Ergobaby

Aus dem eigenen Bedarf als Mutter heraus hat Karin Frost sich daran gemacht, die ultimative Babytrage zu entwickeln. Ihre Vision war es, eine Babytragehilfe zu entwickeln, die die Entwicklung der kindlichen Wirbelsäule unterstützt und gleichzeitig das Gewicht des Kindes auf die Hüften und Schultern des Tragenden verteilt und somit Rücken und Nacken entlastet. Sie liess andere Eltern ihr Produkt testen und verbesserte es so lange, bis es allen Ansprüchen genügte und ihre Vision 2003 mit dem ersten Modell der Ergobaby Komforttrage Wirklichkeit wurde. Die erste Original Komforttrage war aus 100 % Baumwolle, der Stoff wurde hergestellt in einer Firma, die Karins Vorstellungen von Arbeitsbedingungen und Werten entsprach. Das maschinenwaschbare Modell umfasste einen mit Neoprenschaum gepolsterten Hüftgurt, mit dichtem Schaum gepolsterte Schultergurte sowie eine verstellbare Kapuze um den Kopf des schlafenden Kindes zu stützen. Zu Beginn wurde die Komforttrage nur über die eigene Website verkauft, doch der Erfolg kam schnell und mittlerweile sind die Ergobaby Komforttragen im Fachhandel und in Onlineshops weltweit erhältlich. Mit wachsendem Erfolg der Ergobaby Original Komforttrage hatte Ergobaby immer stärker das Bedürfnis, den Kunden neben dem Standardmodell gleichzeitig auch eine Variante der Komforttrage aus Stoffen aus kontrolliert biologischem Anbau und nachhaltigen Fertigungsverfahren anzubieten – die Geburtsstunde der Ergobaby Organic Kollektion. Im Jahr 2007 reiste Karin Frost nach Indien, um die in Frage kommenden Fabriken persönlich zu besichtigen, sich vor Ort die geeignetste Fabrik auszuwählen und sicher zu stellen, dass alle Produktionsstätten die Fair Labour Standards erfüllen. Der Stoffhersteller, der die Stoffe für die Organic Kollektionen liefert, war das erste Unternehmen Indiens, das im Jahr 1996 eine Öko-Zertifizierung erhalten hat. Bis zum heutigen Tag hat sich die Ergobaby Produktpalette stetig erweitert um den Bedürfnissen aktiver Eltern gerecht zu werden. Von technologiebegeisterten Sportlern bis hin zu modebewussten Karrierefrauen – für jeden bietet Ergobaby das passende.

NEUE ARTIKEL

Dolcino_ERGObabyVentusCarrier_08

Test Ergobaby Ventus Performance Carrier

Mit dem Ergobaby Ventus Performance Carrier – er gehört zur sportlichen Performance Linie – können (Klein-)Kinder ab Laufalter bis etwa Kleidergrösse 92/98 getragen werden. Aktive, sportbegeisterte (Wander-)Tragende könnten im Ventus genau die Komforttragehilfe finden, nach welcher sie während einer warmen Saison suchen: Dank des atmungsaktiven Luftabstandsgewebes mit 3D-Wabenstruktur bleiben Trageperson und Tragling von übermässigem Schwitzen verschont. Zudem sind das geringe Gewicht sowie das kleine Packmass klare Vorteile gegenüber vielen anderen Tragehilfen. Das Kind kann im Ergobaby Ventus Performance Carrier vor dem Bauch, auf der Hüfte oder – was wohl in den meisten Fällen praktiziert wird – auf dem Rücken getragen werden.

Ergobaby Performance Carrier 4

Test Ergobaby Performance Carrier

Der Ergobaby Performance Carrier eignet sich fürs Tragen von (Klein-)Kindern ab Laufalter bis zu einem Gewicht von 20 Kilogramm. Dank dem Einsatz leichtgewichtiger, atmungsaktiver und robuster Textilien eignet sich diese Tragehilfe für (sehr) aktive Tragende, die oft und körperlich fordernd mit einem Kind unterwegs sein möchten. Das Kind kann im Ergobaby Performance Baby Carrier vor dem Bauch, auf der Hüfte oder – was wohl in den meisten Fällen praktiziert wird – auf dem Rücken getragen werden.

ABONNIERE DEN

ICH-LIEBE-BERGE
NEWSLETTER

Scroll to Top