•  
  • 2
  •  
  •  
  •  
  •  

Test adidas TERREX Freeride Rucksack
6.8 / 10 Bewertung
PRO
  • geringes Gewicht
  • gute climacool Belüftung
  • hoher Tragekomfort
  • genügend Befestigungsmöglichkeiten für Ausrüstung
  • Zugang ins Hauptfach über Rückenpartie möglich
CONTRA
  • keine Kritikpunkte gefunden
Testurteil
Der adidas TERREX Freeride Rucksack ist ein funktioneller, leichter, gut anpassbarer und ordentlich verarbeiteter Winterrucksack, mit dem sich die Wintersportausrüstung bequem auf dem Rücken tragen lässt. Mit der vorgeformten Rückenplatte vermittelt er, auch voll bepackt, ein sehr gutes Tragegefühl und dank climacool ist zudem für reichlich Belüftung gesorgt. Für die Lawinenausrüstung und Skibrille hat der Rucksack extra Fächer, um diese sicher zu verstauen. Über einen Reissverschluss lässt sich die Rückenpartie öffnen und man erhält Zugang ins Hauptfach. Bei über Kompressionsriemen angeschnallten Ski, Snowboard etc. ist das sehr praktisch.
Funktion7.2
Qualität/Verarbeitung7
Gewicht/Packmass6.8
Umwelt/Nachhaltigkeit6.5
Preis-Leistung6.6

Fakten

adidas TERREX Freeride Rucksack / BC 25 Rucksack, Farbe granite/light granite/black, Volumen 25 l, #BR1742 / EAN 4058031538586

  • Gewicht: 1087 g nachgewogen (keine Angaben vom Hersteller)
  • Masse: 54 x 24 x 16 cm
  • Grösse: Der Tester ist 180 cm gross.
  • Material: 100 % Polyester

Angaben vom Hersteller:

Dieser Rucksack bietet dir auf deinen Skitouren funktionale Aufbewahrungsmöglichkeiten für eine Lawinenausrüstung und verschiedene Tragemöglichkeiten für deine Ski oder dein Board. Die Passform kann dabei mit verstellbaren Hüft- und Schultergurten individuell eingestellt werden. Sein vorgeformter climacool® Rückeneinsatz sorgt außerdem für ein angenehm trockenes Tragegefühl.

  • Angenehm kühles und trockenes Tragegefühl dank climacool® Belüftung.
  • Grosses Hauptfach mit Reißverschluss; Reissverschlussfach auf der Vorderseite; Reissverschlusstasche am Hüftgurt; Taschen auf der Unterseite; samtgefütterte Brillentasche auf der Innenseite; Innentasche für Trinkblase mit Schlauchführung.
  • Verstellbare, gepolsterte Schultergurte; weitenregulierbarer Brustgurt mit Schnalle.
  • Weitenregulierbarer Hüftgurt mit Schnalle.
  • Längenverstellbare, gewebte Kompressionsriemen mit Schnallen an den Seiten.
  • Weitenregulierbare, gewebte Skigurte; Schlaufen für Ausrüstung; gepolsterte Trageschlaufe oben.
  • Made in Vietnam

Praxistest adidas TERREX Freeride Rucksack

Der adidas TERREX Freeride Rucksack bietet funktionale Aufbewahrungsmöglichkeiten für eine Lawinenausrüsung und verschiedene Tragemöglichkeiten für Snowboard, Ski, Stöcke und Schneeschuhe.

Der adidas TERREX Freeride Rucksack wiegt knapp 1 Kilogramm, hat 25 Liter Volumen und ist ordentlich verarbeitet. Er hat genügend Platz um auf Tagestour zu gehen.

Er ist der Form des Rückens angepasst, d.h. oben breiter und nach unten schmaler werdend. Dank der ergonomisch geformten Schulterträger und der vorgeformten EVA-Rückenplatte sitzt der Rucksack angenehm komfortabel auf dem Rücken mit gleichmässiger Lastverteilung. Eingearbeitete climacool Luftkanäle in der Rückenplatte und gelochte EVA-Polsterung in den Trägern sorgen für eine gute Luftzirkulation und Tragekomfort.

Anpassen und festzurren lässt sich der adidas TERREX Freeride Rucksack mit Hilfe des weitenregulierbaren Brustgurtes. Dieser kann auch in der Höhe am Schulterträger angepasst werden und hat eine kleine integrierte Pfeife für Notsituationen. Zusätzlich lässt sich der Rucksack mit dem weitenregulierbaren Hüftgurt mit Schnalle fixieren. Das ist auch mit Handschuhen kein Problem. An der linken Flosse des abnehmbaren Hüftgurtes befindet sich eine etwa 20 cm lange Tasche mit Reissverschluss.

Der adidas TERREX Freeride Rucksack hat viele clever positionierte Fächer und Reissverschlüsse, um Ordnung zu bewahren und leicht an seine Sachen zu gelangen. Das grosse Hauptfach ist über einen Reissverschluss von der der Vorderseite zugänglich. Ebenso lässt sich die Rückenplatte per dreiseitigem Reissverschluss öffnen, was sehr praktisch ist, da man so Zugang ins Hauptfach bekommt. Dies ist gerade bei angeschnalltem Wintersportgerät sehr sinnvoll. Im Hauptfach gibt es noch eine Innentasche für die Trinkblase mit Schlaufen für den Trinkschlauch am Schulterträger und eine kleine Reissverschlusstasche für Schlüssel, Geld & Co. Von aussen gut zugänglich auf der Oberseite ist der Zugang zur grossräumigen Skibrillentasche mit weichem Fleece-Futter. An der Vorderseite befindet sich ein weiteres Fach mit Befestigungsmöglichkeiten für die Lawinenausrüstung. Wintersportequipment lässt sich gut an der Front des Rucksacks mit den längenverstellbaren Kompressionsriemen mit Schnallen an den Seiten befestigen.

Für Ski besteht weiterhin die Möglichkeit, sie einzeln seitlich zu befestigen. Gefallen hat mir die Schlaufe mit Schnalle oben am Rucksack, mit der man die Ski noch einmal zusätzlich befestigen kann. Zusätzlich zu einigen Schlaufen, an denen sich Ausrüstung befestigen lässt, hat der Adidas Terrex Freeride Rucksack oben eine gepolsterte Tragschlaufe. Auf der Vorderseite sind dünne Anti-Rutsch-Gummistreifen aufgedruckt, die für mehr Halt der Ausrüstung sorgen und die Widerstandsfähigkeit des Materials erhöhen.

Preis

Der adidas TERREX Freeride Rucksack kostet 179.95 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller adidas TERREX

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller


  •  
  • 2
  •  
  •  
  •  
  •