•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Fakten

G-FORM pro-x Knee Pads, Farbe: schwarz, Grösse: M, Artikelnummer: KP0104034

  • Gewicht Knieschoner: 75 g nachgewogen (keine Angaben laut Hersteller)

G-FORM pro-x Elbow Pads, Farbe: schwarz, Grösse: XS, Artikelnummer: EP0104032-02

  • Gewicht Ellbogenschoner: 147 g nachgewogen (keine Angaben laut Hersteller)
  • beide Material: 82 % Polyamid (Nylon), 18 % Elasthan

Angaben vom Hersteller:

The greater the impact the more we protect.

  • anatomisch angepasste Schoner erlauben uneingeschränkte Bewegungsfreiheit beim Sport
  • mit reactive Protection Technologie (RPT) hergestellt (reaktiver Schutz)
  • weiche und flexible RPT-Schoner verhärten bei Krafteinwirkung
  • flexibel
  • leichtes Gewicht
  • verrutscht nicht
  • schlankes Profil
  • atmungsaktiv
  • waschbar
  • Made in USA
  • Garantie 1 Jahr

Praxistest G-Form Pro-X Knee Pads und Ellbow Pads

Die Protektoren G-Form Pro-X Knee Pads und Ellbow Pads habe ich beim Biken und Mountaincartfahren getestet. Ich war bei kühleren Juni- sowie bei den Jahrhundert-Temperaturen im Sommer 2015 unterwegs. Regen haben die Schoner in der Praxis diesen Sommer noch keinen abbekommen.

Die Grösse wird anhand der von G-Form hinterlegten Grössentabelle bestimmt. Ich bin irgendwie unförmig und war betreffend der Grösse hin und her gerissen. Ich würde es begrüssen, wenn diesbezüglich vom Hersteller eine Empfehlung auf der Homepage vermerkt würde. Ich habe mich für die kleinere Grösse entschieden (rutschtechnisch gesehen). Die Grösse XS für die Arme und M für die Beine sind an den Unterarmen und Unterschenkeln etwas eng. Dafür bleiben diese an Ort und Stelle, sobald man die G-Form Pro-X Knee Pads und Ellbow Pads nach eher mühsamem Ziehen und Zupfen an der richtigen Körperstelle positioniert hat. Die Schuhe müssen dazu ausgezogen werden.

Um die feuchten, an der Haut klebenden Schoner von den Gliedmassen zu entfernen, greift man diese am besten am oberen Saum und zieht das Material über den Schoner und den Körperteil nach unten. Da die G-Form Pro-X Knee Pads und Ellbow Pads Schoner sehr biegsam sind, geht das Wenden auf die Innenseite problemlos.

Die Schoner sitzen gut und durch ihre Flexibilität biegen sich diese beim Bewegen des Ellenbogens und Knies reibungslos mit. Sind diese einmal angezogen, merkt man gar nicht mehr, dass man sie trägt. Einzig beim Hinauffahren, stören die Knieschoner durch den Druck auf meine Kniescheiben. Da diese eng anliegen und das Material bei den Schutzelementen sehr dicht ist, beginnt man rasch stark zu schwitzen.

Das geringe Gewicht und die Elastizität des Materials machen den Rucksack nicht wirklich schwerer und auch platztechnisch gibt es eigentlich keine Ausrede mehr, die G-Form Pro-X Knee Pads und Ellbow Pads zuhause zu lassen. Ich stülpe alle vier Teile ineinander und befestige alles mit einem Bändel (siehe Bild). So können die G-Form Pro-X Protektoren auch aussen am Rucksack befestigt werden.

Die G-Form Pro-X Knee Pads und Ellbow Pads sind aus dem Spezialmaterial PORON XRD und G-Form-eignenen-Materialien hergestellt und an einem elastisch-weichen Stoffschlauch angenäht. Die Säume sind wie bei Bikehosen mit einem an der Haut haftenden Elastikband versehen. Die Verarbeitung der Nähte sind sauber, aber durch das An- und Ausziehen und die Spannung an den Nähten, ist der Faden an der einten und anderen Naht bereits gerissen. Leider hinterlässt das das Gummiband am Saum nach dem Ausziehen auf der Haut Abdrücke.

Nach einigen Biketouren und den staubigen Mountaincartabfahrten mussten die G-Form Pro-X Knee Pads und Ellbow Pads in die Waschmaschine. Zusammen mit den Bikekleidern haben sie in der Trommel ihre Runden gedreht und sahen danach wieder wie neu aus. Das Material trocknet etwa gleich schnell wie bei einer Bikehose.

Bei einem Sturz schützen die Protektoren Ellenbogen und Knie mittelmässig. Der Schlag wird abgefangen und gedämpft. Sie funktionieren besser, wenn der Schlag frontal auf den Schoner prallt. Bei Schlägen von der Seite ist der Schutz geringer. Nachdem mir das Bike hinten weggerutscht ist und ich auf die rechte Seite gefallen bin, habe ich den Sturz mit dem Bein sowie dem Arm aufgefangen. Der seitliche Schlag hat dem Knie ziemlich zugesetzt, welches zwar nicht blau war, aber die Kniescheibe druckempfindlich und das Knie geschwollen. Somit büssen die G-Form Pro-X Knee Pads und Ellbow Pads Schoner durch die Flexibilität und das leichte Gewicht an Schutzkraft ein. Für All-Mountain-Touren sind die Schoner gut geeignet, aber für Enduro- und Freeride-Touren sowie für den Park empfehle ich spezifische Schoner zu verwenden.

So testen andere: enduro-mtb.com sagt dazu; leichtester Schoner auf dem Markt mit komfortablen Sitz, auch nach längerem Uphill fahren. Leider werden die maximalen Werte der Restkräfte bereits bei einer Fallhöhe von 75 Zentimetern überschritten. Severin Hirzel (testet auch für ich-liebe-berge.ch) findet die Pro-X Pads wegen dem geringen Dämpfschutz und der kleinen Menge Material, aus welchem die Schoner bestehen, zu teuer. Bei Stürzen sind die Schoner bei ihm nicht verrutscht und er hat auch keine Schläge aufs Knie erhalten. Dank der grossen Bewegungsfreiheit stören ihn die Schoner beim längeren Uphillfahren nicht. Er ist mit den G-Form insgesamt zufrieden.

Alles in allem sind die G-Form Pro-X Knee Pads und Ellbow Pads okay und bieten mehr Schutz als keine Schoner. Bin ich länger unterwegs, kommen die G-Form mit auf die Tour. Wer einen leichten und bequemen Schoner sucht, ist mit den Schonern der Pro-X-Serie gut bedient.

Preis

Die G-Form Pro-X Knee Pads und Ellbow Pads kosten je 79 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller G-FORM

Auskunft und Vertrieb über ICON Outdoor AG


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!