Test Salomon QST Charge GTX 3L JKT W
5.5 / 10 Bewertung
PRO
  • solide Funktion
  • viele Features
  • guter Schneefang
  • Armabschlüsse mit Daumenschlaufen
CONTRA
  • unpraktisches Aussenmaterial
  • Schneefang nicht abnehmbar
  • zu hohes Gewicht
Testurteil
Die Salomon QST Charge GTX 3L JKT W ist eine gut ausgestattete Hardshell-Jacke. Das absolut wind-, wasserdichte und atmungsaktive Gore-Tex Pro Material bietet Schutz beim Freeriden oder bei extremen Wetterbedingungen. Durch die verschiedenen Features wie Schneefang, die vielen Taschen, aber auch wegen des hohen Gewichts ist die Jacke eher für den Bereich Freeride/Wintersport geeignet.
Funktion6.2
Qualität/Verarbeitung5.5
Gewicht/Packmass4.9
Umwelt/Nachhaltigkeit6.5
Preis-Leistung4.5

Fakten

Salomon QST Charge GTX 3L JKT W, Farbe sky diver, Grösse S, Artikelnummer 396954 / EAN 0889645396088

  • Gewicht: 600 g nachgewogen (650 g laut Hersteller)
  • Grösse: Die Testerin ist 167 cm gross und trug Grösse S.
  • Material: 100 % Polyamid mit ePolytetrafluorethylen-Membran (GORE-TEX® Pro, 3 Lagen)

Angaben vom Hersteller:

DIE QST CHARGE GTX® 3L Damenjacke ist dank ihrer MotionFit Konstruktion ganz auf uneingeschränkte Bewegungsfreiheit in Big Mountain Terrain ausgelegt. GORE® PRO 3L Wetterschutz, haltbares Obermaterial und zahlreiche technische Features, die in Zusammenarbeit mit dem Salomon Pro Team entwickelt wurden, rüsten diese Jacke für wirklich anspruchsvolle Bedingungen.

  • Konzept/Technologie: MotionFit, GORE-TEX®
  • Nähte : 100 % getapt
  • Passform: Standard Passform, MotionFit
  • Kapuze: Feste Kapuze, Helmtaugliche Kapuze, Kapuze mit 3D-Regulierung
  • Taschen: 1 Brusttasche, 2 RV-Einschubtaschen, Skipass-Tasche am linken Arm
  • Reissverschluss: Wasserdichter Reissverschluss
  • Made in Bangladesh
  • Garantie: 2- bis 3-jährige Garantie

Praxistest Salomon QST Charge GTX 3L JKT W

Die Hardshelljacke Salomon QST Charge GTX 3L JKT W habe ich auf der Piste und auch auf Touren testen können.

Das erste was man an der wasserdichten Jacke bemerkt, ist das vermeintlich robuste Material. Die Jacke besteht aus dem 3-lagigen Gore-Tex Pro, dem stärksten und robustesten aller Gore-Tex-Materialien. Das Material ist daher auch sehr fest (nicht dick) und macht in den Händen und auch im angezogenen Zustand diesen sehr strapazierfähigen und robusten Eindruck.

Dieser Eindruck täuscht jedoch etwas. Nach ein paar wenigen Malen anziehen und ohne bemerkte Fremdeinwirkung, musste ich einen kleinen Schnitt an der Front feststellen, dieser ging auch gleich durch alle Schichten.

Die Jacke Salomon QST Charge GTX 3L JKT W ist optisch schön (verschiedene Blautöne), überzeugt mich aber aufgrund der Oberfläche nicht wirklich. Das Obermaterial ist nicht wirklich glatt sondern eher angeraut, dies zeigt sich in dem die Jacke matt ist und sich leider Staub und Fusel sehr rasch festsetzen, sodass man es sieht. Auch Falten und Druckstellen entlang der Nähte sind sehr stark sichtbar (siehe Nahaufnahmen).

Die Salomon QST Charge GTX 3L JKT W Jacke ist sehr gut ausgestattet. Eine gute Skijacke mit vielen Taschen, was zum Freeriden oder auf der Piste natürlich sehr praktisch ist. Die Jacke hat zwei Seitentaschen, die in der Körpermitte liegen und daher gut erreichar sind. Eine Skipass-Tasche am linken Arm, eine zusätzliche kleine Tasche unterhalb der rechten Seitentasche und zusätzlich noch eine Brusttasche mit Reissverschluss im Inneren der Jacke und noch ein grosses Netzfacher auf der anderen Innenseite. Zudem hat es in einer der Taschen noch ein Brillenputztuch.

Zur Temperaturregulierung verfügt die Salomon QST Charge GTX 3L JKT W über zwei Belüftungsreissverschlüsse unterhalb der Achseln, womit man z.B. im Aufstieg die Atmungsaktivität noch etwas erhöhen kann oder wenns zu warm ist.

Der Schnitt der Salomon QST Charge GTX 3L JKT W ist okay, nur hätte Sie für meinen Geschmack noch etwas länger sein können. Dies vor allem in Kombination mit einer Daunenjacke als Isolationsschicht. Die Salomon QST Charge GTX 3L Jacke hat einen hohen und weiten Kragen, der guten Schutz bietet und eine feste Kapuze, welche sehr gross und helmkompatibel ist. Die Armabschlüsse können mittels Klettverschluss angepasst werden und zusätzlich hat es bei den Armabschlüssen noch einen elastischen Einsatz für die Hände mit Daumenschlaufen. Diese Armabschlüsse sind sehr bequem, da das Daumenloch genügend gross ist. Das Material dort ist jedoch sehr fein und ich zweifle daher noch etwas an der Langlebigkeit der Daumenschlaufen.

Ich empfehle die Salomon QST Charge GTX 3L Jacke für Freeridetouren oder Skitouren bei schlechtem Wetter oder starkem Wind, wo das dreilagige Gore-Tex Pro benötigt wird. Bei schönem Wetter oder nur als windschutz ist die Jacke dann doch etwas zu robust und im Packmass zu gross und zu schwer. Den vollständigen Schutz bei furchtbarem Wind und Wetter oder grosser Belastung des Materials bietet aber halt nun einfach das Gore-Tex Pro.

Meiner Meinung nach ist der Preis der Salomon QST Charge GTX 3L Jacke etwas zu hoch angesetzt. Obwohl die Jacke sehr gut ausgestattet ist (Schneefang, Taschen, Material etc.) würde ich max. 650.00 CHF dafür bezahlen. Rein für den Bergsport, wenn man z.B. keinen Schneefang oder so viele Taschen benötigt gibt auch andere Hardshelljacken (siehe z.B. den Test der Arcteryx Alpha SV Jacket), welche ebenso mit dem Gore-Tex Pro ausgestattet sind, aber um einiges leichter und viel kleiner verpackbar sind. Rein zum Freeriden spielt das Gewicht nur sekundär eine Rolle, ob man für eine reine Freeridejacke jedoch 750.00 CHF ausgeben möchte, sei dahin gestellt.

Preis

Die Salomon QST Charge GTX 3L JKT W kostet 750 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Salomon

Auskunft und Vertrieb in der Schweiz über Amer Sports