Test Asics Gel Fuji Elite

Asics Gel-Fujielite 024
Test Asics Gel Fuji Elite
6.6 / 10 Bewertung
PRO
  • angenehmes Abrollverhalten
  • leichte und präzise Schnürung
  • guter Grip auf trockenem Untergrund
  • direkt
CONTRA
  • klein geschnitten (braucht eine Nummer grösser als gewohnt)
  • sehr lange Schuhbänder
  • rutschig bei Nässe
Testurteil

Der Asics Gel Fuji Elite ist ein leichter Trailrunningschuh mit gutem Abrollverhalten und ausreichend Grip. Er bietet ein sehr direktes Laufgefühl bei guter Stabilität. Vor allem für kurze, schnelle Runs ist er bestens geeignet.

Funktion7.2
Qualität/Verarbeitung6
Gewicht/Packmass7.8
Umwelt/Nachhaltigkeit5
Preis-Leistung7

Fakten

Asics Gel Fuji Elite, Farbe: Fire Red/Black/Lime, Grösse: 46 (Width: Normal), Artikelnummer: T322N

  • Gewicht: 330 g nachgewogen (Gr. 46)

Angaben vom Hersteller:

Der neue Asics GEL-FUJI ELITE ist ein leichter Trail-Schuh mit direktem Bodengefühl für schnelle Läufe im Gelände und auf unbefestigten Straßen.

  • Propulsion-Plate, die noch mehr Stabilität im Vorfußbereich und zusätzlichen Vortrieb ermöglicht
  • TRUSSTIC-Systems im Mittelfußbereich und dynamische Flexkerben an der Außensohle vermitteln ein sehr direktes Bodengefühl und optimale Stabilität
  • Geringe Sprengung die den Fuß schneller durch den Abrollvorgang führt und so eine konstante Geschwindigkeit bergabwärts ermöglicht
  • CLUTCH-COUNTER-System gewährleistet eine dynamische, unterstützende und komfortable Passform an der Ferse
  • Im Hotmelt-Verfahren aufgebrachte Besätze bieten mehr Komfort und reduzieren Gewicht sowie Irritationen beim Lauf
  • Wasserabweisendes Material, um eine Wasseraufnahme und somit ein höheres Gewicht zu verhindern
  • Made in Indonesia

Praxistest Asics Gel Fuji Elite

Mit dem Gel-Fuji Elite hat der Laufschuhspezialist Asics einen sehr leichten Trailrunningschuh im Sortiment. Zum Testen war ich damit mehrmals auf meinem Haustrail unterwegs und habe ihn ausserdem bei einem mehrstündigen Berglauf ordentlich unter die Lupe genommen.

Den Asics Gel Fuji Elite zum ersten Mal in Händen, fielen mir neben den kräftigen Farben gleich mal die sehr langen Schuhbänder und das relativ geringe Gewicht auf. Während man die Schuhbänder in der eigens dafür geschaffenen kleinen Tasche auf der Oberseite der Zunge verstauen kann, so beweist das geringe Gewicht schon klar, welchem Zweck der Asics Gel Fuji Elite verfolgt: schnell im Gelände unterwegs sein.

Beim Anprobieren musste ich dann erstaunt feststellen, dass mir der Laufschuh in meiner Standardgrösse viel zu klein war. Erst der Schuh mit der Grösse 46 passte mir dann von der Länge her (normalerweise habe ich 44 ½ – 45). Gut gefallen hat mir auf Anhieb die Schnürung des Schuhs: dank dünner und nicht dehnbarer Schuhbänder sowie funktionalen Ösen kann der Schuh sehr einfach und präzise geschnürt werden, ohne dass man in mehreren Schritten nachstraffen muss.

Der Sitz des Schuhs war gut – wie es sich für einen leichten Laufschuh gehört ist der Asics Gel Fuji Elite nicht zu fest gepolstert, aber durchaus angenehm zu tragen. Auch die Dämpfung ist relativ reduziert, was ihn für schnelle Runs, aber weniger für sehr lange Strecken empfiehlt. Einzig im Vorfussbereich hatte ich seitlich etwas viel Platz – ev. eine Folge der grösseren Schuhnummer.

Beim Joggen selbst kam ich mit dem Asics Gel Fuji Elite sehr gut zurecht. Der Schuh rollt leicht ab und gibt trotz des geringen Gewichts seitlich ausreichend Stabilität (v.a. dank der präzisen Schnürung). Auch wenn er aufgrund des Profils einen Strassenschuh nicht ersetzen kann, so kann problemlos auch für Läufe mit Asphaltanteil eingesetzt werden. Der Asics Gel Fuji Elite ist für eine neutrale Fussstellung konzipiert und verzichtet daher (wie die meisten Trailrunningschuhe) auf eine Unterstützung bei Pronation. Die Sohle ist mit ausreichend tiefen Profil ausgestattet, sodass auch bei weichem Untergrund Halt garantiert ist. Einzig beim Testen auf nassem Untergrund (Steinen, Wurzeln) erwies sich der Asics Gel Fuji Elite als rutschig.

In Summe fand ich den Asics Gel Fuji Elite einen gelungenen Trairunningschuh, der seine Stärken in kurzen, schnellen Bergläufen und Trailruns am besten ausspielen kann. Persönlich hat mir vor allem das direkte Ansprechen des Asics Gel Fuji Elite sehr behagt.

Preis

Der Asics Gel Fuji Elite ist in der Schweiz erhältlich für 200 CHF.

Händler/Store-Locator

Links

Hersteller Asics

ÜBER DEN AUTOR

Thomas Reinthaler

Thomas Reinthaler testet Ausrüstung für ich-liebe-berge.ch – der Ausdauersportler, der sowohl im Sommer als auch im Winter den Kampf um Höhenmeter und Sekunden liebt, weiss wie wichtig das richtige Equipment ist und worauf es bei funktioneller Ausrüstung ankommt.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

dynafit ultra trail running ausrüstung 2023

DYNAFIT Ultra Trail Running Ausrüstung 2023

Columbia wurde 1938 gegründet, kurz vor Beginn des Zweiten Weltkriegs. Damals wollte das Militär seine Leute mit guter und leistungsfähiger Kleidung ausstatten und wandte sich an Outdoor-Spezialisten, um die richtige Kleidung zu finden. Nach dem Krieg behielten die Outdoor-Spezialisten diese militärische Inspiration bei und brachten so die klassische Outdoor-Ästhetik hervor. Dies ist der Ursprung der Silver Ridge Line, die Columbia Sportswear 1982 ins Leben gerufen hatte. Heute, 40 Jahre nach ihrer Entstehung, hat sich Silver Ridge verändert. Die Kollektion kommt moderner daher mit aktualisierten Formen und Silhouetten. Zudem besteht in dieser Saison die Silver Ridge-Linie zu 100% aus recycelten Materialien, und die vor UV-Strahlen schützende Omni-Shade-Technologie ist in der gesamten Linie eingesetzt. Die Kleidung eignet sich daher für jedes Outdoor- und Camping Abenteuer und schützt vor lästigen Moskitos und Stechfliegen. (WeArePepper/Columbia Sportswear)

Columbia Silver Ridge Kollektion 2023

Wildkräuter lassen sich vielfältig nutzen und unterstützen einen sportlich aktiven Lebensstil. Foto: Sophie Winkler

Wildkräuter Sammeln Ratgeber

MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Scroll to Top