BioLite FirePit+ Test

BioLite FirePit 02
7 / 10 Bewertung
PRO
  • optimales Feuer durch Ventilator im Inneren (fast rauchfrei und schnell)
  • wandelt aus Holz erzeugte Hitze in Energie um (Powerbank)
  • unterer Rost wird sehr heiss (gut für z.B. Kartoffeln, die sonst lange brauchen)
  • Benutzung als Feuerschale und Grill möglich + Extras: Bratpfanne, Deckel, Tragetasche
  • gute Reinigung aufgrund emaillierter Edelstahlkonstruktion
  • Korpus aus Meshgitter
  • Umweltengagement der Marke
CONTRA
  • hoher Preis (man zahlt für Gadgets, die man nicht unbedingt braucht: z.B. Powerbank, Steuerung des Ventilators per App)
  • grosses Packmass
  • hohes Gewicht
  • einstellbare Entlüftung für die Wärmeregulierung am Deckel (Grill Lid) wird sehr heiss, wenn Grill in Betrieb ist
Testurteil
Der BioLite FirePit+ kann viel. Er ist Grill, Bratpfanne und Feuerstelle in einem. Dabei ist er dank per App steuerbarem Ventilator ein Schnellstarter. Damit aber nicht genug – die Hitze wird gleichzeitig in Energie umgewandelt, in einer Powerbank gespeichert und so lässt sich das Smartphone laden. Dafür hat er auf der anderen Seite ein hohes Gewicht, braucht einiges an Platz und ein dickes Portemonnaie. Perfekt für Technik-Nerds und Gadget-Freaks.
Funktion8.6
Qualität/Verarbeitung7.5
Gewicht/Packmass4.2
Umwelt/Nachhaltigkeit8.4
Preis-Leistung6.2

Fakten

BioLite FirePit+, Art.-Nr. FPA0201 / EAN 850003383354

  • Gewicht: 9 bis 11 kg
  • Abmessungen: 30 x 28 x 70 cm
  • Lieferumfang: FirePit+, Grillrost, Brennstoffrost, USB-A auf USB-Mini-Kabel, Powerpack 12’800 mAh

+ BioLite FirePit Grill Lid, Art.-Nr. FPF0100 / EAN 850003383361

+ BioLite FirePit Griddle, Art.-Nr. FPE0100 / EAN 850003383378

Angaben vom Hersteller:

Sehe Feuer, kein Rauch!

Ohne Rauch kein Feuer? Nicht mit dem BioLite FirePit+. Die innovative Feuerstelle von BioLite sorgt nicht nur dafür, dass Holz und Kohlen effizienter verbrannt werden, sondern auch eines der grössten Ärgernisse von offenem Feuer beseitigt wird: der Rauch.

Der BioLite FirePit ist aus gleich mehreren Gründen eine ziemlich praktische Ergänzung zur Campingausstattung oder auch für den Grillabend auf dem Balkon oder der Terrasse: Er funktioniert mit Holzscheiten oder Kohle, produziert effektiv keinen Rauch und sorgt dank ausgeklügelter Technik für ein optimales Feuer. Dafür ist die smarte Feuerstelle mit einem Ventilator und 51 Luftdüsen im Inneren ausgestattet.

Während sich Letztere an verschiedenen Stellen im Innenraum des FirePit+ befinden und das Feuer mit Sauerstoff versorgen, sitzt der Ventilator im Power-Pack an der Seite des smarten Camping-Tools. Wie stark das Feuer belüftet wird, kann man direkt über ein einfaches Kontrollpanel am Power-Pack kontrollieren – oder die Intensität in vier Stufen via App regulieren. Wird der Power-Pack nicht zum Feuer machen benutzt, kann er als Energiespender für Smartphone, Tablet und Co. dienen.

  • via USB wiederaufladbares Powerpack, 12’800 mAh
  • patentierte 3-Stufen Luftstrom Technologie
  • X-Ray Mesh: 360° Rundumsicht auf das Feuer
  • App Steuerung des Ventilators (Bluetooth LE)
  • Brennmaterial Holz oder/und Kohle
  • Made in China
  • 2 Jahre Garantie

Praxistest BioLite FirePit+

Der BioLite FirePit+ ist eine Feuerstelle, die ebenso als Holzkohlegrill (Rost ist dabei) benutzt werden kann. Ich habe dem BioLite FirePit+ im Sommer 2022 viele Male mit Freunden in der Natur ausprobiert.

Das Besondere am BioLite FirePit+ ist, dass die Feuerstelle mit einem Ventilator ausgestattet ist, der für ein optimales/schnelles Feuer verantwortlich ist. Die Belüftung sorgt für eine gleichmässigere Temperatur, eine bessere Vermischung der Verbrennungsgase und erzeugt ein fast rauchfreies Feuer! Am Anfang der Grillsession hat es trotzdem noch leicht geraucht (siehe Bild 04), danach aber gar nicht mehr. Besonders der untere Rost des BioLite FirePit+ wird extrem schnell sehr heiss und eignet sich optimal für z.B. in Alufolie eingewickelte Kartoffeln, die sonst immer länger brauchen.

Ausserdem wird das durch Holz oder Kohle entfachte Feuer in Energie umgewandelt, die in einer Powerbank gespeichert wird, womit man z.B. das Smartphone laden kann.

Toll ist außerdem, dass man die Feuerschale des BioLite FirePit+ in einen Holzkohlegrill verwandeln kann, indem man einfach den Rost darauf setzt. Es gibt noch weitere Extras, die man dazubestellen kann wie z.B. den Deckel BioLit FirePit Grill Lid für 89 CHF, mit dem es noch schneller geht. Im Deckel befindet sich ein Ventil mit dem man die Hitze regulieren kann. Einziger Nachteil hier ist, dass es so heiss wird, dass man es dann kaum mehr bedienen kann, wenn das Feuer im Gange ist. Ausserdem kann man eine passgenaue, eiserne Grillplatte oder Bratpfanne namens BioLite FirePit Griddle für 59 CHF kaufen, mit der man sogar Spiegeleier braten kann.

Dazu gibt es weiteres Zubehör wie eine Tragetasche (FirePit Carry Bag), mit der man die Feuerstelle besser transportieren kann. Dazu gibt es eine Hitzeschutzmatte (FirePit Mat), passendes Grillbesteck (Prep & Grill Toolkit) sowie einen Kohleschieber (FirePoker).

Alle Edelstahl-Gehäuseteile des BioLite FirePit+ sind mit einer widerstandsfähigen Hochtemperatur-Emaillierung beschichtet und können einfach gereinigt werden. Wenn der FirePit+ auch als Feuerstelle genutzt wird, ermöglicht der Korpus aus einem Meshgitter einer super Blick in die Flammen. Dazu wird die Wärme schön gleichmässig nach aussen abgegeben.

Der Preis der Feuerschale in Höhe von 329 CHF ist natürlich ein Wort. Wenn man dann noch die Extras dazukauft, die den Grill noch praktischer und “besonderer” machen, liegt man bei fast 500 CHF. Für mich persönlich sind die Gadgets, für die man zahlt, wie z.B. die integrierte Powerbank oder der per App steuerbare Ventilator unnötig fürs Campen. Ich bin eher Fan vom einfachen Campen ohne viel Schnick­schnack. Man sollte also ein Gadget-Freak sein, hier kann der BioLite FirePit+ punkten.

Spiegeleier oder Pancakes zum Zmorge klingen gut. Aber dafür müsste man erstmal den Grill anfeuern. Das war mir am Morgen jeweils zu aufwändig.

Zum Transport, Packmass und Gewicht noch. Man kann die Füsse des BioLite Fire Pit Plus einklappen und das gesamte Teil in der Tragetasche verstauen. Mit 70 cm Länge und dem Gewicht zwischen 9 und 11 Kilo (je nach Ausstattung) ist und bleibt der FirePit aber recht sperrig und schwer. (Die eiserne Grillplatte schenkt mit 3-4 Kilo zusätzlich noch mal recht ein.)

Wir hatten den BioLite FirePit+ in unserem Büssli dabei, aber nicht auf Dauer. Wer also sehr viel Platz im Campervan hat und auf moderne Gadgets steht, für den bietet der FirePit+ viel! Er macht seinen Dienst, man hat schnell Essen auf dem Teller, kann dabei das Smartphone aufladen und am Ende das Lagerfeuer geniessen.

Besonders hervorzuheben ist, dass die Firma BioLite ein Interesse an der Umwelt hat und mit der innovativen Idee durch Holz erzeugte Hitze in Energie umzuwandeln einen Beitrag zum Umweltschutz leistet.

Preis

Der BioLite FirePit+ kostet 329 CHF, der BioLite FirePit Griddle kostet 59 CHF und der BioLite FirePit Grill Lid kostet 89 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller BioLite

Auskunft und Vertrieb in der Schweiz über novis electronics AG

Funktion0
Qualität/Verarbeitung0
Gewicht/Packmass0
Umwelt/Nachhaltigkeit0
Preis-Leistung0

ÜBER DEN AUTOR

Susi Schmitt

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madrisa Trail Klosters 2023 Coverbild(1)

Madrisa Trail 2023 in Klosters

SLF-Versuchsfeld am Weissfluhjoch oberhalb von Davos Dorf (GR)

SLF Kompetenzzentrum für Schneebeobachtung News

monserat-mtb-clothing-banner-01

Unbekannte Marke Monserat

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Scroll to Top