•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Elektronisches Messgerät auf dem Tourenski

Pomoca ist eher bekannt für etwas, was es unter einem Tourenski braucht: Felle. Jetzt startet der Hersteller mit Pomocup etwas, was auf einen Tourenski kommt – ein Messgerät, welches Bewegungsdaten viel genauer ermittelt und sammelt, als irgendeine Trainingsuhr. Pomoca beschreibt das Gerät folgendermassen:

«Pomocup ist ein einfaches und praktisches Gerät, das von Skibergsteigern für Skibergsteiger entwickelt wurde. Es misst die Daten auf die es ankommt und gibt diese in Echtzeit auf dem Display oder via App auf dem Mobiltelefon aus. Analysen können später zu Hause über das Web Interface heruntergeladen werden. Ein Muss für Bergliebhaber und Wettkämpfer.»

Sensoren und ein kleiner Bildschirm auf den Skiern zeigen Skitourengängern Daten über ihren Laufstil und ihre Umgebung an. Abwechseln werden z.B. die Anzahl Schritte pro Minute, die Schneetemperatur und die Höhe angezeigt. Auch die Symmetrie der Schritte oder die Anzahl und Länge der Drehungen im Aufstieg lassen sich messen. Pro Sekunde sammelt Pomocup 1400 Daten und berechnet die Bewegung der Ski in 3D, relativ zur Spur oder sogar zu einem anderen Ski, wenn dieser ebenfalls ein Pomocup trägt. Das Gerät lässt sich direkt auf einem Ski kleben.

Neben dem Standard-Modell Pomocup soll es auch eine Profi-Version geben, genannt Pomocup pro. Diese liefert Daten wie Hangneigung, Luft- und Schneetemperatur und soll dem Profi dazu dienen, die Lawinengefahr schneller und besser einschätzen zu können.

Die von Pomocup erfassten Daten lassen sich auf Smartphones, Tablets und Desktop-Computer übermitteln und dort noch genauer auswerten. Natürlich kann man sie auch über Social Media teilen.

Der Preis beträgt zwischen 200 CHF/185 € für die Standard-Version und 350 CHF/315 € für die Pro-Version. Während der Einführungskampagne gibt‘s für Fans Rabatte von 10 bis 40 % (siehe Info zum Crowdfunding unten).

Fakten Pomocup

  • Abmessungen: 64 x 42.5 x 18 mm
  • Gewicht: unter 50 g
  • Displaygrösse: 1 inch, diagonal
  • Saft für: 20 h
  • Aufladen: wireless induction
  • Verbindung: Bluetooth
  • funzt bei Temperaturen zwischen -30 bis 50 °C
  • Apps: Android, Apple iOS

Funktionen Pomocup und Pomocup pro

Pomocup

in Echtzeit:

  • Aufstiegsgeschwindigkeit in m/h
  • Lufttemperatur
  • Hangneigung
  • Spitzkehrenzähler
  • etc.

Analysefunktionen:

  • Gesamtzeit
  • Aufstieg und Geschwindigkeit
  • Höhenprofil
  • Gesamtaufstieg
  • min., durchschnittliche und max. Temperatur
  • min., durchschnittliche und max. Hangneigung

Pomocup pro mit zusätzlichen Features

in Echtzeit:

  • programmierbare Alarme (Grenzwerte)

Analysefunktionen:

  • Temperaturprofil/-verlauf
  • Profil Hangneigungen
  • Spitzkehrendauer und -winkel
  • Dauer Fellwechsel
  • Profil der Schrittfrequenz
  • Profil der Schrittlänge
  • Dauer der Gleitphase (für jede Seite)

Mit 2 Pomocup pro hat man noch mehr Möglichkeiten

in Echtzeit:

  • 2 Messwerte gleichzeitig vergleichen

Analysefunktionen:

  • Profil der Schrittsymmetrie
  • Schrittbalance verbessern

Kooperation und Crowdfunding

Dazu hat sich die Schweizer Marke Pomoca mit Gaitup – einem Spin-Off der ETH Lausanne (EPFL) – zusammengefunden. Beteiligt waren auch Trainer, Hochleistungssportler (wie Kilian Jornet) ebenso wie Amateure.

Pomocup existiert erst als Prototyp. Für die Massenfertigung sammeln die Erfinder derzeit Geld per Crowdfunding. Die Kampagne läuft bis 29. Februar 2016 auf Kickstarter. Jeder kann das Projekt mit einem Betrag von 12 bis 2599 CHF unterstützen. Bei allen Beträgen über 149 CHF ist mindestens ein Pomocup enthalten. Wenn alles klappt, soll im September mit der Auslieferung begonnen werden.

Quelle: Pomocup


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

comments (1)

Comments are closed.

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!