News Patagonia Winter 2016-2017 Highlights

patagonia-womens-triolet-jacket_mglb

News Patagonia Winter 2016-2017 Highlights – so vielseitig wie der Winter

Bei strahlendem Sonnenschein Spuren in den Tiefschnee ziehen oder an einem verschneiten Tag einen Wanderweg beschreiten. Für alle Wetterbedingungen bestens vorbereitet ist man mit der Winterkollektion von Patagonia.

Patagonia Stretch Nano Storm Jacket

Das Stretch Nano Storm Jacket ist bei Wind und nasskalter Witterung die Wahl für unterschiedliche Aktivitäten in den Bergen. Elastische Materialien in Futter und Lining, der ergonomische Schnitt und eine nahtlose Schulterkonstruktion sorgen für enorme Bewegungsfreiheit und bieten maximalen Komfort.

Patagonia Refugitive Jacket & Pants

Die leichte Hardshell überzeugt mit dauerhaft wasser- und winddichtem, dampfdurchlässigem Gore-Tex C-Knit Material. Klein packbar und passgenau abgestimmt auf die Hose, ist die Refugitive Linie perfekt für lange Touren im Backcountry.

Patagonia Triolet Jacket & Pants

Ein echter Alleskönner ist dank vieler funktionaler Details die Kombi aus Triolet Pants und Jacket. Die Drei-Lagen-Konstruktion hält auch bei extremen Wetterbedingungen trocken und windgeschützt. Die Kapuze ist helmkompatibel, Hose und Jacke können über einen Strap verbunden werden und zahlreiche Taschen bieten genug Platz für Equipment vom Skifahren bis zum Eisklettern.


Quelle: Patagonia

Preisvergleich Patagonia Winter 2016-2017 Highlights

ÜBER DEN AUTOR

Rüdiger Bodmer

Rüdiger Bodmer testet Ausrüstung für ich-liebe-berge.ch – der ausgebildete Wanderleiter des Schweizer Bergführerverbands (SBV) sowie Wanderleiter mit eidg. Fachausweis führt professionell Touren. Im Winter leitet er Schneeschuhtouren im In- und Ausland. Dazu gibt der Lawinenexperte Kurse und Vorträge. Auch Kurse mit Zertifikat leitet er als Ausbildner des Swiss Mountain Training vom Schweizer Bergführerverband. Im Sommer leitet er Wanderungen, Alpinwanderungen, Wanderreisen und Trekkings. Viele seiner Touren führt er in Zusammenarbeit mit den Bergsteigerschulen Berg+Tal und Höhenfieber durch. Ehrenamtlich leitet er zudem Touren für den Schweizer Alpen-Club (SAC). Berge sind etwas Wunderbares für Rüdiger. Für ihn sind es Orte, denen er sich verbunden fühlt, an denen er sich wohlfühlt. Und davon gibt es einige. Er geniesst es draussen unterwegs zu sein. Privat ist er viel mit Schnee- und Wanderschuhen unterwegs, unternimmt aber gerne auch Skitouren, Hochtouren, geht Klettern oder Eisklettern und was man sonst noch so draussen anstellen kann. Als Guide will er aber vor allem eins – schöne Erlebnisse teilen und ein Stück seiner Begeisterung weitergeben. Bei seinen Touren legt er besonderen Wert auf die Sicherheit – neben einer guten Vorbereitung bildet er sich ständig weiter. Neben der Aus- und Fortbildung achtet er darauf, dass, wenn immer möglich, bei seinen Touren die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln erfolgt und die Natur möglichst nicht beeinträchtigt wird. Über die Jahre hat Rüdiger ein grosses Interesse und Know-how im Bereich Ausrüstung entwickelt. Er hat ich-liebe-berge.ch gegründet.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AirmarkerGletscher

AirMarker – Das fliegende Pannendreieck

Aclima-Woolshell-Jacket-LM-Anarjohka-Man-02

Aclima Woolshell Jacket LM Anárjohka Test

Arc'teryx Incendo Short 7" 01

Arc’teryx Incendo Short 7″ Test

MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Nach oben scrollen