Black Diamond Distance Carbon FLZ Trekking Poles im Test
7.1 / 10 Bewertung
PRO
  • sehr leicht
  • klein verpackbar
  • angenehme Griffe mit Verlängerung
  • ausgereifte Längenverstellbarkeit und Klappmechanismus
CONTRA
  • Sommerstock, nicht für Skitouren geeignet
  • Griff färbt ab
Testurteil
Hält man die Black Diamond Distance Carbon FLZ Trekking Poles in der Hand, fällt zuerst das geringe Gewicht auf. Mit den rund 360 Gramm pro Paar stellt sich die Frage nur selten, ob man die Stöcke auf Tour mitnehmen soll oder nicht. Auch der Klappmechanismus und die Längeneinstellung (FlickLock Pro) funktionieren gut. Schöne und leichte Stöcke – aufgrund der Leichtbauweise müssen aber gewisse Abstriche bei der Stabilität in Kauf genommen werden.
Funktion7.8
Qualität/Verarbeitung7.5
Gewicht/Packmass8.4
Umwelt/Nachhaltigkeit5
Preis-Leistung6.8

Fakten

Black Diamond Distance Carbon FLZ Trekking Poles, Farbe: Ultra Blue, Grösse: 105-125 cm, Artikelnummer: BD11220400001251 / 793661350811

  • Gewicht: 366 g nachgewogen (für Stock 105-125 cm; Herstellerangaben 360 g)
  • Es gibt den Stock in 3 Längen: 95-110 cm, 105-125 cm, 120-140 cm
  • Material: Carbon

Angaben vom Hersteller:

Der Distance Carbon FLZ kombiniert eine ultraleichte Karbonkonstruktion mit dem FlickLock® Pro-System und ist nun steifer und widerstandsfähiger, um als verstellbarer Faltstock ultimative Performance zu bieten.

  • Verbesserte Verbindungen und Steifigkeit
  • Leichter EVA-Schaumstoff-Griff mit atmungsaktivem, feuchtigkeitsableitenden Riemen
  • Kurze rutschfeste Griffverlängerung aus EVA-Schaumstoff
  • Faltbarer Dreisegmentestock mit konischen Verbindungsstücken und FlickLock®-Verstellbarkeit
  • 100 % aus Karbonfaser gefertigt
  • Austauschbare Tech Tips aus Gummi (hinterlässt keine Spuren) oder Karbid
  • Stopper-Teller mit Kerbe, mit der der zusammengefaltete Schaft eingeklippt und fixiert werden kann
  • Garantie: 1 Jahr (gemäss Beiblatt; für die Schweiz gilt von Gesetz wegen eine Garantie von 2 Jahren)
  • keine spezifischen Hinweise zum Thema Nachhaltigkeit und umweltverträgliche Herstellung für dieses Produkt
  • Made in Taiwan

Praxistest Black Diamond Distance Carbon FLZ Trekking Poles

Die Black Diamond Distance Carbon FLZ Trekking Poles sind sehr durchdachte Stöcke für den 3-Saison-Einsatz. Dank dem Einsatz von Carbon ist der Stock sehr leicht und dank des FlickLock-Pro-Systems trotzdem in der Länge justierbar – praktisch, wenn man z.B. beim Abstieg etwas längere Stöcke möchte. Der Klappmechanismus (der ursprünglich für die Lawinensonden von Black Diamond entwickelt wurde) sichert ein schnelles Zusammenstecken der 3 Segmente.

Zusammengeklappt sind die Black Diamond Distance Carbon FLZ Trekkingstöcke sehr kompakt (Länge für die mittlere Grösse ca. 37 cm, für die kleine Länge sogar nur 34 cm). Klappmechanismus und Längeneinstellung funktionieren hervorragend. Wichtig ist einfach, dass man hier nicht «würgt», z.B. schaut, dass vor dem Zusammenklappen die Abstände zwischen den Elementen gleich verteilt ist, damit man die Verbindung über die scharfen Kanten nicht strapaziert. 

Die Stabilität des Black Diamond Distance Carbon FLZ Trekking Pole ist für den Sommereinsatz genügend. Man sollte sich aber bewusst sein, dass man hier einen Leicht-Stock aus Carbon kauft und entsprechend sorgfältig damit umgehen sollte. Verkeilt sich der Stock im Geröll oder Schnee, so ist es natürlich mit den daraus resultierenden Hebelkräften kein Problem den Stock zu beschädigen. Bei entsprechender Handhabung wird einem der Stock aber lange Freude bescheren. Dazu hat Black Diamond z.B. auch neuralgische Stellen wie die Steck-Verbindungen mit Alu verstärkt. Die kleinen Teller und kurzen Spitzen sind v.a. im Sommer ideal und nicht für Skitouren geeignet. Theoretisch könnte man natürlich auch andere Spitzen und Teller montieren. Meine Empfehlung hierzu an Wintersportler: Kauft ein zweites Paar Stöcke – eine etwas schwere und solidere Variante. Für Skitourenfahrer würde ich hier sowieso einteilige Stöcke kaufen, die sind simpel und stabil (und beim Versorgen spielt dies keine Rolle, da die Ski sowieso immer lang sind).

Die Griffe der Black Diamond Distance Carbon FLZ Trekking Poles sind bequem und mit Schlitzen zur besseren Belüftung versehen. Der EVA-Schaumstoff ist gegen unten verlängert, wegen des FlickLock-Pro-Systems jedoch nur kurz. Zu meinem Erstaunen habe die Griffe leicht abgefärbt und ich hatte teilweise leicht angeschwärzte Hände – schade. Wer bei mir zuhause im Schopf (wo ich alle meine Stöcke lagere) auch gefallen an den Griffen fand, waren die Mäuse. Als erster Stock hatten die Mäuse an den Griffen dran rumgenagt und wohl für ihr Nest gebraucht. Die Schlaufe ist leicht und einfach, mit Klett in der Länge einstellbar – funktional und durchdacht, da gibt es nichts zu kritisieren.

Die Stöcke sind mit 180 CHF vergleichsweise relativ teuer. Da gäbe es natürlich billigere Stöcke, doch mit den Black Diamond Distance Carbon FLZ Trekking Poles erhält man ein Topmodell. Black Diamond betitelt diese deshalb auch als “Athlete Pick”.

Mein Fazit: Der Black Diamond Distance Carbon FLZ ist ein superleichter, durchdachter und ausgereifter Stock für Wanderungen und Trailrunning. Der Klappmechanismus und die Längeneinstellung funktionieren einwandfrei. Ein Top-Produkt, welches definitiv auf meine Ausrüstungs-Shortlist kommt. Aber: Da es hier um einen «Leicht-Stock» handelt, ist ein etwas sorgfältigerer Umgang empfehlenswert.

PS: Tipp – wenn ich auf Touren gehe, wo auch ein grosser Anteil Klettern dabei ist, trotzdem aber auch ein happiger Auf-/Abstieg geplant ist, dann nehme ich nur einen Stock mit. So wird das Gepäck nochmals leichter.

Preis

Die Black Diamond Distance Carbon FLZ Trekking Poles kosten 180 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Black Diamond

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller

About The Author Christian Denzler