•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Erste Armbanduhr mit digitalem Reisetagebuch

Als treuer Weggefährte für Weltenbummler zeichnet die neue Suunto Kailash alle wichtigen Daten während Reisen und Abenteuern auf und kreiert so fortlaufend ein digitales Tagebuch. Über die Suunto 7R App werden die Erlebnisse auf dem Smartphone visualisiert sowie Anrufe, SMS und Push-Benachrichtigungen auf dem Uhrendisplay angezeigt. Der finnische Uhrenhersteller Suunto präsentiert mit der Kailash eine einzigartige Armbanduhr für Menschen mit dem so genannten Abenteuer-Gen „7R“. Benannt wurde sie nach dem unbezwungenen, heiligen Mount Kailash in Tibet.

Die Suunto Kailash hat Funktionalitäten, die Reisefreudige schätzen werden, wie etwa die weltweite, automatische Zeit- und Ortsaktualisierung über GPS. Ausserdem zählt die smarte Uhr die zurückgelegten Schritte und führt ihren Träger immer wieder zurück – ob ins Hotel, ins Büro oder ins Zelt im Basislager. Highlight der Kailash ist das einzigartige Abenteuer-Logbuch, das alle wichtigen Daten aufzeichnet und fortlaufend ein digitales Tagebuch erstellt. Nebst dem punktgenauen Standort auf der Weltkarte und der aktuellen Uhrzeit werden alle aufgenommenen Fotos automatisch in die Tagebuch-Timeline auf der Suunto 7R App integriert. Die von der Uhr erfassten Informationen werden als ansprechende Timeline auf dem Handy angezeigt. Bei der Verknüpfung mit der mobilen 7R App bleibt der Träger zudem über den Eingang von Anrufen, Textnachrichten und Push-Benachrichtigungen informiert.

Die Suunto World Collection wird unter dem Label „Suunto 7R” präsentiert. 7R steht für das Abenteuer-Gen, das Wissenschaftler bei Menschen mit einer Neigung zum Abenteuer entdeckt haben. Mit der Einführung der Kailash macht Suunto einen weiteren Expansionsschritt als Marke für alle, die ihr Leben als grosses Abenteuer verstehen und ständigen Fortschritt anstreben. „Für viele Menschen lässt sich der Begriff Abenteuer nicht auf bestimmte Fähigkeiten oder eine Outdoor-Sportart reduzieren – für sie ist es vielmehr Ausdruck ihrer Geisteshaltung. Für diese Menschen wurde die Kailash entwickelt und in Finnland von Hand gefertigt”, sagt Philippe Descombes, Verkaufsleiter Suunto Schweiz.

Puristischer Ausdruck subtiler Wildheit

Seit seiner Gründung vor fast 80 Jahren gehört der finnische Uhrenhersteller Suunto zu den führenden innovativen Unternehmen mit Pioniergeist; vom Kompass zu Tauchcomputern und Sportuhren – Abenteuer beginnen mit Suunto. Die Kailash führt Suuntos Tradition aus Qualität, Innovation und Verlässlichkeit fort.

Die leichte Uhr hat eine Lünette aus weltraumerprobtem Titan, geschützt durch Saphirkristallglas und ein Outdoor-erprobtes Verbundgehäuse, getragen von einem weichem, langlebigem Silikon-Armband. Zu ihren Details gehört eine spezielle 7R-Taste aus Saphirglas. Per Knopfdruck werden die wichtigsten Informationen zur Reise wie die besuchten Länder und Städte, die zurückgelegte Distanz sowie die Anzahl Reisetage angezeigt. Die Suunto Kailash Armbanduhren werden in einem wetterfesten zylindrischen Gehäuse aus schwarzem, eloxiertem Aluminium geliefert.

Die erste Uhr der Suunto World Collection, die Kailash, verdankt ihren Namen dem heiligen Mount Kailash in Tibet. Der Sechstausender wurde noch nie bestiegen, erfüllt Abenteurer aber durch seine mächtige Präsenz seit jeher mit Ehrfurcht.

Die Suunto Kailash Familie umfasst vier Editionen:

  1. Copper
  2. Slate
  3. Carbon
  4. Silver

Alle neuen Modelle sind in ausgewählten Uhrengeschäften zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 990 CHF erhältlich.

Quelle: Suunto


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!