News Gregory Targhee Winterrucksäcke

A-Frame Skibefestigung

Gregory Targhee Winterrucksäcke – die Powder Buddies

Targhee heisst der neue, in drei Grössen erhältliche Snowsports-Rucksack von Gregory. Der Rucksackspezialist verdichtet darin 38 Jahre Erfahrung zu einem Pack, der den optimalen Kompromiss aus Langlebigkeit, niedrigem Gewicht und intuitiver Funktionalität genau trifft. Mit seiner durchdachten Ausstattung und dem überragenden Sitz macht der Targhee alles mit – Tourengehen, Freeride, Schneeschuhwandern oder auch Pisteln – und lässt die Herzen aller Backcountry-Fans höher schlagen.

Die Gregory Targhee Winterrucksäcke gibt es im Gregory-Programm schon „ewig“ und die Snowsports Packs gewannen diverse Auszeichnungen von Ski- und Snowboard-Magazinen rund um die Welt. Für den Winter 2016/17 hat Gregory den Targhee komplett überarbeitet – eigentlich wurden nur Namen und Einsatzbereich beibehalten – und er wurde besser denn je.

Das Herz der Gregory Targhee Winterrucksäcke ist ihr VertFlex-Tragesystem. Speziell für Wintersport-Packs entwickelt, bietet es eine hohe vertikale Stabilität (für eine gleichmässige Gewichtsverteilung) gepaart mit enormer Bewegungsfreiheit. Genau das, was sich Skifahrer und Boarder für die Abfahrt wünschen. Das Rückenpolster ist 3D-thermo-geformt und sorgt dafür, dass der Targhee wie ein Äffchen auf dem Rücken sitzt. Wasser- und schneeabweisende HDF- Bezugsstoffe verhindern, dass sich Schnee an Träger, Hüftgurt oder Rückenpolster sammelt. Dank der optimierten Polsterschäume sitzt der Targhee eng, aber bequem am Körper. Raffiniert: Gregory integriert den Trinkschlauch im Schultergurt und isoliert ihn zusätzlich gegen Einfrieren.

Besonders praktisch ist der Zugang zum Hauptfach vom Rücken aus. So sind Reservebekleidung oder Brotzeit immer griffbereit – auch wenn Ski, Snowboard oder Schneeschuhe befestigt sind. Ausserdem muss man den Targhee nicht mit dem Tragesystem in den Schnee legen, wenn man etwas im Rucksack sucht.

Neben neuem Design und frischen Farben überzeugt das Ski-Ass mit seinem schnell und unkompliziert zu bedienenden Skitragesystem. Die neue EdgeShield-Technologie trotzt scharfen Ski- und Snowboardkanten. Zusätzliche Polster schützen den Inhalt vor den Kanten.

Die neuen Gregory Targhee Winterrucksäcke gibt es ab Herbst 2016 in den Farben Vapor Blue, Solar Yellow sowie Patrol Black und den Grössen 26, 32 und 45 Liter. Der Targhee 45 hat eine zusätzliche Deckeltasche und eignet sich auch für Mehrtagestouren.

Die beiden grösseren Modelle bietet Gregory mit drei unterschiedlichen Rückenlängen an.

Andrea Meerholz, Brand Director in Europa sagt dazu: „Wir machen keine Kompromisse mit längenverstellbaren Rückensystemen. Ein Rucksack muss perfekt passen – wie ein Paar Schuhe. Punkt!“

Gregory Targhee 26

  • Volumen: 26 l
  • Gewicht: 1,3 kg
  • Preis: 150 €

Gregory Targhee 32

  • Volumen: 32 l
  • Gewicht: 1,5 kg
  • Preis: 160 €

Gregory Targhee 45

  • Volumen: 45 l
  • Gewicht: 1,76 kg
  • Preis: 180 €

Quelle und weitere Informationen: gregorypacks.com

ÜBER DEN AUTOR

Rüdiger Bodmer

Rüdiger Bodmer testet Ausrüstung für ich-liebe-berge.ch – der ausgebildete Wanderleiter des Schweizer Bergführerverbands (SBV) sowie Wanderleiter mit eidg. Fachausweis führt professionell Touren. Im Winter leitet er Schneeschuhtouren im In- und Ausland. Dazu gibt der Lawinenexperte Kurse und Vorträge. Auch Kurse mit Zertifikat leitet er als Ausbildner des Swiss Mountain Training vom Schweizer Bergführerverband. Im Sommer leitet er Wanderungen, Alpinwanderungen, Wanderreisen und Trekkings. Viele seiner Touren führt er in Zusammenarbeit mit den Bergsteigerschulen Berg+Tal und Höhenfieber durch. Ehrenamtlich leitet er zudem Touren für den Schweizer Alpen-Club (SAC). Berge sind etwas Wunderbares für Rüdiger. Für ihn sind es Orte, denen er sich verbunden fühlt, an denen er sich wohlfühlt. Und davon gibt es einige. Er geniesst es draussen unterwegs zu sein. Privat ist er viel mit Schnee- und Wanderschuhen unterwegs, unternimmt aber gerne auch Skitouren, Hochtouren, geht Klettern oder Eisklettern und was man sonst noch so draussen anstellen kann. Als Guide will er aber vor allem eins – schöne Erlebnisse teilen und ein Stück seiner Begeisterung weitergeben. Bei seinen Touren legt er besonderen Wert auf die Sicherheit – neben einer guten Vorbereitung bildet er sich ständig weiter. Neben der Aus- und Fortbildung achtet er darauf, dass, wenn immer möglich, bei seinen Touren die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln erfolgt und die Natur möglichst nicht beeinträchtigt wird. Über die Jahre hat Rüdiger ein grosses Interesse und Know-how im Bereich Ausrüstung entwickelt. Er hat ich-liebe-berge.ch gegründet.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dynafit Snow Leopard Day 2022 Cover Titelbild 1200x675

Dynafit Snow Leopard Day 2023

Madrisa Trail Klosters 2023 Coverbild(1)

Madrisa Trail 2023 in Klosters

SLF-Versuchsfeld am Weissfluhjoch oberhalb von Davos Dorf (GR)

SLF Kompetenzzentrum für Schneebeobachtung News

MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Scroll to Top