Arc’teryx Proton LT Hoody Men’s im Test

Arcetryx Proton 01
Review Box 0
8.5 / 10 Bewertung
PRO
sehr angenehm zu tragen atmungsaktiv strapazierbar
CONTRA
Farbe bleicht etwas aus
Testurteil
Bei der Arcteryx Proton LT handelt es sich um eine äusserst vielseitige Jacke, die ihre Stärken auch über lange Zeit behält. Selten habe ich ein so angenehm feines, weiches Material gefunden, das auch im Dauereinsatz derart robust ist. Sie trägt sich als 2-Schicht ebenso gut wie als robuste äusserste Schicht, auch im ruppigen Gelände muss man sich nicht vor Beschädigungen fürchten. Ein angenehmer Schnitt, eine tolle Kapuze und kein Firlefanz runden das Bild ab. Danke, Arcteryx!
Funktion9
Qualität/Verarbeitung10
Gewicht/Packmass7.7
Umwelt/Nachhaltigkeit8
Preis-Leistung8

Fakten

Arc’teryx Proton LT Hoody Men’s, Farbe utopia 27776, Grösse M, Artikelnummer 24007 / EAN 686487436312

  • Gewicht: 400 g nachgewogen bei Grösse M (Herstellerangabe 375 g bei Grösse M)
  • Grösse: Der Tester ist 181 cm gross und trug Grösse M.
  • Material 1: 84 % Polyamid (Nylon), 16 % Elastan (Fortius™ Air 20), dauerhaft wasserabweisend imprägniert (DWR)
  • Material 2: 100 % Polyamid (Nylon; Dope Permeair™ 20)
  • Material Isolierung 1: 100 % Polyester (Coreloft™ Compact 60, 60 g/m²)
  • Material Isolierung 2: 100 % Polyester (Coreloft™ Compact 80, 80 g/m²)

Herstellerangaben

Die Proton LT Hoody ist mit einem atmungsaktiven Isolierungspaket ausgestattet – so wird sie den dynamischen Ansprüchen von Bergsportarten gerecht und kann als selbstregulierende Zwischenlage für zahlreiche anstrengende Aktivitäten getragen werden. Durch die Kombination luftdurchlässiger Materialien entsteht eine atmungsaktive Isolierung, durch die überschüssige Wärme und Feuchtigkeit entweichen können. Das Obermaterial Fortius™ Air 20 ist nicht nur extrem luftdurchlässig, sondern auch unglaublich robust und langlebig. In Abriebtests war es über 60 Mal beständiger als der Branchenstandard. Die Synthetik-Isolierung aus Coreloft™ Compact 80 am Rumpf sichert die hervorragende Formstabilität des Stretchgewebes. Der No Slip Zip™ verhindert, dass sich der Hauptreißverschluss von selbst öffnen kann, und die helmkompatible, isolierte Kapuze sorgt für zusätzliche Wärme. Anziehen, anbehalten und weiter auf das eigentlich Wichtige konzentrieren.

  • Luftdurchlässig
  • Wasserabweisend
  • Abriebfest
  • Windabweisend
  • Isolierte, helmtaugliche Kapuze aus Coreloft™ Compact 60 sorgt für zusätzliche Wärme
  • Obermaterial Fortius™ Air 20 hält Luftdurchlässigkeit und Wetterbeständigkeit effektiv im Gleichgewicht, leicht und strapazierfähig
  • Die stark luftdurchlässige Isolierung aus Coreloft™ Compact 80 sorgt für angenehmes Mikroklima
  • Körpernaher Schnitt
  • Unterarm-Zwickel
  • Doppelte Abdeckung am Hauptreissverschluss
  • No-Slip-Zip™-Vorderreißverschluss
  • Elastische Strickbündchen
  • Verlängerter Rücken
  • Zweifache Versteller am unteren Saum
  • Brusttasche mit Reißverschluss
  • Zwei gefütterte Einschubtaschen mit Reißverschlüssen
  • DWR-Ausrüstung (Durable Water Repellent) wirkt feuchtigkeitsabweisend
  • Made in Bangladesh
  • Garantie 2 Jahre

Langzeit-Praxistest Arc’teryx Proton LT Hoody Men’s

Vor nun mehr 18 Monaten bekam ich die grellgrüne Kapuzenjacke Arc’teryx Proton LT Hoody Men’s zum Testen. Ich bin begeisterter und bekennender Leichtfetischist. 🙂 In der Vergangenheit hat mich aber immer oftmals die doch deutlich geringere Langlebigkeit solcher Produkte gestört. Nachhaltig ist etwas anderes … So beschloss ich, mit diesem Testbericht zuzuwarten, bis ich auch diesen doch wichtigen Punkt richtig beurteilen kann. Bei kurzfristigen Tests geht dies oftmals nicht. Deshalb sollte dieses Mal anders sein.

Als Nachfolger meiner uralten Arcteryx Softshelljacke, die fast so robust war wie die Legende von Helly Hansen, entschied ich mich für die Arc’teryx Proton LT Hoody Men’s. Vom Hersteller hochgelobt – kann sie die Versprechen halten?

Das Material der Arc’teryx Proton LT Hoody ist weich und angenehm zu tragen, wirkt aber auf den ersten Blick doch recht empfindlich auf mechanische Belastungen. Der Rumpf ist leicht synthetisch isoliert. Die Kunstfaserjacke hat einen sehr guten Schnitt – vorgeformte Ärmel und eine funktionelle Kapuze. Dazu ist sie mit zwei Taschen und einer Brusttasche ausgestattet. Fertig ist die Beschreibung. Keine unnützen Details, Reduktion auf das Nötige, so wie von Arc’teryx vorgesehen.

Die Arc’teryx Proton LT Hoody ist dabei einerseits erstaunlich winddicht und trotzdem transportiert das Material Feuchtigkeit gut nach aussen und trocknet sehr schnell wieder.

Nun, nach unendlich vielen Einsätzen beim Wandern, Klettern, Skitouren, Trailrunning, Paragleiten und ungezählten Stunden im Rucksack, einigen Waschgängen und vielen Abenteuern auf verschiedenen Kontinenten … ja, die Arc’teryx Proton LT Hoody Men’s hält, was der Hersteller verspricht! Nicht eine einzige Naht hat versagt, der Reissverschluss arbeitet einwandfrei, kein Riss, kein Loch, keine abgenutzen Stellen, schon fast unglaublich. Einziger Hinweis auf den starken Gebrauch: Die deutliche „Abnutzung“ der Farbe durch die UV-Strahlung auf Schultern und Armen. 🙂 Die Farbe „utopia“ ist scheinbar nicht ganz lichtecht. Aber damit kann ich gut leben – aktuell ist diese Farbe auch nicht mehr im Angebot.

Preis

Die Arc’teryx Proton LT Hoody Men’s Kapuzenjacke kostet 298 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Arc’teryx

Auskunft und Vertrieb in der Schweiz über Gecko Supply GmbH

ÜBER DEN AUTOR

Stefan Hollenstein

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AMAZONAS-Ultra-Light_Mosito-Traveller-Quilted-3

Amazonas Moskito-Traveller Quilted News

_FEMALE_

News adidas TERREX Agravic Flow 2

Team 4

News Patrouille des Glaciers 2022

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Scroll to Top