Test Millet LD Trilogy Storm Wool Hoodie
7 / 10 Bewertung
PRO
  • super Bewegungsfreiheit, sehr elastisch
  • sehr angenehm zu tragen
  • grosse Unterarmlüftung
  • warm, temperaturausgleichend, atmungsaktiv
  • robust, strapazierbar, wind- und wasserabweisend
  • Millet low impact™-Standard, bluesign®-zertifiziert
  • tolles Design, sportlicher Schnitt
  • Taschen sind auch mit Klettergurt gut zugänglich
CONTRA
  • Kapuze passt nicht optimal über den Kletterhelm
  • Aufhängevorrichtung fehlt
  • Schulterpartie beim Damenmodell ist etwas zu breit geschnitten
Testurteil
Das Millet LD Trilogy Storm Wool Hoodie ist eine technische Action Shell Jacke. Sie ist sehr vielseitig einsetzbar und sowohl bei winterlichem Klettern, Skitouren, Schneeschuhtouren, Hochtouren wie auch im Alltag angenehm zu tragen und macht jede Bewegung mit. Die verschiedenen Materialien, das winddichte 3-Lagen Element Shield Flywool und die flexiblen Einsätze aus Schoeller Wool Naturetec, welche in das Millet LD Trilogy Storm Wool Hoodie eingearbeitet sind, sowie die Flex Comfort Konstruktion, ermöglichen maximale Bewegungsfreiheit und Ergonomie. In Kombination mit dem Woll-Lining verfügt das Millet LD Trilogy Storm Wool Hoodie nicht nur über einen super Tragekomfort sondern ist auch warm und temperaturregulierend, was ein angenehmes Körperklima und gute Feuchtigkeitsregulierung ermöglicht. Dennoch ist das elastische Millet LD Trilogy Storm Wool Hoodie äusserst robust und strapazierbar sowie wind- und wasserabweisend. Wer gerne bei Wind und Wetter draussen ist und sich intensiv bewegt, wird im Millet LD Trilogy Storm Wool Hoodie eine robuste, dehnbare und äusserst angenehm zu tragende warme Action Shell für den Winter oder kühlere Tage finden.
Funktion7
Qualität/Verarbeitung8
Gewicht/Packmass6.5
Umwelt/Nachhaltigkeit6.5
Preis-Leistung7

Fakten

Millet LD Trilogy Storm Wool Hoodie, Farbe saphir, Grösse S, #MIV7121 / EAN 3515729228491

  • Gewicht: 525 g nachgewogen Grösse S (ca. 540 g laut Hersteller)
  • Material: Innenfutter 70 % Polyester, 30 % Wolle; Aussenstoff 1 94 % Polyamid, 6 % Elasthan (Element Shield™ Flywool 3L, Windbreaker PU-laminiert, 240 g/m²); Aussenstoff 2 72 % Polyamid, 20 % Merino-Wolle, 8 % Elasthan (Schoeller® Wool Naturetec, 230 g/m²); Füllung: 100 % Polyamid; Membran 100 % Polyurethan

Angaben vom Hersteller:

  • Dual Tech™ Konstruktion für Bewegungsfreiheit und Strapazierfähigkeit
  • sportlicher Schnitt, Flex Comfort™ Konstruktion
  • Alpinkapuze: ergonomisch, verstärkter Schirm, grosszügiges Sichtfeld
  • grosse Unterarmbelüftungsreissverschlüsse
  • zwei Taschen mit verstecktem Reissverschluss, zwei Brusttaschen mit Reissverschluss
  • Zwei-Wege-Frontreissverschluss. Saum, Kragen und Armabschlüsse verstellbar
  • Made in Tunisia
  • Garantie 2 Jahre

Praxistest Millet LD Trilogy Storm Wool Hoodie

Ich habe das Millet LD Trilogy Storm Wool Hoodie ausgiebig bei winterlichen Bedinungen getestet. Die Softshell-Jacke hat sich bei kalten Temperaturen sowohl im Klettergarten als auch auf Schneeschuh- und Skitouren bewährt.

Die Kombination des Materials aus dem stretchbaren Element Shield Flywool 3L und dem Woll-Lining ist super: das Millet LD Trilogy Storm Wool Hoodie macht nicht nur ergonomisch jede Bewegung mit, sondern ist auch sehr angenehm zu tragen, da die aufgeraute Innenseite weich ist und durch den Wollanteil ausserdem ein angenehmes, temperaturausgleichendes Klima herrscht. Mit der grossen Unterarmlüftung, deren Reissverschluss gut mit Handschuhen gegriffen werden kann, lässt sich die Wärmeleistung bestens regulieren.

Vom Schnitt bin ich grundsätzlich sehr überzeugt, weil das Millet LD Trilogy Storm Wool Hoodie in jeder Situation maximale Bewegungsfreiheit geboten hat und vor allem beim Klettern jede Armbewegung bestens mitgemacht hat. Dennoch ist die Schulterpartie beim Damenmodell in Grösse S für mich etwas zu grosszügig ausgefallen und wirft am oberen Rücken Falten. Ansonsten sieht das Millet LD Trilogy Storm Wool Hoodie lässig aus, der zweifarbige Frontreissverschluss sticht ästhetisch hervor und schliesst oben zudem dank Kinnschutz angenehm ab.

Die seitlichen Taschen mit Reissverschluss sind so angeordnet und geschnitten, dass sie auch während des Tragen des Klettergurts noch gut zugänglich sind. Zudem verfügt das Millet LD Trilogy Storm Wool Hoodie über zwei weitere kleine Brusttaschen mit Reissverschluss. Die Armabschlüsse sind sehr weit und passen daher auch einmal über dicke Fausthandschuhe. Mit dem Klettverschluss lassen sie sich aber auch anpassen, so dass sie bei Armbewegungen über-Kopf, wie beispielsweise beim Klettern, nicht nach unten rutschen. Saum und Kragen lassen sich mit einem Kordelzug verstellen.

Ich habe das Millet LD Trilogy Storm Wool Hoodie zum Klettern bei winterlichen Temperaturen mehrfach getragen – auch weil es sehr robust ist und auch unsanftere Begegnungen mit dem Fels gut aushält, ohne sofortige Verschleissspuren. Jedoch gibt es in Bezug auf das Klettern ein grösseres Manko: die Kapuze passt nicht optimal über einen Kletterhelm. Auch mit dem Tourenrucksack ist das Millet LD Trilogy Storm Wool Hoodie angenehm zu tragen und robust genug, damit sich nicht verfrüht Abriebspuren einstellen.

Preis

Das Millet LD Trilogy Storm Wool Hoodie kostet 340 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Millet

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller (Calida Group)

About The Author Melanie Häring