Altitude Eyewear Infinity im Test

spiegelt
7.2 / 10 Bewertung
PRO
  • leicht
  • seitlicher Sonnenschutz
  • super Preis-Leistungs-Verhältnis
  • guter Kontrast
CONTRA
  • Gestell leicht durchscheinend
  • seitliche Klipper halten nicht gut
Testurteil
Die Altitude Eyewear Infinity bietet alles, was ich von einer Sportsonnenbrille erwarte: Sie ist leicht, sitzt gut, schützt seitlich vor der Sonne und hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Und: sie sieht gut aus.
Funktion7.2
Qualität/Verarbeitung7
Gewicht/Packmass7.8
Umwelt/Nachhaltigkeit6
Preis-Leistung7.9

Fakten

Altitude Eyewear Infinity, Rahmenfarbe bleu/noir, Gläser SKYLAB POLAR/Kat. 3, #205 12 A

  • Gewicht: 33 g nachgewogen 

Angaben vom Hersteller:

Lunettes de soleil pour les sports extrêmes comme pour la ville grâce à sa coque amovible.

L’INFINITY est la lunette polyvalente par excellence, vendue avec sa coque amovible (concept exclusif altitude) s’adaptera avec style à toutes les situations en offrant une protection maximale. L’intérêt du produit réside dans sa sobriété et son efficacité dans toutes les conditions lumineuses et sportives. Confortable et légère sont ses points forts. Sa coque amovible par un simple mouvement l’a fait passer d’une lunette destinée aux sports exigeants à une lunette Lifestyle. Grâce à la typologie de ses branches , elle est faite pour rester sur votre nez même en mouvement très dynamique.

  • Made in Prémanon, Frankreich
  • Garantie Garantie: im normalen, gesetzlichen Rahmen

Praxistest Altitude Eyewear Infinity

Die Altitude Eyewear Infinity überraschte mich beim Auspacken vor allem mit ihrem Federgewicht. Man spürt sie fast gar nicht beim Tragen! Die Sportbrille wird mit einem stabilen, ovalen Etui und einem Stoffbeutel geliefert. Ich habe die Brille ausgiebig auf Skitouren, beim Freeriden und im Alltag getestet. 

Das Design ist schlicht und cool, etwas schade, dass das Gestell leicht durchscheinend ist – so schützt es etwas weniger vor Sonne. 

Die Altitude Eyewear Infinity sitzt sehr gut. Sie verrutschte beim Tragen nie, beim Skitourengehen wie auch beim Abfahren nicht. Wenn ich sie nicht brauche, schiebe ich sie auf den Kopf hoch, wo sie auch bleibt. Die Infinity trägt sich auch mit Skihelm angenehm. 

Sehr praktisch ist der zusätzliche Sonnenschutz der Altitude Eyewear Infinity auf der Seite. Der Schutz lässt sich einfach entfernen oder einklippen. Leider fällt er ab und zu raus, gerade wenn man die Brille mit Handschuhen auf und ab setzt. Ich habe die Brille meistens mit dem Schutz verwendet, da sonst viel Licht von der Seite einfällt und blendet. 

Das Etui der Altitude Eyewear Infinity ist sehr praktisch. Es beansprucht dank seiner Form nicht viel Platz im Rucksack und passt überall noch gut dazwischen. Zudem ist es stabil, die Brille wird nicht zerdrückt. 

Das Preis-Leistungs-Verhältnis passt bei der Altitude Eyewear Infinity. 

Die Gläser überzeugten mich auch bei schlechtem Licht. Konturen im Schnee erkennt man auch bei wenig Sicht. In diesem Punkt war ich angenehm überrascht von der Brille: ich konnte sie bei wesentlich schlechterer Sicht benutzen als andere Brillen. 

Leider fing die Altitude Eyewear Infinity nach ein paar Skitouren an zu beschlagen. Dieses Problem hatte ich bisher bei jeder Brille, auch solchen mit Anti-Fog Beschichtung.

Preis

Die Altitude Eyewear Infinity kostet 92 €.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Altitude Eyewear

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller

ÜBER DEN AUTOR

Jeannine Zubler

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Black Diamond Adam Clark_Isaac Freeland_2021_003815

Black Diamond Lawinensicherheitsausrüstung 2021/2022

Kolumbien

Dani Arnold – Solo Speed Rekord Petit Dru Nordwand

Prix Montagne Nominierte Timbaer Skimanufaktur Dano Waldburger Andreas Dobler

Timbaer Skimanufaktur gewinnt Prix Montagne 2021

MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Scroll to Top