•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

GORE® THERMIUM™ hält Daunen, Wollvliese oder Synthetikfasern trocken und sorgt für dauerhaft gute Wärmehalteleistung

Gegen Nässe, gegen Kälte und für ein dauerhaft geschütztes, wohliges, warmes Gefühl bei isolierter Oberbekleidung hat W.L. Gore & Associates das neue Material GORE® THERMIUM™ entwickelt. Mit diesem neuen Ansatz ist es möglich, das Wärmefutter der Bekleidung vor Nässe von aussen zu schützen und es damit trocken zu halten. Nur eine trockene Isolierung ist eine gute Isolierung!

GORE® THERMIUM™ Produkte sorgen ab Herbst 2016 dafür, dass eine «warme Jacke» auch bei Schnee- oder Nieselregen das bleibt, weswegen man sie angezogen hat: eine «warme Jacke» – sei es bei Outdoor-Aktivitäten, auf dem winterlichen Weg ins Büro oder bei einem stilbewussten Weihnachtsmarktbummel.

Alle Produkte aus dem Hause Gore wie GORE-TEX® und GORE® WINDSTOPPER® – sind bekannt dafür, einen herausragenden Wetterschutz und dabei erstklassigen Klimakomfort zu bieten. Es sind die Bekleidungslösungen, wenn es darum geht, dem Wetter zu trotzen, wenn man als Outdoor-Sportler in seinem Element ist. Die neuen GORE® THERMIUM™ Produkte ergänzen das Gore-Produktportfolio um das Thema Isolation! Hochleistungsfähige und robuste Materialien von Gore sind aussen, direkt über dem Isolationsmaterial (etwa Daune, Synthetikfasern oder Wolle) angebracht. Dabei bieten sie vollen Windschutz und widerstehen leichten Regen- und Schneeschauern. Ganz wichtig dabei: Nicht nur der Anwender bleibt dank dauerhaft regendichter Membran und versiegelter Nähte vor Nässe geschützt, sondern zuerst einmal die Isolation! Denn eine warm gefütterte Jacke ist nur dann ein Garant gegen Kälte, wenn sie im Inneren trocken bleibt. Nur dann können sich Daune, Wolle und auch synthetische Fasern voll entfalten und die isolierende Luftschicht halten. Bei Nässe jedoch fallen die feinen Strukturen rasch zusammen und die Isolationsfähigkeit leidet stark. Ausserdem ist Feuchtigkeit eine gute Kältebrücke: Wasser leitet Wärme schnell ab. Vor allem Daune – in trockenem Zustand das beste Isolationsmaterial überhaupt – verklumpt bei Feuchtigkeit schnell und die Isolationsleistung geht dann gegen null. Die GORE® THERMIUM™ Materialien sorgen dafür, dass Daune und andere Füllmaterialien ihren Loft auch unter widrigen äusseren Umständen behalten.

 

Bekleidung mit GORE® THERMIUM™ Technologie kommt ab Herbst 2016 immer dann zum Einsatz, wenn Wärme gefragt ist und man trotz feuchter, äusserer Bedingungen keine zweite Jacke mitnehmen möchte. In ihren Herbst-/Winterkollektionen 2016 setzen die renommiertesten Konfektionäre wie etwa 66 Degrees North, Aigle, Arc’teryx, Armada, Black Diamond, Calamar, Camel Active, GORE BIKE WEAR®, Millet, Montura, Mountain Equipment, Oakley, Odlo, Red Fox, Salewa, Skhoop, Sportful, Sprayway, Sweet Protection, Ternua, Tierra und Trangoworld auf die neuen GORE® THERMIUM™ Produkte.

Quelle: W.L. Gore & Associates


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!