Test Aclima Hood Sweater
6.9 / 10 Bewertung
PRO
  • vielseitiger 3-Way-Hoodie
  • Handgelenks-Wärmer
  • 100 % recycelbare Merino-Wolle
  • stretchfähig, sportlicher Schnitt
  • pflegeleicht: TEC (Total Easy Care)
CONTRA
  • keine entscheidenden Contra-Punkte gefunden
Testurteil

Der Aclima Hood Sweater ist ein vielseitiger Hoodie aus Merino-Wolle. Er hat eine besondere Kapuze, die auch als Halsschutz oder Balaclava dient. Das Material ist sehr dehnbar und pflegeleicht trotz 100 % Merino-Wolle.

Funktion8
Qualität/Verarbeitung7
Gewicht/Packmass6.4
Umwelt/Nachhaltigkeit6
Preis-Leistung7

Fakten

Aclima Hood Sweater, Grösse: M

  • Gewicht nachgewogen: 334 g
  • Konstruktion:
100 % Merino-Wolle
  • designt in Norwegen, produziert in Europa (Estland)!
  • WarmWool Qualität: 200 g Stärke
  • Design: körperanliegend
  • Gewebe: Gewebemuster mit Stretch-Wirkung
  • dünner Einsatz an beiden Seiten (schwarz), sehr schön dehnbar
  • grosse Känguru-Fronttasche, von beiden Seiten zugänglich (ohne Zip)
  • Rundhals, mit angehängtem Hoodie, dessen Funktion sehr gut durchdacht ist. Mit 3 Funktionen.
  • angenähte, grosszügige Handgelenkswärmer mit Daumeneinsatz (doppelter Stoff)
  • 100 % recycelbar

Praxistest Aclima Hood Sweater

Getestet auf einer Solo-Biwak-Tour auf dem Wildspitz im Juni 2012 und während Wanderungen in den Schweizer Alpen. An hatte ich den Hoodie vor allem am Abend, nach der Ankunft auf dem Gipfel, bei kühlem Sommerwetter, beim Kochen oder bevor ich in den Schlafsack gekrochen bin. Als Kälteschutz hat sich der Hoodie voll bewährt.

Da der Sommer 2012 oft kein richtiger Sommer war, konnte ich dank dem kühlen Wetter auch die Buff-Funktion (am Hals) sowie die Handgelenks-Wärmer gut gebrauchen.

Das Aclima Hooder Sweather ist ein funktioneller Merino-Wolle-Pulli mit innvoativem Design und Funktionen.

Er gehört zu den warmen, dickeren Schichten, ist also eher geeignet für die kühlen Tage.

Schon nach der ersten Verwendung war ich begeistert von der Vielfalt an Möglichkeiten. Angefangen bei dem genialen angehängtem Kapuze, die flexiebel eingesetzt werden kann, bis zu den sehr angenehmen Handgelenkswärmern.

Der Rundhals mit dem angehängten Hoodie funktioniert ausgezeichnet. Er hat 3 Funktionen:

  • normales Hoodie
  • Balaclava Hoodie
  • Hals/Nackenschutz

Grundsätzlich passt sich das Teil durch die Stretch-Fähigkeit wunderbar am Körper an, ohne jegliche einengende Wirkung.

TEC (Total Easy Care) ist eine Vorbehandlung, die das Material weicher macht und es sogar erlaubt, den Hoodie nach dem Waschen in den Trockner zu geben.

Das Material ist voll recycelbar. Besonders hervorzuheben ist sicher, dass es in Europa designt und hergestellt ist. Das gibt es nur noch sehr selten.

Das Produkt eignet sich für die unterschiedlichsten Outdoor-Aktivitäten, wo eine gewisse Wärmeleistung gefragt ist. Vom Wandern bis hin zum Mountain-Biking, Klettern, Skitouren usw.

Es ist kein Teil für die Stadt, da es sehr technisch aussieht.

Als ich es letztes Wochenende im Emmental, am Balmeggberg am Abend bei einem Yogaretreat anhatte, sah es ein Bergführer und meinte: das muss ich unbedingt haben.

Ich finde am Aclima Hoodie gibt es wirklich nichts zu bemängeln. Es ist echt genial.

Preis

Der Aclima Hood Sweater ist in der Schweiz ab Herbst 2012 erhältlich, z.B. bei Transa.

Links

Hersteller Aclima

Auskunft und Vertrieb in der Schweiz über den Hersteller

About The Author Egon Castlunger