•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Test Craft PB Bike Shorts
6.9 / 10 Bewertung
PRO
  • super Tragekomfort
  • bequemes Sitzpolster
CONTRA
  • der Gummi am Bein-Ende ist zu eng
Testurteil
Die Craft PB Bike Shorts überzeugt vor allem mit ihrem kratz- und scheuerfreien Tragekomfort. Das zeitlose schwarz passt zudem zu allen Farben. Mit dieser Bike-Hose ist man für Sommertouren gut ausgerüstet.
Funktion8
Qualität/Verarbeitung7.2
Gewicht/Packmass7
Umwelt/Nachhaltigkeit5
Preis-Leistung7.5

Fakten

Craft PB Bike Shorts W, Farbe: Black, Grösse: S, Artikelnummer: 1902575

  • Gewicht: 140 g nachgewogen (keine Herstllerangaben)
  • Material/Zusammensetzung: Aussengewebe 1: 78 % Polyamid, 22 % Elasthan; Aussengewebe 2: 80 % Polyamid, 20 % Elasthan; Futter: 95 % Polyester, 5 % Lycra

Angaben vom Hersteller:

Leichte, aber sehr strapazierfähige Bike Short mit Luftkanalstruktur im Sitzbereich für mehr Kühlung und Feuchtigkeitsmanagement. Bi-elastisches Lycra-Sport-Kompressionsmaterial reduziert Muskelvibrationen und fördert die Regeneration. Coldblack Material verhindert das Aufheizen bei Sonneneinstrahlung.

  • Ergonomischer Nahtverlauf
  • Breite Kompressionskrempe am Beinende verhindert Verrutschen
  • Lycra-Sport
  • Coldblack Material
  • Elastischer Bund hinten
  • Reflektierende Prints
  • Flachnähte
  • CRAFT Performance Sitzpolster für Damen
  • Made in China
  • Garantie: Geld zurück Garantie

Test Craft PB Bike Shorts

Die Craft PB Bike Shorts habe ich im Sommer 2014 getestet. Wie wir alle am eigenen Leib erfahren haben, war das ein sehr launisches Sommerhalbjahr! Somit wurde die Bike-Hose bei warmen Wetter normal, bei kaltem Wetter in Kombination mit Beinlingen und Shorts und bei Regen unter der Regenhose getragen.

Die Craft PB Bike Shorts überzeugt mit einem super bequemen und scheuerfreien Sitzpolster. Wurde das Gesäss bei einer mehrtägigen Tour vorgeschädigt, schmerzte der Allerwerteste jedoch auch mit dieser Hose, aber es wurde wenigstens nicht schlimmer! Das Material der Craft PB Bike Shorts ist sehr angenehm zu tragen und hat einen guten Stretch. Die Beine bedecken etwa ⅔ des Oberschenkels. Ich mag zwar etwas kürzere Hosen, aber dies ist Geschmacksache. Am Ende der beiden Beine ist ein Anti-Rutsch-Gummi. Dieser hält gut und verursacht keine roten Stellen auf der Haut (auch nicht durch Schwitzen). Jedoch ist der Gummi bei der Grösse S schon ziemlich eng geschnitten. Ich habe dieses Problem jedoch des Öfteren, da ich kräftige Oberschenkel habe. Mit diesem Problem bin ich aber sicher nicht alleine!?

An der vorderen Seite besteht die Craft PB Bike Shorts aus anderem Material, sodass dort bessere Luftzirkulation herrscht. Liegt es nun an dem sogenannten «Coldblack Material» oder nicht, aber ich hatte tatsächlich das Gefühl, dass sich die Craft PB Bike Shorts nicht so erwärmt wie eine andere schwarze Hose. Ob das Kompressions-Material nun die Muskelvibration und die Regeneration fördert, da bin ich nun doch ein wenig überfragt!? Aber es klingt auf jeden Fall gut!

Die reflektorischen Prints am linken Gesäss und Oberschenkel sind sicher eine gute Sache, diese dürften aber noch etwas grösser ausfallen, damit sie bei schlechtem Licht auch wirklich dazu beitragen, dass die andern Verkehrsteilnehmer den Biker besser sehen.

Über den Preis der vielseitigen Craft PB Bike Shorts muss man nicht diskutieren. Er ist, für das was sie bietet, einwandfrei.  Ich fühle mich darin pudelwohl und das Tragen bereitet viel Freude!

Preis

Die Craft PB Bike Shorts kostet 129 CHF.

Links

Hersteller Craft Schweden

Auskunft und Vertrieb in der Schweiz über New Wave Group SA


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!