Test adidas Sport eyewear progressor splite
7.2 / 10 Bewertung
PRO
  • rahmenloses Design
  • Ventilationssystem
  • grosses Sichtfeld
  • sehr leicht
  • komfortabel zu tragen
  • einfache Einstellung des Kopfbandes
  • rutschsicher auf Mütze/Helm
  • stabil (biegbar)
  • verschiedene Glas/Kopfband Kombinationen erhältlich
CONTRA
  • keine Angabe zu verwendeten Materialien
  • keine Wechselgläser möglich
Testurteil
Die adidas Sport eyewear progressor splite ist eine leichte rahmenlose Skibrille, die sowohl bergauf als auch bergab gute Dienste leistet. Sie ist extrem leicht, sitzt gut am Kopf, hat ein grosses Sichtfeld und funktioniert, ohne sie zu bemerken, beschlagsfrei.
Funktion8
Qualität/Verarbeitung7.8
Gewicht/Packmass8
Umwelt/Nachhaltigkeit5.9
Preis-Leistung6.3

Fakten

adidas Sport eyewear progressor splite, Farbe energy/black, Lens black mirror (Antifog), #ad85/75 3000 / EAN 0888465235508

  • Gewicht: 80 g nachgewogen (80 g laut Hersteller)
  • Material: keine Angaben («made from earth friendly materials», nur welche?)
  • mit Mikrofaser-Schutzsack

Angaben vom Hersteller:

Mit weniger als 80 Gramm Gewicht ist die progressor splite ein echtes Leichtgewicht und eine der komfortabelsten aber gleichzeitig funktionellsten Skibrillen der Welt. Das macht sie zur ersten Wahl, wenn es darum geht, sich schneller bergauf und bergab zu bewegen. Weniger Gewicht bedeutet weniger Masse im Gesicht und sorgt für beispiellose Bewegungsfreiheit und hervorragenden ganztägigen Tragekomfort.

  • Rahmenloses Design
  • Vision Advantage™-Glas
  • kompatibel mit Korrekturgläsern
  • Gewinner eines 2017/2018 ISPO AWARD
  • Gewinner reddot award 2017

Praxistest adidas Sport eyewear progressor splite

Mit nur 80 Gramm Gewicht ist die adidas Sport eyewear progressor splite ein echtes Leichtgewicht und eine der komfortabelsten und funktionellsten Skibrillen, die ich bis jetzt getragen habe. Daher ist die rahmenlose Skibrille sowohl für den Aufstieg, als auch für die verdiente Abfahrt ein super Begleiter.

Die Goggle adidas Sport eyewear progressor splite beeinträchtigt nicht die Bewegungfreiheit und nicht die Sicht – egal ob mit Helm oder Mütze – und sorgt für einen hervorragenden Tragekomfort während des Outdoorspasses. Das Sichtfeld der progressor splite ist sehr gross und lediglich im unteren Sichtbereich konnte ich den inneren Schaumstoff erspähen.

Beachtlich ist die Leistung des «climacool»-Ventilationssystems, welches ein Beschlagen der Gläser auch bei anstrengendem Sport bergauf verhindert.

Das Glas der getesteten adidas Sport eyewear progressor splite besitzt ein sehr starkes Kontrastbild, sowohl im Sonnenschein, als auch bei leichter Bewölkung. Bei schlechter Sicht, bringt die Brille leider auch keine Verbesserung. Hier wären Wechselgläser wünschenswert, was bauartbedingt aber nicht möglich ist. Die progressor splite bietet einen super Sitz und dank des silikonisierten, rutschsicheren Kopfbandes bleibt sie da, wo sie sein soll. Zudem ist eine einfache und schnelle Anpassung des Kopfbandes bei Wechsel von Mütze auf Helm ein Kinderspiel.

Ich bin mit der Brille glücklich, auf dem Snowboard, Ski alpin und Cross Countryskiing. Außer bei schlechten Sichtverhältnissen. Da wäre eine Kontrastverstärkung wünschenswert.

Wer die Skibrille adidas Sport eyewear progressor splite doch einmal im Rucksack transportieren möchte, der kann sie im mitgelieferten Mikrofaserbeutel mit geringer Packgrösse verstauen. Die Brille ist biegbar und trotzdem stabil.

Preis

Die getestete adidas Sport eyewear progressor splite kostet 125 CHF.
Die adidas Sport eyewear progressor splite ist in verschiedenen Kombinationen (Kopfband und Linse/Scheibe) erhältlich.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller adidas Sport eyewear

Auskunft und Vertrieb über Silhouette International Schmied AG