Test Ziener Karla GTX
5.9 / 10 Bewertung
PRO
  • winddicht
  • wasserdicht
  • abriebfeste Innenflächen
  • guter Klettverschluss
CONTRA
  • Passform
  • Wärme
Testurteil
Der Handschuh Ziener Karla GTX ist ein eleganter Handschuh. Er eignet sich für Winteraktivitäten wie Skifahren oder Schlitteln, Schneeschuhwandern. Die Passform ist für meine Hände nicht ideal. Deshalb fühle ich mich etwas tollpatschig, wenn ich mit den Handschuhen an den Händen Zipper schliessen, Skischuhschnallen verstellen oder sonst wie hantieren will. Vermutlich ist der Handschuh für Damen mit sehr schlanken Händen und langen Fingern gemacht.
Funktion4
Qualität/Verarbeitung7.5
Gewicht/Packmass7
Umwelt/Nachhaltigkeit5
Preis-Leistung6

Fakten

Ziener Karla GTX, Farbe light melange, Grösse 7.5, #801128 / EAN 4052928593085

  • Gewicht: 190 g nachgewogen (190 g laut Hersteller)
  • Material: Aussen: 100% Polyester Innen: 100% Polyster, +Gore warm

Angaben vom Hersteller:

Elegante, sehr warme Damenskihandschuhe KARLA GTX® + Gore warm LADY mit kuscheligem Fleecebünchen. Handschuhe ausgestattet mit GORE-TEX® Inserts + Gore warm Technologie sind dauerhaft wasserdicht, winddicht sowie atmungsaktiv und sorgen auch an kalten Tagen für ein Wohlfühlklima in den Handschuhen. Die Leiterschnalle fixiert die Handschuhe am Handgelenk und bietet einen angenehmen Tragekomfort. Die ausgewählen Stoffe sind auf die aktuelle Textil- und Mützenkollektion abgestimmt.

  • Made in China
  • Garantie zwei Jahre ab Kaufdatum

Praxistest Ziener Karla GTX

Ich freu mich, als der Handschuh Ziener Karla GTX + Gore warm LADY vor mir auf dem Tisch liegt. Er sieht hübsch aus. Die innenliegende Stulpe fühlt sich kuschelig an und der Zusatz «Gore warm» ist ein Versprechen. Ich bin im Winter sehr gerne aktiv und habe eigentlich nicht so schnell kalte Finger. Trotzdem bin ich natürlich neugierig, wie sich meine Hände in dem neuen Handschuh anfühlen.

Beim Reinschlüpfen stelle ich fest, dass die Passform für mich irgendwie nicht stimmt. Der Ziener Karla GTX Handschuh mit Grösse 7.5 (diese Grösse trage ich bei allen meinen Handschuhen) sitzt nicht. Die Finger sind zu lang, die Handfläche irgendwie sehr schmal. Wer weiss, vielleicht passen wir zwei uns noch an. Meine Hände und der Handschuh.

Ich nehm den Ziener Karla GTX mit auf eine nächtliche Skitour bei Schneefall und Wind. Bei der Abfahrt schneit und windet es kräftig. Die Handballen bleiben warm. Die Finger sind relativ rasch kühl. Das irritiert mich etwas, da der Ziener-Handschuh mit dem «Gore warm»-Zusatz auch warme Finger verspricht.

Der nächste Test findet an einem sonnigen Pistenskitag statt. Wieder schlüpfe ich in den Ziener Karla GTX + Gore warm LADY. Und wieder hab ich das Gefühl, wir gehören nicht zusammen. Wenn ich meine Hände zur Faust balle, habe ich zu wenig Platz und der Handschuh spannt unangenehm über dem Handrücken. Wenn ich die Hand öffne, bildet sich auf dem Handrücken ein unschöner Wulst. Der Innenhandschuh und der Aussenhandschuh sind irgendwie nicht stimmig.

Verarbeitet ist der Ziener Handschuh sehr schön und sauber. Die Innenflächen aus Kunstleder geben den nötigen Grip. Und die Farbe ist hübsch. Jedoch für jemanden, der hin und wieder etwas hantieren muss, nicht so geeignet. Der Ziener Karla GTX in light melange sieht schnell schmutzig aus. Light melange wird an gewissen Stellen zu dark melange.

Was die Nachhaltigkeit angeblangt, finde ich keine Informationen bei Ziener. Leider.

Preis

Der Ziener Karla GTX Handschuh kostet 59.95 €.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Ziener

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller

MerkenMerkenMerkenMerken