News ABS Carbonpatrone günstiger

2015-01-30_abs_carbonpatrone

News ABS Carbonpatrone günstiger

Lawinenairbag-Spezialist ABS aus Gräfelfing bei München reduziert den Preis für seine Carbon-Auslöseeinheiten deutlich: Ab sofort bis Ende Mai 2015 kostet eine Carbonpatrone beim Kauf einer ABS Base Unit nur noch 35 € mehr als eine Auslöseeinheit aus Stahl.

ABS arbeitet nach wie vor mit Hochdruck an der Rückrufaktion für europäische Stahlpatronen und TwinBag-Systeme, die aufgrund eines vom Zulieferer verursachten Fehlers unter Umständen getauscht werden müssen. Da der Umtausch ausschließlich durch neu produzierte Stahlflaschen erfolgt, kommt es zu einem Liefer-Engpass von Stahlpatronen, worauf ABS mit einer Preisreduktion für seine Carbonpatronen reagiert: Anstatt 215 Euro beträgt der VK-Preis nur noch 145 Euro. Somit kosten diese Auslöseeinheiten nur noch 35 Euro mehr als jene aus Stahl. Die ultraleichte Carbonpatrone liefert ein Gewichtsersparnis von ca. 50 % gegenüber der Stahlpatrone. Die Reduzierung gilt nur in Verbindung mit dem Kauf eines ABS Rucksacks.

Upgrade

Zudem bietet ABS ein vergünstigtes Upgrade von Stahl auf Carbon: Tauscht der Kunde eine betroffene Auslöseeinheit Stahl  gegen eine Carbonpatrone  aus, bezahlt er nur 75 Euro Aufpreis.

Quelle und Foto ABS Carbonpatrone günstiger: ABS Avalanche Airbag

ÜBER DEN AUTOR

Rüdiger Bodmer

Rüdiger Bodmer testet Ausrüstung für ich-liebe-berge.ch – der ausgebildete Wanderleiter des Schweizer Bergführerverbands (SBV) sowie Wanderleiter mit eidg. Fachausweis führt professionell Touren. Im Winter leitet er Schneeschuhtouren im In- und Ausland. Dazu gibt der Lawinenexperte Kurse und Vorträge. Auch Kurse mit Zertifikat leitet er als Ausbildner des Swiss Mountain Training vom Schweizer Bergführerverband. Im Sommer leitet er Wanderungen, Alpinwanderungen, Wanderreisen und Trekkings. Viele seiner Touren führt er in Zusammenarbeit mit den Bergsteigerschulen Berg+Tal und Höhenfieber durch. Ehrenamtlich leitet er zudem Touren für den Schweizer Alpen-Club (SAC). Berge sind etwas Wunderbares für Rüdiger. Für ihn sind es Orte, denen er sich verbunden fühlt, an denen er sich wohlfühlt. Und davon gibt es einige. Er geniesst es draussen unterwegs zu sein. Privat ist er viel mit Schnee- und Wanderschuhen unterwegs, unternimmt aber gerne auch Skitouren, Hochtouren, geht Klettern oder Eisklettern und was man sonst noch so draussen anstellen kann. Als Guide will er aber vor allem eins – schöne Erlebnisse teilen und ein Stück seiner Begeisterung weitergeben. Bei seinen Touren legt er besonderen Wert auf die Sicherheit – neben einer guten Vorbereitung bildet er sich ständig weiter. Neben der Aus- und Fortbildung achtet er darauf, dass, wenn immer möglich, bei seinen Touren die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln erfolgt und die Natur möglichst nicht beeinträchtigt wird. Über die Jahre hat Rüdiger ein grosses Interesse und Know-how im Bereich Ausrüstung entwickelt. Er hat ich-liebe-berge.ch gegründet.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dynafit Snow Leopard Day 2022 Cover Titelbild 1200x675

Dynafit Snow Leopard Day 2023

Madrisa Trail Klosters 2023 Coverbild(1)

Madrisa Trail 2023 in Klosters

SLF-Versuchsfeld am Weissfluhjoch oberhalb von Davos Dorf (GR)

SLF Kompetenzzentrum für Schneebeobachtung News

MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Scroll to Top