•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Review 0
7.5 / 10 Bewertung
PRO
  • einfach zu essen: Bröselt nicht, zerbricht nicht und klebt kaum
  • minimale Verpackung, einfach zu öffnen
  • gute Portionengrösse, eher mehr als vom Hersteller angegeben
  • viele und auch exotische Geschmacksvarianten
  • kein raffinierter Zucker, keine Hilfs- oder Konservierungsstoffe
  • alle Inhaltsstoffe sind aus ökologischem Anbau
  • sehr nachhaltiges und naturnahes Unternehmen 
CONTRA
  • geschmacklich nicht immer überzeugend
  • einzelne Früchtearomen schwer zu erkennen
  • generell immer sehr nussig-süsse Grundnote
  • Fruchtanteil extrem unterschiedlich
  • nicht speziell für den Einsatz im Sport hergestellt
  • Bestehen zu rund der Hälfte aus natürlichem Zucker
  • Magenverträglichkeit bei intensivem Verzehr nicht garantiert
  • eher teuer
Testurteil
Die energiereiche bio-zertifizierte Allos Fruchtschnitte ist ein idealer Begleiter für Touren aller Art. Der Riegel ist ein verlässlicher Energielieferant, schnell geöffnet und einfach zu verspeisen. Die Schnitten sind als schnelle Zwischenverpflegung auf Touren bestens geeignet, allerdings verdrängt die nussig-süsse Basis oft das Fruchtaroma und die Dinger sind nicht eben billig.
Funktion8.2
Qualität/Verarbeitung8
Gewicht/Packmass5
Umwelt/Nachhaltigkeit9
Preis-Leistung7.5

Fakten

Allos Fruchtschnitte

  • Aromen: Apfel-Walnuss, Cranberry, Mango, , Sanddorn, Pflaume-Walnuss, Granatapfel, Blaubeere, Dattel-Orange, Maracuja, Physalis, Ananas (nicht getestet: Banane-Mandel)
  • Grösse: ca. 13 x 4 cm mit Verpackung, Schnitte ca. 8.5 x 3.5 cm
  • Gewicht: gleichmässig 42 g pro Schnitte nachgewogen (40 g laut Hersteller)
  • 142-164 kcal pro Stück, je nach Aroma
  • Hinweise für Allergiker: Spuren möglich von, Soja, Sesam, Milch, Gluten und andere Nüssen/Schalenfrüchten

Angaben vom Hersteller:

Allos Fruchtschnitten sind eine Kombination aus erlesenen Trockenfrüchten, Nüssen und Honig – eine leckere Süßigkeit, wie sie ursprünglicher nicht sein könnte. Die schonende Verarbeitung garantiert den bestmöglichen Erhalt der wertvollen Inhaltsstoffe und macht den Zusatz von Konservierungsmitteln, Farb- und Aromastoffen überflüssig. Allos Fruchtschnitten sind ausbalancierte Energielieferanten: Schnelle Energie liefert der Fruchtzucker. Eine stetige Energiezufuhr bewirken Nüsse. Deren komplexe Kohlenhydrate werden langsam in Energie umgewandelt.

  • Bio-zertifiziert nach EG-Öko-Verordnung
  • EAN-Code: 4016249005733
  • Made in Germany

Praxistest Allos Fruchtschnitte

Auf einer spontanen kleinen Winterwanderung im Dezember über die Uetliberg-Kette begleiteten mich neben einem Kollegen zehn kleine gelbe Knisterpackungen mit weichem und biegsamem Inhalt. Bisher war ich nur die Riegel der Grossverteiler gewohnt und daher besonders gespannt auf diese biologischen naturbelassenen Energielieferanten.

Die hübsch gelb verpackten Dinger von Allos sind anders, denn Allos ist griechisch und heisst „sonstiges“ oder „anderes“. Auf der hübsch gestalteten Allos-Website wird in blumigem Text und schönen Bildern das Image des produzierenden Bauernhofs gepflegt. Das ganze macht einen sehr authentischen und nachhaltigen Eindruck und mich noch gespannter auf die Schnitten selbst.

Es stecken wie gesagt Schnitten und nicht Riegel in den gelben Hüllen, denn die Dinger sind weder knackig noch müslig oder bröslig, sondern äusserst kompakt und die Inhaltsstoffe so stark zerkleinert, dass Fruchtstücke kaum mehr auszumachen sind. Trotzdem schmelzen sie nicht auf der Zunge, sondern weisen eine angenehme Konsistenz auf. Aber allzu grosses Beissen ist nicht nötig und die Allos Fruchtschnitte verschwindet rasch im Rachen. Das ist sehr praktisch wenn man diese im Laufen verspeist, obwohl sie eigentlich nicht speziell für die Anwendung beim Sport gedacht sind.

Nun haben wir die insgesamt zehn Riegel – oh Pardon – Fruchtschnitten in zwei Anläufen eine nach der anderen verspeist und dabei ausgiebig gefachsimpelt. So variierte zwar die Farbe von hellbraun bis grauschwarz sehr stark, beim Geschmack dominierte aber durchgehend die nüssig-süsse Note durch Honig, Sirup und die unterschiedlichen Nüsse. Der Fruchtanteil variierte extrem von den 5 % Sanddorn bis zu den 56 % Datteln.

Eine kurz eingelegte Blinddegustation von einigen Schnitten beim jeweiligen Gegenüber zeigte, dass die Aromen nicht wirklich erkennbar waren, und dies obwohl wir vorher bereits alle Geschmacksrichtungen gesehen hatten. Allerdings ist es bei exotischen Aromen wie Maracuja, Physalis oder Sanddorn auch nicht verwunderlich. Aber selbst Apfel und Ananas sind nicht eindeutig zu erkennen.

Der Geschmack der Allos Fruchtschnitte hat mich generell nicht begeistert, allerdings gab es einige, die positiv aufgefallen sind: mein persönlicher Favorit war Sanddorn mit einer frischen und säuerlich-herben Geschmacksnote. Bei meinem Testkollegen stiess der supersüsse Mango auf Gegenliebe sowie die Kombischnitte Pflaume-Walnuss.

Die Allos Fruchtschnitte Mango ist auch als einzige im Viererpack erhältlich. Sonst kann man die Schnitten einzeln oder grad zu 25 Stück kaufen. Diese sollte man allerdings nicht alle hintereinander essen, denn nach unserem Test lagen die vielen Riegel dann doch etwas schwer im Magen und machten sich durch leichtes Rumpeln bemerkbar.

Preis

Die Allos Fruchtschnitte sind in der Schweiz erhältlich für 1.10 bis 1.90 CHF pro Riegel, je nach Geschmacksrichtung bei: nu3 Sport

Die Allos Mango Fruchtschnitte gibt es auch im 4er-Pack für 5.90 CHF. Zudem gibt es Grosspackungen à 25 Stück für 31.90 bis 34.90 CHF, je nach Geschmacksrichtung.

 

Links

Hersteller Allos

Sortiment bei nu3.ch


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!