeves dar, das mit gleicher Funktionalität überzeugt.

Die strapazierfähige Norrøna skibotn flex1 Shorts sorgt mittels Mesh-Einsätzen für eine ideale Belüftung des Riders. Der hohe Schnitt im Lendenbereich und ein Silikonband an der Innenseite der Shorts wirken wiederum der Auskühlung entgegen und sorgen für einen rutschfesten Halt auf steinigen Trails. Zusätzlich verfügen die Shorts über Seitentaschen, einer Cargotasche und einem integrierten Brillenputztuch.

Die Norrøna skibotn flex1 lightweight Shorts überzeugen durch ihre hohe Funktionalität und Leichtigkeit. Dank wasserabweisendem und elastischem flex1 Gewebe und einem rutschsicheren Silikonbund bieten diese Shorts ein angenehmes Tragegefühl beim Fahren. Unter zwei seitlichen Reissverschlüssen verstecken sich Mesh-Einsätze, die neben der guten Ventilation auch das Tragen von Knieschonern ermöglichen.

Bei wiedrigen Witterungsverhältnissen schützen die Norrøna skibotn flex1 Gloves dank strapazierfähigem Softshellmaterial die Hände bei Stürzen. Eine verstärkte Handinnenfläche sorgt ein angenehmes Tragegefühl. Ausserdem garantiert die Gummierung an Zeige- und Mittelfinger für besseres Fingerspitzengefühl bei Brems- oder komplizierten Fahrmanövern.

Der robuste Norrøna skibotn 15L Pack bietet Platz für alles, was auf Tagesausflügen im Gelände gebraucht wird. Bei einer Rückenlänge von 48,5 cm verfügt der Rucksack über ein grosses Hauptfach, ein separates Trinkfach, eine Fronttasche für Werkzeug, Fächer für Sonnenbrille und Schlüssel sowie eine Befestigungsmöglichkeit für den Fullface-Helm. Kleine Taschen am Hüftgurt bieten idealen Platz für Handy, Kamera und Snacks. Ein herausnehmbarer Protektor schützt den Rücken bei eventuellen Stürzen.

Quelle und mehr Infos: www.norrona.com

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.