Rab Neutrino Pro 400 im Test

ganz
7.5 / 10 Bewertung
PRO
  • hochwertige Verarbeitung
  • bequem
  • gute Passform
  • gutes Wärme-Gewichts-Verhältnis
CONTRA
  • zu kleine Innentasche
  • hoher Preis
Testurteil
Der Rab Neutrino Pro 400 ist ein wirklich toller Daunenschlafsack mit super Gewicht und Packmass für alpine Touren. Der bequeme Schnitt und die hochwertige Verarbeitung machen den 400 zum einem Lieblingsteil, das ich empfehlen kann.
Funktion7.7
Qualität/Verarbeitung7.5
Gewicht/Packmass7.4
Umwelt/Nachhaltigkeit7.4
Preis-Leistung7.4

Fakten

Rab Neutrino Pro 400, Farbe celestial, Grösse: regular left zip, # QSM-62-CE-LZ / EAN 821468876194

  • Gewicht: 880 g nachgewogen (819 g laut Hersteller)
  • Grösse: Die Testerin ist 170 cm gross.
  • Material aussen: 100 % Polyamid (Pertex® Quantum Pro, 40 g/m², 20-Denier)
  • Material innen: 100 % Polyamid (30 g/m², 15-Denier)
  • Material Füllung: 90 % Gänsedaune, 10 % Gänsefedern (Füllgewicht: 400 g; zertifizierte Daune (Responsible Down Standard, RDS)
  • dauerhaft wasserabweisend imprägniert (DWR), frei von perfluorierten und polyfluorierten Chemikalien (PFC, PFOS, PFOA)

Angaben vom Hersteller:

Der Neutrino Pro 400 ist ein schützender, und dennoch leichter, mit Daunen gefüllter Schlafsack, der speziell für alpine Kletterer, leichte Bergsteigertouren und kalte Bedingungen entwickelt wurde.

Unsere neue Neutrino Pro-Serie, die sich gut für alpine Kletterer eignet, wurde entwickelt, um dich von großen Biwak-Plätzen in der Wand bis hin zu leichtgewichtigen Berg- und Winterbedingungen zu begleiten. Er ist deutlich leichter als sein Vorgänger, der Neutrino Endurance, und die Wärmedämmung wurde nicht beeinträchtigt. Eine sorgfältige Prüfung der Konstruktion und des thermischen Wirkungsgrades hat die Temperaturwerte verbessert und das Gesamtgewicht gesenkt.

Handgefüllt in Derbyshire, enthält der Neutrino Pro 400 nur hochwertige, ethisch hergestellte europäische 800 cuin Gänsedaunen. Die auf maximale Wärme ausgelegten, chevronförmigen Trennwände sorgen dafür, dass die Daune über der Körpermitte gehalten wird und verhindern deren Abwandern, während das trapezförmige Kammerdesign kalte Stellen eliminiert.

Die Außenseite ist aus langlebigem und wasserabweisendem Pertex® Quantum Pro gefertigt und bietet hervorragenden Schutz bei Kälte und Feuchtigkeit. Dieser Schlafsack in Mumienkegelform und mit abgewinkeltem Fußbereich hat ein geringes Packmaß und Gewicht, ohne Kompromisse bei Wärmedämmung oder Komfort einzugehen und ermöglicht dennoch Bewegung.

Der Neutrino Pro 400 verfügt über einen ergonomisch gestalteten, eng anliegenden Innenkragen mit Kapuzenkordelzug sowie einen nicht verhakenden YKK-Reißverschluss über 3/4 der Länge mit isolierter Abdeckung, um Kälte fernzuhalten. Weitere Merkmale sind eine praktische Innentasche, ein Kompressions-Packsack für den Transport und ein Baumwollsack zur Aufbewahrung.

  • Pertex® Quantum Pro Obermaterial
  • leichtes Nylon Ripstop-Innenmaterial
  • europäische Gänsedaune (800 Fillpower), nach dem Responsible Down Standard (RDS) zertifiziert
  • mit Nikwax imprägnierte Daunen, Perfluorcarbon (PFC)-frei
  • platzsparende Kammerkonstruktion, verhindert das Absinken/Wandern der Daunen
  • Mumienform
  • proportionaler Differenzialschnitt
  • Trapezkammerdesign gegen Kältebrücken
  • ¾-langer YKK® #5 Reissverschluss mit in der Nacht leuchtendem Schieber
  • Innentasche für kleine Gegenstände
  • Anti-Festklemm-Schutz
  • ergonomisch geformter Innenkragen
  • 3D-Innenkragen und Kapuze mit Schnürzug
  • trapezförmiges Kammerdesign
  • abgewinkelter Fußsack
  • trockener Kompressions-Packsack
  • Baumwoll-Aufbewahrungsbeutel
  • Temperaturangaben nach neuer europäischer Norm: EN1357:2016
  • gefüllt in Derbyshire, Großbritannien
  • Temperatur Limit: -8 °C (17.5°F)
  • Made in UK
  • Garantie: im normalen, gesetzlichen Rahmen

Praxistest Rab Neutrino Pro 400

Der Rab Neutrino Pro 400 bietet Schlafkomfort bis -1 Grad, wasserabweisendes Aussenmaterial sowie wasserabweisende Daune. Diese und weitere Punkte habe ich auf Trekking und Bergtouren getestet. 

Volumen und Packmass

Der Rab Neutrino Pro 400 ist mit ca. 800 Gramm extrem leicht. Das Packmass ist ebenfalls gut, der Schlafsack findet bequem Platz im Tourenrucksack. Der Daunenschlafsack Neutrino Pro 400 wird mit einem hochwertigen Drybag sowie einem Baumwollbeutel geliefert. Der Drybag schützt den Schlafsack unterwegs vor Nässe und Schmutz, zudem komprimiert er ihn auf ein super Packmass. Der Baumwollbeutel dient zur Aufbewahrung zu Hause, damit die Daunen keinen Schaden nehmen.

Der Rab Neutrino Pro 400 ist sehr gut verarbeitet und macht einen hochwertigen Eindruck. Das Pertex Quantum Material fühlt sich angenehm an, auch wenn es direkt auf der Haut liegt. Das Design ist schlicht, zweifarbig, ohne Schnickschnack, funktionell und wirkt edel. 

Gute Passform

Der Daunenschlafsack Rab Neutrino Pro 400 ist mumienförmig geschnitten. Bei Schlafsäcken fehlt mir oft Platz bei den Füssen, was beim Neutrino nicht der Fall ist. Er ist unten etwas breiter und bietet genug Platz für die Füsse. Sogar die Daunenjacke findet noch Platz. Schliesst man die Kapuze, bleibt die Wärme dank dem Wärmekragen im Schlafsack. Der Schlafsack ist so geschnitten, dass auch die Schultern gut Platz finden und man sich nicht eingeengt fühlt. Wenn es kälter ist, verwende ich zusätzlich noch einen Seidenschlafsack. Im Kopfteil findet mein kleines aufblasbares Kissen ebenfalls Platz, welches für maximalen Komfort natürlich nicht fehlen darf.

Der Reissverschluss ist solide, einfach zu öffnen und schliessen, der Schlitten leuchtet sogar im Dunkeln, sodass man ihn immer einfach findet. Am Kopfende kann er zusätzlich mit einem Klettverschluss verschlossen werden. Unten reicht der Reissverschluss bis zur Wade, Füsse raus-strecken geht auch …

Ich habe den Rab Neutrino Pro 400 oft zusammen mit einem Biwaksack verwendet. Die Daune ist imprägniert, so macht es nichts, wenn der Schlafsack morgens etwas feucht ist. 

Wärmeleistung – das wohl Wichtigste bei einem Schlafsack: Rab gibt als Komfort bis – 1 Grad und Limit bis – 7 Grad an – Extreme bis -25 Grad. Um wirklich warm zu haben, kann man den Wärmekragen beim Hals schliessen und die Kapuze zuziehen, so bleibt nur das Gesicht frei und es kommt keine Kälte rein. Bis Extreme habe ich es nicht ausgereizt; die angegeben Komforttemperaturen hat er aber locker erfüllt, ich habe nie gefroren. 

Verstaumöglichkeiten

Der Rab Neutrino Pro 400 verfügt über eine kleine Tasche innen am Schlafsack. Leider ist diese wirklich sehr klein – mein Handy findet keinen Platz drin. Wenn man also etwas mit in den Schlafsack nehmen möchte, um es vor Feuchtigkeit oder Kälte zu schützen, muss man es unten bei den Füssen verstauen. 

Nachhaltigkeit

Rab füllt den Neutrino Pro 400 mit Daunen aus artgerechter Haltung, der Hersteller verfügt über ein entsprechendes Label – zertifizierte Daune (Responsible Down Standard, RDS.

Preis

Der Rab Neutrino Pro 400 kostet 399.95 €. 

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller: Rab

Auskunft und Vertrieb über Equip Outdoor Technologies UK Ltd

ÜBER DEN AUTOR

Jeannine Zubler

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Exped_Verglas_40_Gems

Exped Verglas 40 im Test

Black Diamond Winter 2021-2022 Highlights Clark_Adam_Austin_Ross_2017_0065-Edit

Black Diamond Winter 2021-2022 Highlights

Black Diamond Adam Clark_Isaac Freeland_2021_003815

Black Diamond Lawinensicherheitsausrüstung 2021/2022

MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Scroll to Top