Test adidas Girls Parka
6.7 / 10 Bewertung
PRO
  • modische, komfortable Alltagswinterjacke für Mädchen
  • kindgerechter An- und Ausziehkomfort
  • alle Taschen mit Reissverschluss versehen
  • wasser- und winddicht
  • hoher Kuschelfaktor (Kaputze mit Teddyfleece gefüttert)
CONTRA
  • kaum Reflektoren
  • wohl leicht entzündlich
  • hoher Anschaffungspreis
Testurteil
Der adidas Girls Parka ist eine tolle, modische und kuschelig warme Jacke für die kalten Wintertage. Wenn man bereit ist, den doch etwas teuren Preis für eine Kinderjacke zu bezahlen, kann man von vielen Vorteilen der Jacke profitieren: dem winddichten und wasserfesten Aussenmaterial, der weichen Fütterung, den praktischen Taschen und und und.
Funktion8.2
Qualität/Verarbeitung8
Gewicht/Packmass7.5
Umwelt/Nachhaltigkeit6
Preis-Leistung3.9

Fakten

adidas Girls Parka, Farbe: ash purple, Grösse: 116 (5-6 Y), Artikelnummer: A98499

  • Gewicht: 525 g nachgewogen bei Grösse 116 (300 g laut Hersteller, Grösse unbekannt)
  • Material: 100 % Polyester (Twill, 125 g/m²)

Angaben vom Hersteller:

  • CLIMAPROOF: Atmungsaktives, wasser- und winddichtes Material für den Einsatz bei extremen Wetterverhältnissen
  • High-Loft-Polsterung für die ultimative Isolierung
  • Gefüttert mit kuschligem Teddyfleece
  • Reflektierende Elemente für bessere Sichtbarkeit und mehr Sicherheit
  • Verstellbare Ärmelbündchen
  • 2 seitliche RV Taschen
  • Made in Indonesia

Praxistest adidas Girls Parka

Seit unsere 6,5 Jahre alte Tochter die Testjacke adidas Girls Parka in ihrer Lieblingsfarbe violett („ash purple“) im November erhalten hat, ist diese DIE Alltagswinterjacke schlechthin. Sie hat eine sehr gute Passform, ist angenehm zu tragen und robust und schön verarbeitet. adidas bezeichnet die Jacke zwar als „Sportjacke“, wir sehen darin (schon wegen dem langen Schnitt), eher eine Alltagsjacke für kalte Tage. Lynn nutzt sie nun in den Wintermonaten für den Weg in den Kindergarten, für Ausflüge in die Stadt und auch für sportliche Aktivitäten wie Eislaufen oder Velofahren. Da der adidas Girls Parka gegen unten etwas länger ausfällt, kann er auch sehr gut zu Jupes und Stiefel getragen werden und sieht so dann eher schick als sportlich aus. Ein grosser Vorteil der Jackenlänge ist auch das Warmhalten der Pogegend, insbesondere wenn sich die Kinder damit irgendwo in der Kälte hinsetzen (in Lynn`s Fall auf dem täglichen Kindergartenweg auf die kalte Bank der Bushaltestelle).

Die adidas Girls Parka ist für extreme Wetterverhältnisse gemacht und verspricht dank „Climaproof“ besonders atmungsaktiv, wasser- und winddicht zu sein. Der Parka soll bis -10 Grad warm halten. Unsere Tochter trug die Jacke bisher bei Temperaturen zwischen -5 und +13 Grad und hat sich nie über Schwitzen oder Frieren beklagt. Dass der adidas Girls Parka wasserdicht ist, haben wir mit den Schlittschuhen auf dem gefrorenen Oeschinensee getestet – da ist Lynn des öfteren auf dem blanken Eis gesessen und hat nie nasse Hosen gekriegt!

Neben der schicken äusseren Erscheinung des adidas Girls Parka mit breitem Elastikband auf Taillenhöhe (nicht verstellbar und eingenäht) und dem kuscheligen Teddy Fleece-Fütterung in der Kapuze, punktet die Jacke mit ihrer praktischen Schlichtheit. Der adidas Girls Parka verfügt über die wichtigsten Dinge, aber ohne grossen Schnick-Schnack, was ihn besonders bedienfreundlich für Kinder macht. Dank der guten Passform (und absolut korrekten Grössenangabe), fällt es zum Beispiel gar nicht auf, dass die Kapuze nicht grössenverstellbar ist und unten am Saum keine Kordel zum enger/weiter stellen vorhanden ist. Dafür weisen alle drei Fronttaschen einen Reissverschluss auf. Im Innern der Jacke findet sich ein weiteres Taschenfach. Statt ein Namensetikett findet man einen Zettel mit dem Warnhinweis „von offenem Feuer fernhalten“, in sämtlichen Sprachen. Das macht etwas stutzig. Die adidas Girls Parka ist wohl nicht für Anlässe am Lagerfeuer geeignet!

Wenn ich gerade von der Sicherheit schreibe, der Hersteller gibt an, die adidas Girls Parka verfüge über „reflektierende Elemente für bessere Sichtbarkeit und mehr Sicherheit“. Nun ja, die muss man fast schon suchen! Zwei winzig kleine reflektierende Streifchen an den verstellbaren Ärmelbündchen und das ca. 2 x 3 cm grosse adidas-Logo am linken Jackenärmel sind das einzig Reflektierbare an dieser Jacke. Von hinten gesehen reflektiert gar nichts an der Jacke und so finde ich den Satz „für bessere Sichtbarkeit und Sicherheit“ etwas weit her geholt.

Über Umweltfaktoren und Nachhaltigkeit habe ich leider kaum etwas herausgefunden. Die Jacke wurde in Indonesien produziert. Gewaschen werden muss sie bei 30 Grad, ohne Weichspüler. Sie sollte im Trockner getrocknet werden, um die Wasserdichte zu reaktivieren. Der adidas Girls Parka hält aber einiges aus, bevor er so schmutzig wird, dass er in die Waschmaschine muss. Bisher reichte Ausbürsten völlig aus.

Meine Tochter und ich, wir sind uns einig dass der adidas Girls Parka eine tolle, modische und kuschelig warme Jacke für die kalten Wintertage ist und sich zu allen alltäglichen Situationen und Kleidern tragen lässt. Wenn man bereit ist, den doch etwas teuren Preis für eine Kinderjacke zu bezahlen, kann man von den Vorteilen der Jacke profitieren. Sie ist in violett und in einem Grauton in praktisch allen Kindergrössen (ab 4 Jahren) erhältlich.

Preis

Der adidas Girls Parka kostet 200 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller adidas

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller