Test Goal Zero Nomad 7 Plus Solar Panel
7.1 / 10 Bewertung
PRO
  • Schickes Design
  • Robuste Verarbeitung
  • Schnelle Ladezeit bei guter Sonneneinstrahlung
  • Innovativer Aufbau
CONTRA
  • Keine Transparenz bezüglich Produktion und Nachhaltigkeit
  • Nur USB-Anschluss – kein „Plug&Play“
Testurteil
Das Goal Zero Nomad 7 Plus Solar Panel ist ein kleines, leichtes Solarpanel, mit dem sich Smarphones, GPS-Uhren oder andere kleine Elektronikgeräte laden. Die kurzen Ladezeiten und die handhabbare Grösse machen das Panel zu einem guten Begleiter unterwegs, wenn die Batterie eines Geräts ausgehen könnte. Natürlich darf die Sonne für Strom nicht fehlen, aber mit der guten Verarbeitung und dem schicken Äusseren trägt man das Nomad 7 Plus Solar Panel gerne auch einmal vergebens mit.
Funktion7.5
Qualität/Verarbeitung8.5
Gewicht/Packmass6.5
Umwelt/Nachhaltigkeit5
Preis-Leistung8

Fakten

Goal Zero Nomad 7 Plus Solar Panel, Farbe black, # 11803

  • Gewicht: 365 g nachgewogen (363 g mit und 260 gohne Kickstand laut Hersteller)
  • Grösse (offen): 33 x 22.23 x 1.27 cm
  • Grösse (geschlossen): 16.5 x 22.23 x 1.9 cm

Angaben vom Hersteller:

  • Smart Charging for Phones Charge phones and USB devices directly from the sun. Features a dynamic auto-restart and intelligent electronics that optimize output to match the device.
  • Solar Intensity Indicator + Junction Box This is where the brains of the Nomad 7 Plus live. Easy-to-read LED indicator displays strength of solar conditions. Receive immediate feedback on panel-to-sun placement to improve solar charging experience.
  • Rugged and Modular Detachable kickstand provides optimum angle placement, natural shade for charging devices and a vented pocket for temperature regulation. Weatherproof layering easily sloughs rain and snow.
  • Auto Restart The Nomad 7 Plus features an auto restart that’s smarter than anything else on the market. With the ability to track power flow history, the Nomad 7 Plus knows the difference between a device that has reached a fully charged state and one that disconnects due to environmental causes, i.e. lack of sunlight, shadow, etc. When the latter is detected, the Nomad 7 Plus will automatically reconnect the charging device, no extra work on your part is needed.
  • Rated Power: 7W
  • Open Circuit Voltage: 8-9V
  • Cell Type: Monocrystalline
  • Warranty 12 months

Praxistest Goal Zero Nomad 7 Plus Solar Panel

Ich habe schon viele enttäuschende Erlebnisse mit Solarpanels gemacht. Meine Ansprüche an das Goal Zero Nomad 7 Plus Solar Panel waren deshalb nicht allzu hoch. Aber vorweg: Ich wurde eines Besseren belehrt – das Nomad 7 Plus ist ein tolles Produkt!

Vor allem auf verschiedenen Wanderungen habe ich das Goal Zero Nomad 7 Plus Solar Panel ausprobiert, aber auch auf hoher See auf einem Segeltörn. Mit den beiden Löchern lässt sich das Panel beispielsweise mit zwei Karabinern auf dem Rucksack befestigen während man sich selbst auf die Füsse konzentrieren kann. Macht man einmal Rast unterwegs oder kommt beim Schlafplatz an, klappt man einfach den Fuss aus und stellt das Solarpanel hin und richtet es in die Sonne. Wer auf maximale Gewichtsersparnis aus ist, kann den Standfuss auch abnehmen.

In der prallen Mittagssonne war mein Smartphone meist innert zwei bis vier Stunden geladen – die Anzeige am Panel weist jeweils darauf hin, wie stark die Sonneneinstrahlung ist. Auch gearjunkie.com hat ähnliche Ladezeiten beobachtet. Ist die Sonne nicht so stark, beispielsweise in der Abendsonne oder bei bewölktem Himmel, dauert das Laden logischerweise länger. Dank der Intensitätsanzeige lernt man aber die Dauer der Ladezyklen schnell etwas abschätzen und kann so auch seine Erwartungen den Bedingungen anpassen.

Das Panel lädt aber v.a. auch dank seiner Grösse sehr zügig. Die Grösse ist dabei auch beim Transport kein Nachteil, da man das Solarpanel schnell zusammengeklappt hat und es so nur noch halb so gross ist. Zudem halten Magnete die gefalteten Hälften auch zusammen. Die Kabel werden in einer auf dem Standbein montierten Tasche verstaut. So ist das ganze Goal Zero Nomad 7 Plus Solar Panel auch ohne Hülle wunderbar transportbereit.

Nun, es ist nicht einfach, Kritik an dem Gerät fest zu machen, aber es gibt sie. Gerade was die Details und Nachhaltigkeit der Produktion angeht, schweigt der Hersteller sich aus. Wo und unter welchen Bedingungen das Gerät hergestellt wurde, bleibt ein Rätsel. Dies ist schade, werden doch gerade in Solarpanels diverse Ressourcen verbaut, deren Herkunft eigentlich genau geprüft sein sollte.

Des Weiteren kommt das Panel nur mit dem nötigsten Zubehör: ein USB-Plug, wo man alle möglichen USB-Kabel einstecken kann. Zwar Jammern auf hohem Niveau, aber ein Standard USB-Kabel, das heute bei den meisten Smartphones eingesetzt wird, hätten sie schon beilegen dürfen.

Schlussendlich darf aber gesagt werden: Das Goal Zero Nomad 7 Plus Solar Panel ist eine gute Investition. Ich würde es sofort weiterempfehlen zum Kauf.

Preis

Das Goal Zero Nomad 7 Plus Solar Panel kostet 99.99 $.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Goal Zero

Auskunft und Vertrieb über Icon Outdoor AG

About The Author Thomas Hug