Alpine Tradition trifft bergsteigerische Passion und Schweizer Präzision

Markant, erhaben und mit unverkennbarer Geometrie thront das Matterhorn über der Walliser Bergwelt. Es zählt zu den meistfotografierten Bergen überhaupt und ist unbestritten das Wahrzeichen der Schweiz. Auf Bergsteiger übt das Matterhorn als einer der höchsten Alpengipfel seit jeher eine sehr grosse Anziehungskraft aus. Doch erst das Jahr 1865 – die bedeutendsten Alpengipfel waren zu dieser Zeit bereits bezwungen – markierte die Erstbesteigung dieses Paradebergs: Die erfolgreiche Matterhorn-Erstbegehung durch Edward Whymper und seine Seilschaft vor 150 Jahren beschloss als Höhepunkt das so genannte Goldene Zeitalter und zog den Schlussstrich unter eine Ära im 19. Jahrhundert, in der die Bergsteigerei im Alpenbogen von Meilenstein zu Meilenstein geklettert war.

Die Höhe des Matterhorns – 4478 Meter misst der Gipfel – und seine kantige Gestalt mit steil aufragenden Flanken beeindrucken schon auf den ersten Blick: eine Matterhorn-Besteigung ist ein absolut ernstzunehmendes, alpines Vorhaben. Umso höher darf man die Leistung der Erstbesteiger von 1865 einschätzen. Ihnen verlangte die Tour wirklich alles ab. Tragischer Beleg dafür sind die vier im Abstieg zu Tode gestürzten Alpinisten, die noch wenige Stunden zuvor als Siebener-Seilschaft am letzten wichtigen, bis dato unbezwungenen Gipfel der Alpen standen. Kein Wunder also, dass sich um diese Episode der Alpin-Geschichte zahlreiche Spekulationen, Gerüchte und Mutmassungen rankten und ranken. Übrigens lautet der Untertitel der Erstbesteigung häufig auch „der berühmteste Seilriss der Alpin-Historie“.

Mammut Matterhorn Jubiläumskollektion 2015

In Erinnerung an jenen alpinistischen Meilenstein und als Zeichen für die enge Verbundenheit zu dem Schweizer Gipfel feiert die Bergsportmarke Mammut gemeinsam mit der Gemeinde Zermatt das 150. Jubiläum der Matterhorn-Erstbesteigung. Einen Teil zu den Feierlichkeiten trug Mammut bereits durch die einzigartigen Aufnahmen vom beleuchteten Hörnligrat bei: Zum Auftakt des 150-Jahr-Jubiläums der Erstbesteigung des Matterhorns installierte der Schweizer Bergsportspezialist Mammut zusammen mit den Zermatter Bergführern im vergangenen Herbst eine temporäre Lichterkette am helvetischen Paradeberg. Diese Lichterkette zeichnete die Route über den Hörnligrat nach und erwies damit den Erstbesteigern der Seilschaft um Edward Whymper die Reverenz.

Zudem feiert Mammut das Jubiläum mit einer Matterhorn Sonderkollektion, die durch die starke Betonung der Farben Rot und Gold an das Goldene Zeitalter des Alpinismus erinnert. Mammut – das ist Design und Funktionalität für Bergsportler in hochwertiger Schweizer Qualität mit über 150-jähriger Tradition. Matterhorn – das ist das Schweizer Wahrzeichen mit internationaler Ausstrahlung und einer der eindrücklichsten Berge der Alpen. In Gestalt der Matterhorn-Kollektion verbinden sich Alpinismus, Tradition und Swissness zu einem Must-Have für Fans der Marke und der Berge.

Matterhorn calling: Sichere dir deinen Platz am Matterhorn

Im Zuge der eigens zum Jubiläum konzipierten Matterhorn Kampagne bekommen Kunden weltweit die Möglichkeit, an diversen Jubiläumsaktionen in den Stores, bei Händlern oder auf den Mammut Social Media Kanälen teilzunehmen. Alle Aktionen können auf der Microsite www.mammut.ch/matterhorn mitverfolgt werden. Die virtuelle 360 Grad Begehung des Hörnligrats bietet zudem die Möglichkeit, auf jeden Höhenmeter zu posten und so am Gewinnspiel teilzunehmen. Unter den Teilnehmern werden attraktive Preise aus der Matterhorn-Kollektion verlost. Als Hauptgewinn winkt eine Übernachtung in der Hörnli-Hütte mit anschliessender Besteigung des wohl begehrtesten Alpengipfels in diesem Bergsommer, sofern natürlich die technischen und konditionellen Fähigkeiten vorhanden sind.

Klassisch und funktionell – Mammut Whymper Jacket

Die Whymper Jacket ist eine leichte, robuste Hard Shell-Jacke aus GORE-TEX® Pro für den Einsatz in hochalpinem Gelände. Das dreilagige GORE-TEX® Pro-Material verbindet Tragekomfort mit Atmungsaktivität und Abriebfestigkeit. Die zwei ReissverschlussFronttaschen sind rucksack- und klettergurtkompatibel angeordnet. Die Taschen auf Brust und Innenseite schaffen zusätzlichen Stauraum. Die spritzwasserfesten Zwei-Wege-Reisverschlüsse am Unterarm und auf der Front sorgen für eine gute Belüftung während schweisstreibender Aufstiege. Dank des einhändig verstellbaren Kordelzugs am Saum und der vorgeformten Ärmel mit Velcro-Abschlüssen sitzt die Jacke perfekt am Körper und bietet grosse Bewegungsfreiheit. Die Whymper Jacket ist sowohl für Damen als auch für Herren in der Matterhorn-Optik erhältlich.

Gewitzt statt geschwitzt – Mammut Shoulder Jacket

Die Shoulder Jacket für Damen und Herren ist eine elastische, robuste und atmungsaktive Soft Shell-Jacke aus Pertex Equilibrium®-Stoff. Pertex® Equilibrium kombiniert zwei unterschiedliche Garne, die Feuchtigkeit nach aussen transportieren – so bleibt die Körpertemperatur auch bei intensiven Aktivitäten – zum Beispiel langandauernden Anstiegen oder harten Kletterpassagen – konstant und ein Überhitzen wird vermieden. Damit keine Feuchtigkeit von aussen eindringt, wurde die Oberschicht mit einem DWR-Treatment behandelt. Die Soft Shell Jacke wurde ohne Membran konzipiert, was sie äusserst atmungsaktiv macht. Zudem wurde die Shoulder Jacket mit vorgeformten Daumenschlaufen ausgestattet, die bei Nichtbenutzung komplett geschlossen bleiben und keine Kälte eindringen lassen. Der Saum ist einhändig mit einem Kordelzug verstellbar. Die Ellenbogen sind vorgeformt – für mehr Bewegungsfreiheit und ideale Passform. Die drei Reisverschluss-Fronttaschen sind so platziert, dass sie auch mit schwerbepacktem Rucksack und Klettergurt einfach zu erreichen sind.

Über Stock und Stein – Mammut Magic Advanced High GTX

Hochtechnisch, modern und funktionell – der steigeisenfeste Tourenschuh Magic Advanced High GTX bietet Schutz und Präzision auf Expeditionen in Schnee und Eis, an exponierten Felswänden und beim Zustieg durch Geröll und Gras. Die Isolation hält die Füsse warm bei Temperaturen bis minus 20°C. Temperaturstürzen auf Hochtouren kann man also gelassen entgegen sehen. Die patentierte Mammut Motion Control®-Technologie sorgt für Stabilität: Die anatomisch geformte Fersenkappe und die verstärkte Innenseite verhindern das Umknicken des Fusses nach aussen. Die Drei-Zonen-Schnürung mit einer elastischen GORE-TEX®-Zungenkonstruktion ermöglicht eine getrennte Schnürung des Rists, des Fersenzugs und des Schaftabschluss. Der Magic Advanced High GTX kommt mit einer sehr griffigen Vibram®Maton Sohle mit mittlerer Profil-Tiefe. Der Schuh verfügt über eine verstärkte Climbing-Zone an der Zehenpartie und hochgezogene Gummirandstreifen. Die Base Fit® 2.0 Technologie, bei der frei gleitende Bänder die Kraft der Schnürung auf die Sohle übertragen, verbessert den Halt im Schuh deutlich. Fazit: Vor allem auf unebenem Grund bietet der Schuh für jede Fussform und jede Situation einen erstklassigen Halt.

Gut bepackt auf dem Hörnligrat zum Gipfel – Mammut Trion Matterhorn 35 + 7

Der Trion Matterhorn Rucksack ist speziell für Hochtouren gemacht. Eine grosse Reissverschluss-Seitenöffnung bietet schnellen Zugriff auf das 35 Liter fassende Hauptfach. Der 7 Liter fassende und höhenverstellbare Deckel mit Innen- und Aussenfach generiert zusätzlichen Stauraum. Durch den Rolltop-Verschluss bleibt der Rucksack auch dann verschlossen und spritzwasserdicht, wenn der Deckel zur Gewichtsreduktion abgenommen wird. Der verwindungsfähige, anatomisch vorgeformte 6mm Alu- Rahmen überträgt das Gewicht optimal auf die Hüfte – so bleibt die Bewegungsfreiheit des Oberkörpers uneingeschränkt erhalten. Das Obermaterial besteht aus abriebfestem Tritan Ripstop Nylon und verfügt über eine 5’000mm Wassersäule. Die bequemen Rückenpolster aus zweilagigem High Density EVA und die breiten Hüft- und Schultergurte mit Stretch-Stoffbezug machen den Trion Matterhorn zum idealen Begleiter auf langen Bergtouren. Bei Aufstiegen in felsigem Gelände kann der Hüftgurt samt Materialtrageschlaufen abgenommen und gegen einen Ersatzhüftgurt zum Klettern ausgetauscht werden. An den Seiten befinden sich Möglichkeiten der Skibefestigung und auf der Frontseite zwei solide Halterungen für Eispickel und Wanderstöcke. Unterhalb des Deckels ist ein Gurt angebracht, um das Seil praktisch zu verstauen und doch schnell zur Hand zu haben. Der Rucksack ist mit allen gängigen Trinksystemen kompatibel.

Unendliche Performance – Mammut 9.5 Matterhorn Seil

Ob Hörnli-, Lion-, Zmutt- oder Furggengrat, ob Nord-, West-, Süd- oder Ostwand – das 9.5 Matterhorn Seil ist dank Dry-Ausrüstung und der gewohnt hohen Performance auf allen erdenklichen Routen ein zuverlässiger Begleiter. Mammut Seile stehen für Sicherheit und Qualität – seit über 150 Jahren. DRY-Seile sind die Königsklasse der Mammut-Seilkollektion: Durch die geringe Wasseraufnahme von nur 1% (gemäss UIAA-Testverfahren) bieten Mammut DRY-Seile höchste Sicherheit selbst bei widrigsten Bedingungen. Sie eignen sich daher für sämtliche vertikalen Aktivitäten vom Hallen- über Sportklettern bis hin zum Alpin- und Eisklettern. Die Coating Finish TM-Veredelung von Kern und Mantel führt dazu, dass ein DRY-Seil nahezu kein Wasser aufnimmt und bei tiefen Temperaturen nicht gefriert. Selbst nach 15 Minuten im Wasserbad erreicht ein DRY-Seil noch immer 80% der angegebenen Normsturzzahl. In Scheuertests erzielen DRY-Seile eine um 50% höhere Abriebfestigkeit im Vergleich zu herkömmlichen Seilen gleichen Durchmessers. Die Versiegelung von Kern und Mantel verhindert ausserdem die Schmutzaufnahme und erhöht dadurch die Lebensdauer.

Für Erstbesteiger – Mammut First Ascenders T-Shirt

Das First Ascenders T-Shirt wurde speziell für das Jubiläum der 150-jährigen Erstbesteigung des Matterhorns entworfen und eignet sich hervorragend zum Klettern, Bouldern und für einen gemütlichen Abend in der Hütte. Das T-Shirt kommt mit einem UV-Schutz von UPF 30+ und ist zu 100% aus Organic Cotton gefertigt. Der Herstellungsprozess jedes einzelnen Organic Cotton Shirts ist anhand einer Tracking Nummer nachvollziehbar – eine transparente und nachhaltige Produktion ist somit garantiert.

Feste soll man feiern – Mammut 150 Years T-Shirt

Das 150 Years T-Shirt für Damen und Herren wird aus einem leichten, angenehmen und stretchfähigen Mischgewebe gefertigt und mit dem Matterhorn-Print bedruckt. Es besteht aus exklusivem dri-release®- Material mit antimikrobieller Freshguard®-Ausstattung, welche so in das Garn eingearbeitet ist, dass sie permanent unangenehme Gerüche neutralisiert. Das 150 Years T-Shirt trocknet viermal schneller als Baumwolle. Damen- wie Herrenversion verfügen über einen UV-Schutz UPF von 40+.

Quelle Mammut Matterhorn Jubiläumskollektion: Mammut

About The Author Urs Winkler